Facharbeit > 3. Zusammenarbeit


 

3. Zusammenarbeit mit
dem Lehrer / der Lehrerin


 
 
 
Der Fachlehrer / die Fachlehrerin, bei dem / der du die Facharbeit anfertigst, wird auch derjenige / diejenige sein, der / die dich in den verschiedenen Arbeitsphasen betreut und am Ende deine Leistung beurteilt. Du solltest deshalb der Zusammenarbeit mit dieser Lehrkraft einen besonderen Stellenwert einräumen! Dabei kannst du davon ausgehen, dass auch von Seiten der dich betreuenden Lehrkraft ein Interesse am Gelingen deiner Arbeit besteht.

Wie aus den oben in  Kapitel 2 genannten Arbeitsphasen ersichtlich erstreckt sich die Zusammenarbeit mit dem Lehrer über den gesamten Erstellungsprozess von der Themenfindung bis zur Rückgabe und Besprechung. An vier markanten Stellen sind Schüler-Lehrer-Gespräche fest angesetzt:
  • bei der Festlegung des Themas,
  • nach dem Entwurf einer Gliederung,
  • nach der Erstellung einer Rohfassung, wenn also die Arbeit im Großen und Ganzen steht und nur noch einiger Überarbeitungen bedarf, und schließlich
  • bei der Rückgabe, bei der die Arbeit in ausführlicher Form besprochen wird.
Es ist an dir, die Gespräche mit dem Lehrer als wichtige Hilfen zu erkennen und in Anspruch zu nehmen und diese Gespräche daher auch gewissenhaft vor- und nachzubereiten. Dazu gehört z.B., sich Fragen und Probleme, die sich im Verlauf der Arbeit ergeben, immer gleich zu notieren, um sie in diesen Gesprächen klären zu können.
 



# Aufrufe gesamt: 3632 # Aufrufe im aktuellen Monat: 50

# Seiten-URL: http://www.westfaelische-geschichte.de/web302

# Drucken / Speichern # Empfehlen # Kommentar # Urheberrecht | Seitenanfang #