PERSON

FAMILIEVogels
VORNAMEAlois
TITELDr. jur.
BERUF / FUNKTIONLandrat in Büren, Grevenbroich und Steinfurt; Oberkreisdirektor in Steinfurt


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1887-06-04   Suche
GEBURT ORTLangenberg/Rheinland
KONFESSIONkath.
TOD DATUM1964-09-22   Suche
TOD ORTDüsseldorf


BIOGRAFIEGymnasium Siegburg, Abitur Ostern 1905, 1905-1908 Studium der Rechtswissenschaft in Bonn und München (Promotion Bonn 10.02.1911: "Die staatsrechtliche Stellung des Bundesratsbevollmächtigten"), 1908 Gerichtsreferendar, November 1912 Gerichtsassessor beim Amtsgericht Gerresheim, April 1913 Fortbildung in der Rechtsanwaltschaft, Hilfsrichter, 01.04.1915 probeweise Beschäftigung bei der Regierung Gumbinnen, März 1920 Hilfsarbeiter im Preußischen Ministerium des Innern, Januar 1921Regierungsrat, Mai 1921 kommissarisch mit der Verwaltung des Landratsamts Büren beauftragt, 01.11.1921 definitiv, 09.02.1925 vertretungsweise mit der Verwaltung des Landratsamt Grevenbroich beauftragt, März 1925 kommissarischer Landrat ebenda, 21.07.1925 definitiv, 31.07.1929 im einstweiligen Ruhestand (kommunale Neugliederung), Oktober 1929 Regierung in Aachen, November 1929 kommissarisch mit der Verwaltung des Landratsamts Steinfurt beauftragt, April 1930 definitiv, 06.04.1933 im einstweiligen Ruhestand, Mitte 1933 der Regierung Düsseldorf überwiesen, 01.11.1933 Mitglied des Oberversicherungsamst ebenda, Mitte 1945 als Oberregierungsrat bzw. Regierungsdirektor Personalreferent beim Oberpräsidium Westfalen, 31.08.1945 Landrat in Steinfurt (zugleich Leitender Regierungsdirektor), Frühjahr 1946 Oberkreisdirektor ebenda, 11.11.1946 Ministerialdirigent (Leiter der Abteilung I "Verfassung und Verwaltung" und zugleich der Kommunalabteilung) im Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, 31.12.1952 im Ruhestand (nach Dienstzeitverlängerung um ein halbes Jahr)

1912 Zentrum

Literatur: Romeyk, S. 793. Romeyk, Verwaltung NRW, S. 326. Horst Romeyk, Alois Vogels (1887-1964), in: Geschichte im Westen 2/1987, S, 179-190 (mit Bibliographie der Schriften Vogels).



QUELLE  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 302
PROJEKT  Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46)
AUFNAHMEDATUM2014-09-08


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 124979017
  Hessische wissenschaftliche Bibliotheken, Verbundkatalog (hebis)
  Bundesarchiv - Zentrale Datenbank Nachlässe
  Kalliope, Verbundkatalog Nachlässe und Autographen


QUELLE    Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 302

DATUM AUFNAHME2004-01-27
DATUM ÄNDERUNG2014-09-08
AUFRUFE GESAMT177
AUFRUFE IM MONAT2