Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Logo des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe
https://www.lwl.org

URL dieser Seite: https://www.lwl.org/pm43673



Presse-Infos | Kultur

Mitteilung vom 18.12.17

Filmnachmittag mit "Paddington" im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen

Hattingen (lwl). Am Mittwoch (27. 12.) um 14.30 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Kooperation mit dem Förderverein des Industriemuseums Henrichshütte zum Kino "zwischen den Jahren". Gezeigt wird die britische Komödie "Paddington" (2014, FSK 6, 95 Min.) aus dem Jahr 2014. Der Eintritt ist frei. Paddington, der kleine Bär mit blauem Dufflecoat und rotem Hut, kommt fremd und mutterseelenallein in der Weltstadt London an und braucht die Hilfe guter Menschen...

Die Verfilmung, eine Kombination aus Realfilm und Computeranimation, basiert auf der gleichnamigen Kinderbuchreihe von Michael Bond. In weiteren Rollen sind u.a. Nicole Kidman und Hugh Bonneville zu sehen.

Beim nächsten Kino-Abend am 24. Januar um 19 Uhr zeigt das LWL-Industriemuseum den Science-Fiction Klassiker "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt" von Regisseur Ridley Scott.

Veranstaltungsort:
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen
Werksstraße 31-33
45527 Hattingen
http://www.lwl-industriemuseum.de

Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235 und Delia Pätzold, LWL-Industriemuseum Henrichsütte, Telefon: 02324 9247-118
presse@lwl.org



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.



Foto zur Mitteilung
Eingang zum „Hüttenkino“.
Foto: LWL


Die gezeigten Fotos stehen im Presseforum des Landschaftsverbandes zum Download bereit.



Das Presseforum des Landschaftsverbandes im Internet: https://www.lwl.org/pressemitteilungen