Aktuelles

Alljährlich lockt das Weihnachtskonzert vom Posaunenchor des CVJM Herne rund 200 Besucher ins LWL-Archäologiemuseum.<br>Foto: LWL/ Quickels

Kultur | 06.12.19

Konzert, Basar und Spezialführung stimmen auf Weihnachtszeit ein

Das Wochenende im LWL-Archäologiemuseum

Herne (lwl). Am Wochenende (7. und 8.12.) ist einiges los im Museum für Archäologie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Herne: Ganztägig erwartet die Besucher ein Basar mit Gestaltungs- und Ausstellungselementen vergangener Sonderausstellungen. Am Sonntag (8.12.) erzählt eine Spezialführung durch die Dauerausstellung die Weihnachtsgeschichte einmal anders. Abends laden der Förderverein LWL-Museum für Archäologie und der Posaunenchor des CVJM... [mehr]

Dieter Gebhard, Vorsitzender der LWL-Landschaftsversammlung (v.l.), Staatssekretär Andreas Bothe, LWL-Jugenddezernentin Birgit Westers, LWL-Direktor Matthias Löb und und Lena Behnke, Sprecherin des Kinder- und Jugendrates NRW zogen eine  Bilanz nach 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention.<br>Foto: LWL/Stephan

Jugend und Schule | 06.12.19

LWL-Tagung zu 30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Trotz Verbesserungen Chancengleichheit noch weit entfernt

Münster (lwl). In den vergangenen 30 Jahren habe sich zwar die Situation der Kinder in Deutschland eindeutig verbessert, so die Teilnehmer einer Tagung von Kinder- und Jugendexperten in Münster am Freitag (6.12.). Als Beispiele nannte Matthias Löb, Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), dass Kinder seit dem Jahr 2000 ein gesetzlich verankertes Recht auf eine gewaltfreie Erziehung haben, die Netzwerke frühe Hilfen und den Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz.... [mehr]

Hitze und Wassermangel setzen Wald in Lengerich zu

Der LWL | 06.12.19

Hitze und Wassermangel setzen Wald in Lengerich zu

LWL muss etliche nicht mehr standsichere Bäume fällen und Totholz herausschneiden

Lengerich (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) wird ab Montag (9.12.) Verkehrssicherungsmaßnahmen an den Waldrändern seines rund 90 Hektar großen Forstbesitzes in Lengerich durchführen lassen. Es müssen vor allem nicht mehr stand- und bruchsichere Buchen in größerer Anzahl gefällt werden. Diese sind durch Wassermangel und Hitze der letzten zwei Jahre und verschiedene Forstschädlinge sowie Baumkrankheiten stark geschädigt. Alle... [mehr]