AMT / FUNKTION

GEBIETHalle, Kreis
AMT / FUNKTIONLandrat/Landrätin


REIHENFOLGE< Vorgänger/in   6    Nachfolger/in >
ANTRITT1896-10-26
ENDE1911-06-15
NAME  Korff gen. Schmising, von | Klemens


GEBURT DATUM1834-04-18
GEBURT ORTMünster
TOD DATUM1921-03-25
TOD ORTMünster


BIOGRAFIESohn von  Klemens von Korff gen. Schmising; Rittergutsbesitzer auf Tatenhausen Kreis Halle. 1854 Zeugnis der Reife; Universität Bonn, 3 Semester Jura und Nationalökonomie; Universität Göttingen, 2 Semester Jura und Nationalökonomie; 01.04.1856-1857 Einjährig Freiwilliger beim Westfälischen Kürassier-Regiment Nr. 4; zuletzt Rittmeister der Landwehr-Kavallerie; 28.10.1858 Erlaubnis zur Teilnahme an den Geschäften der Regierung Münster zwecks Ausbildung zum Landrat; die Beschäftigung dauerte bis 01.04.1860; 1864 Wahl zum Kreisdeputierten Kreis Halle; 18.09.1896 vom Kreistag einstimmig zum Landrat Kreis Halle vorgeschlagen; 26.10.1896 definitive Ernennung zum Landrat (Kreis Halle); 15.06.1911 Entlassung aus dem Staatsdienst mit Pension auf Gesuch.

Direktor des Minden-Ravensbergisch landwirtschaftlichen Hauptvereins; Vorstandsmitglied der Landwirtschaftskammer für Westfalen; Mitglied des Herrenhauses auf Lebenszeit; Mitglied des Provinziallandtags; Kronenorden II. Klasse mit Stern; Malteser-Orden; preußischer Kammerherr; Schloßhauptmann von Münster mit dem Prädikat Exzellenz; Roter Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub und (beim Ausscheiden) Stern.

StA Münster, PA Reg. Münster Nr. 93; Reg. Minden Präsidialregistratur Nr. 557;
StA Detmold, PA Reg. Minden Nr. 522; Detmold Reg., Personalbogen; Akte betr. die Verwaltung des Landratsamtes des Kr. Halle (1897-1932); GStA Berlin, Rep. 77 Nr. 5219.

QUELLE  Wegmann, Dietrich | Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Provinz Westfalen 1815-1918 | Nr. 137, S. 298f.
PROJEKT  Staatliche Verwaltungsbeamte Provinz Westfalen (1815-1918)
AUFNAHMEDATUM2004-02-18


DATUM AUFNAHME2003-11-19
AUFRUFE GESAMT245
AUFRUFE IM MONAT0