PERSON

FAMILIEFehrmann
VORNAMEFriedrich
TITELDr. jur.
BERUF / FUNKTIONLandrat in Meppen, Leiter des Oberversicherungsamtes Münster


GESCHLECHTmännlich
GEBURT DATUM1886-04-18   Suche
GEBURT ORTMenden
KONFESSIONkath.
TOD DATUM1965-10-09   Suche
TOD ORTMünster


BIOGRAFIEVolksschule Kiel, 1895-1903 humanistisches Gymnasium Kiel, 1903-1905 Gymnasium Paulinum Münster, Abitur Ostern 1905, Studium der Rechtswissenschaft in Münster, Heidelberg, Münster, 01.10.1909-1910 Einjährig-Freiwilliger beim Kaiser Franz Garde-Grenadier-Regiment Nr. 2 in Berlin, 12.11.1908 Gerichtsreferendar (Oberlandesgericht Hamm), Promotion 1913, Oktober 1908 Gerichtsreferendar (Oberlandesgericht Hamm), 05.10.1914 Gerichtsassessor, 1914-Dezember 1918 Kriegsdienst (zuletzt Oberleutnant der Reserve), 31.12.1919 dem Amtsgericht Münster zur unentgeltlichen Beschäftigung überwiesen, 06.05.1919-17.10.1919 Kriegsgerichtsrat k. A. bei der XIII. Division in Münster, später desgleichen beim Abwicklungamt des VII. Armeekorps, seit 18.10.1919 probeweise Beschäftigung als Justitiar bei der Regierung Münster, 16.04.1920 (Dienstantritt 01.08.1913) Regierungsassessor ebenda, 23.12.1921 Regierungsrat, durch Erlaß vom 04.11.1922 mit Wirkung vom 15.11.1922 der Regierung in Arnsberg überwiesen und mit der einstweiligen Verwaltung der Polizeigeschäfte in der Stadt Dortmund beauftragt (am 01.12.1922 widerrufen), 16.03.1923 (Erlaß mit Wirkung vom 01.04.1922) vertretungsweise mit der Verwaltung des Landratsamtes Meppen beauftragt, 13.04.1923 Dienstantritt, 16.10.1923 definitiv Landrat in Meppen (1927, 1929 und 1931 als zum Ministerialrat befähigt vorgeschlagen), 19.04.1933 (auf eigenen Antrag) beurlaubt, 05.05.1933 im einstweiligen Ruhestand, 26.05.1933 Regierung Münster, 28.01.1935 Regierungsrat ebenda, 28.09.1939 als Leiter des Provinzial-(1942: Landes-)Ernährungsamtes (Abteilung B "Verbrauchsregelung") zum Oberpräsidium der Provinz Westfalen abgeordnet, 28.11.1939 Oberregierungsrat, 30.07.1945 Abordnung widerrufen, 08.09.1945 auftragsweise mit der Verwaltung des Oberversicherungsamtes und zeitweise des Versorgungsamtes bei der Regierung in Münster beauftragt, 1946 Leiter des Oberversicherungsamtes, 23.06.1947 im Entnazifizierungsverfahren in Kategorie V eingestuft, 25.04.1950 Regierungsdirektor, 1951 Dienstzeitverlängerung bis 30.06.1952, 01.07.1952 im Ruhestand

Zentrumsnah, 01.05.1937 NSDAP (Mitgl.-Nr. 5.972.255)

Quellen: STAMS PA Regierung Münster A-F 29 (letzter Band, Bl. 141, Fotografie). MBliV.1922, Sp. 1090, 1170.

QUELLE  Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 145
PROJEKT  Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46)
AUFNAHMEDATUM2014-03-10


PERSON IM INTERNETBiografien, Literatur und weitere Ressourcen zur Person mit der GND: 125477791
  Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Wuerttemberg
  HEIDI, Bibliothekskatalog der Universität Heidelberg
  Personen im Verbundkatalog des HBZ NRW


QUELLE    Lilla, Joachim | Leitende Verwaltungsbeamte und Funktionsträger in Westfalen und Lippe (1918-1945/46) | S. 145

SYSTEMATIK / WEITERE RESSOURCEN  
Zeit3.8   1850-1899
3.9   1900-1949
3.10   1950-1999
DATUM AUFNAHME2004-01-26
DATUM ÄNDERUNG2014-03-10
AUFRUFE GESAMT52
AUFRUFE IM MONAT10