Trefferliste - Regesten

Ihre Suchanfrage
Suchbegriff
  • Dülmen, Herzog von Croysches Archiv (Archivname)
  • Agnetenberg, Kloster (Bestandsname)
Treffer / Seite 50
Regestenart Text/Digitalisat
 
Ihr Suchergebnis 189 Regesten in 1 Archiv mit 1 Bestand
Anfang | zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | weiter | Ende
Zeitintervall/e 1400-1449 | 1450-1499 | 1500-1549 | 1550-1599 | 1600-1649 | 1650-1699 | 1700-1749 | 1750-1799 | 1800-1849 |
Alle
Sortierung Archiv | Bestand | Datum | Ort
Reihenfolge aufsteigend | absteigend
1413-07-07 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Herman van den Hove, Richter zu Dülmen, verkaufen Hinrich Damekolt, sein Sohn Johan und beide Frauen Mette und Alike sowie Elseke und Mette, Kinder des Ehepaares Johan und Alike, ein Stück Land von 3 Scheffel Roggensaat auf dem Welcgherinchkamp an dem Kamp tor Heyde, das die "rechte Saltstede van den Welcgherinchkamp" ist dem Hinrik Wacker und seinen Erben. Kornoten des Gerichts: Johan Nenekens, [. . .]

Regest
1417-11-11Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Herman van den Have, Richter zu Dülmen, verkaufen Hasike, Witwe Gherdes Hechlen, und ihre Töchter Alike und Elseke Hechlens dem Johann den Tender den jungen und seiner Frau Grete den Kamp tor Heyde im Ksp. Dülmen bei dem Bultesberghe. Weinkaufleute: Wulfard de Vos und Johann Beyrhannes, Bürgermeister zu Dülmen, Wilhelm van Hamme, Johan de Teynder de olde, Diderich Koren, Hinrich Powe de [. . .]

Regest
1417-11-22Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Herman van den Hove, Richter zu Dülmen, verkaufen Haseke, Witwe Gherdes Hechelin, und ihre Töchter Alike und Elseke den Kamp tor Heyde im Ksp. Dülmen bei dem Bultesberghe dem Johann den Tender den jungen und seiner Frau Greyte. Kornoten des Gerichts: Wulfferd de Vos und Johan Beyrhannes, Bürgermeister zu Dülmen, Wylhelmus van Hamme, Johan Tender de alde, Diderich Korn, Hinrich Pawels de [. . .]

Regest
1423-05-24Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1428-07-21Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1428-11-30 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Johann Langhus, Holzrichter in der Bauernschaft Suetdulmen von wegen Dideriks van Hameren, bekunden Johan Muliken, Richter zu Dülmen, und die gemeinen Bauern der Suetdülmer Mark, nämlich Johan Bollenvelt, Lobbert Wygard, Hinrik Kelinch und Kerstyn Weverhinke, ferner der Schulte Wedelinch, der Schulte Borchardinck, der Schulte ton Kalenhove, Rotger Bennynch, Johan Bennynch, Johan Richterinch, [. . .]

Regest
1433-04-17 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Johan Muliken, Richter des Bischofs von Münster zu Dülmen, verkaufen Arnd Schencke und seine Frau Alheyt dem Bernd Holtedorpe und seiner Frau Lysen für 10 rheinische Goldgulden eine jährliche Rente von 1/2 rheinische Goldgulden, zahlbar auf Ostern aus dem Gut Rensynch im Ksp. Dülmen Bauernschaft Veyrinchtorpe, wofür sich Nolde Mesmeckers verbürgt. Auf dem Gut ruht eine jährliche Abgabe [. . .]

Regest
1439-12-07Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1449-11-22Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1459-02-27 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Dyderik Droste, Domprobst zu Münster, gibt zu Ehren Gottes und seiner Mutter Maria sowie aller Heiligen den in Dülmen versammelten geistlichen Jungfrauen in einem neuen Jungfern- und Süsternhause ein Stück Land vor Dülmen beim Bultesberghe von 10 Scheffel Roggensaat zwischen dem Land des Kapitels zu Dülmen, das jetzt Herr Johan Yegher in Gebrauch hat, und dem Land Johan des Kuren; ein Stück [. . .]

Regest
1459-11-01 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Johan Gruter, Gograf zu Dülmen in der Greinkulen, übertragen um ihrer Seligkeit willen Herman dat Hoken und seine Frau Greite ihr Haus an der Monsterstrase zwischen Hinrik Mulekens und der verstorbenen Elzeke ter Heghe Stätten den jetzt darin wohnenden Jungfern und Schwestern zu ewigen Zeiten als Süsternhaus. Das Haus ist nur mit 12 Pfg. zur Beleuchtung der Kirche und 8 Pfg. Wortgeld an den [. . .]

Regest
1462-10-23 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Hinricus Romer, Scholaster zu St. Martini, Siegler des Hofs und Generalvikar Bischof Heinrichs von Bayern zu Münster, bekundet, dass Hermannus dictus dat Hoiken und seine Frau Greta, Einwohner der Stadt Münster, zu ihrem Seelenheil und zu Ehren der Hlg. Dreifaltigkeit und aller Heiligen ihr Haus mit Stätte in der Stadt Dülmen auf der Munsterstrate, belastet mit nicht mehr als 2 Schilling münsterisch, [. . .]

Regest
1463-04-24 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Johannes, Bischof zu Münster, bestätigt die Schwesternhäuser vom gemeinsamen Leben in der Stadt Münster und im ganzen Bistum und weist sie an, ihr Leben nach der Regel des hl. Augustinus zu führen. Die Schwestern sollen ein Probejahr vor ihrer Aufnahme ableisten. Sie sollen unter Beschluß leben. Die unter Beschluß lebenden Schwestern sollen einen weißen Überrock mit schwarzem Mantel, die Ausgehschwestern [. . .]

Regest
1465-06-28 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Dechant und Kapitel der Kirche St. Victoris in Dülmen im Bistum Münster gestatten den Schwestern und Jungfrauen des Hauses Agnetengarten (Ortus sancte Agnetie) zu Dülmen, in der Kapelle mit 3 Altären, die in ihrem Haus errichtet worden ist und geweiht werden soll, Messen und alle Arten von Gottesdienst durch ihre Geistlichen feiern zu lassen, solange deren Zahl nicht zwei übersteigt. Die Insassen [. . .]

Regest
1465-07-09 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Johannes, Bischof von Larissa, Weihbischof zu Münster, bekundet, dass er am 8. Juli (ipso die Kiliani martiris) eine Kirche mit 3 Altären zu ehren Gottes, der Dreifaltigkeit, der Jungfrau Maria, St. Nicolai conf. und St. Agnetis zu Nutzen der devoten Jungfrauen im Hause, das früher Hermannus de Huken gehörte, geweiht habe. Das Haus soll künftig Agnetenberg (mons St. Agnetis) heißen,. Der Hauptaltar [. . .]

Regest
1467-09-17Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1467-12-10Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Papst Paul (II.) bestätigt den Konvent der Schwestern in der Stadt und im Bistum Münster, die von ihrer Hände Arbeit nach der Regel des hl. Augustin in Armut, Reinigkeit, Gehorsam leben, deren Statuten früher vom münsterschen Bischof Johann festgelegt worden sind, und die vom Prior zu Frenswegen (bi Northorn) und dem Rektor des Fraterhauses visitiert wurden. Die Visitatoren sollen gute Priester [. . .]

Regest
1468-04-28 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Von Bertold Bisscopinck, Richter Bischof Heinrichs von Schwarzenburg zu Münster in der Stadt Münster, verkaufen Herman dat Hoeken und seine Frau Grete dem Bernd Machelman und seiner Frau Katherinen 4 Scheffel Roggensaat Landes am Hinrekinckholte zwischen dem Land Schulte Hinrekincke und Johans ton Putte, 2 Scheffel Saat vor der Nygenporten zwischen dem Land Bernt Hullermans und Dydericks ton Putte, [. . .]

Regest
1468-11-25Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1470-05-21Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1471-03-19Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1471-08-12Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1471-10-31Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1472-04-01Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1472-04-02Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1472-07-06Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1474-03-02Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1474-07-14Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1475-02-26 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Arnoldus Renerdinck, Kirchherr zu Darup (Dodorpe), Bernardus Broxhues, Kirchherr zu Rorup (Rodorpe), Johan von Dincklage, Beichtvater der geistlichen Schwestern zu Dülmen, sämtlich Priester und Testamentsvollstrecker des verstorbenen Herrn Coerd Gronen, überweisen der Mutter Jutte Kerckerinck, Prokuratorin Drude van Horstmar und dem ganzen Konvent zu Marienthal in Münster Kirchspiel St. Servatii [. . .]

Regest
1476-11-06 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Hynrick Cleyhorst, Sohn des Verstorbenen Bernds, Richter des Bischhofs Heinrich von Schwarzburg in der Stadt Münster, verkaufen Herman dat Hoeken und seine Frau Grete der geistlichen Mutter Grieten Mosterdes, Süster Gerdrut, Prokuratorin, und allen Schwestern des Konvents zu St. Agnetenberge in Dülmen von St. Augustinus Regel 4 Scheffel Roggensaat Land an dem Hinrekinckolte zwischen dem Land [. . .]

Regest
1477-10-10Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1480-01-22Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1482-12-12Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1483-03-05Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1485-04-13Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1485-05-01Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1485-05-25Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1490-03-17Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1491-05-19Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1491-05-28Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1491-10-21 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Johan van den Have, Richter des Bischofs von Münster zu Dülmen, verkaufen Johan Wacker, seine Frau Katherina und ihre Tochter Mette 3 Scheffel Roggensaat Landes auf dem Weltgherinchkamp am Kamp der Heyde, die die rechte "Saltstede" vom Weltgherinchkamp sind, der geistlichen Mutter Margarethe Mosterdes und allen geistlichen Schwestern von St. Augustinus Regel in Dülmen, genannt zu St. Agnetenberge, [. . .]

Regest
1492-11-13Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1494-05-19Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1494-05-26Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1494-05-27Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1494-10-11Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1497-02-17 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Johan van den Have, Richter des Bischofs zu Münster zu Dülmen, übergeben Margaretha Mosterdes, geistliche Mutter, und alle geistlichen Jungfern Ord. S. Augustini in Dülmen mit Zustimmung ihres Paters 15 Scheffel Roggensaat vor der Ludynckhuser Porten innerhalb der Landwehr bei dem Haselbome, 6 Scheffel Roggensaat, genannt de Hakenbrede zwischen dem Land des Arnd Wydemolner und Johan Lyndouwes [. . .]

Regest
1497-02-17 Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster


Vor Johan van den Have, Richter des Bischofs zu Münster zu Dülmen, übergeben Johan Horster, seine Frau Alike und beider Kinder Herman, Bernt und Jaspar ihren Kamp de Eylerdinck von 18 Scheffel Roggensaat am Boventorpen Esch der geistlichen Mutter Margarete Mosterdes und allen geistlichen Süstern Ord. S. Augustini zu Dülmen für 15 Scheffel Roggensaat und eine Summe Geldes. Die 15 Scheffel Land [. . .]

Regest
1500-01-08Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest
1504-04-20Archiv: Dülmen, Herzog von Croysches Archiv / Benutzungsort: Herzog von Croy'sches Archiv
Bestand: Agnetenberg, Kloster



Regest