Inhalt

Umweltjugendherberge Brilon

Umweltbildung

Einsatzstelle / Anschrift für Bewerbungen:
Umweltjugendherberge Brilon
Hörsterloh 3
59929 Brilon
Internet: http://www.djh-wl.de/de/jugendherbergen/brilon

Ansprechperson / Anleitung und Bewerbung
Herr Ulrich Wenken
Telefon: 02961-2281
E-Mail: jh-brilon [at] djh-wl.de

Beschreibung der Einsatzstelle

Bei der Jugendherberge Brilon(JH Brilon) handelt es sivh um eine außerschulische Bildungseinrichtung. Ein ganzheitlicher Anspruch im Sinne der Nachhaltigkeit liegt vor. Um die Ziele der Nachhaltigkeit erreichen zu können, wurde ein umfangreiches Gesamtkonzept entwickelt: alle Bereiche, wie Gebäude, Außenanlagen, Bewirtschaftung, Energiekonzept, Ernährung und pädagogisches Programm sind transparent, nach ökologischen Gesichtspunkten aufeinander abgestimmt und zu einem ganzheitlichen Lebensmodell verknüpft. Die hohe Qualität findet ihre Bestätigung in der Anerkennung der JH Brilon als Umwelt|Jugendherberge des DJH, Fit Drauf-Kooperationspartner, Viabono-Unterkunft, Graslöwen-Projektpartner der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und in der Bio-Zertifizierung nach EG-Öko-Verordnung. Seit Mai 2009 ist die Jugendherberge die erste CO2-neutrale Jugendunterkunft Deutschlands. Des weiteren ist die Umwel|JH Brilon eines der wenigen Projekte, das bereits zum fünften Mal in Folge von der UNESCO als offizielles UN-Dekade Projekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet wurde.

Aufgabenbereiche für das FÖJ

Im Jahr besuchen etwa 200 Schulklassen die JH Brilon. Alle Klassen nehmen an den pädagogisch betreuten Programmen teil (Schwerpunkt bildet BNE). Die FÖJler bekommen die Möglichkeit, bei den Programmen zu hospitieren und Programme selbstständig durchzuführen. Des Weiteren können Sie eigene Projekte wie z.B. die Entwicklung einer Rallye, GPS-Tour o.ä. verwirklichen. Auch die Betreuung/Beratung der Lehrer und Schüler vor Ort wird ein Aufgabenbereich sein. Neben den Aufgaben im Programmbereich wird die Pflege des Außengeländes ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit sein: Pflege von Beeten, der Kräuterspirale, des Barfußpfades, Mähen der Rasenflächen, usw. Auch hier bieten sich eigene Projekte wie beispielsweise die Gestaltung eines Feuchtbiotopsund eines Sinnesgarten an.
Des weiteren können Tätigkeiten in der Werkstatt anfallen, z.B. Bau von Nistkästen, Pflanzenpressen etc.

Weitere Informationen

Ein FÖJ-Platz wird für Bewerberinnen und Bewerber ohne SEK II -Abschluss (Abi, Fachabi) vorgehalten.

Informationen zur Übernachtung

Die Jugendherberge ist nur für Heimschläfer geeignet.

Seitenende