LWL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mitteilung vom 04.06.14

Presse-Infos | Kultur

Prof. Dr. Hermann Niebaum ist neuer Vorsitzender der LWL-Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens

Bewertung:

Münster (lwl). Prof. Dr. Hermann Nie¬baum ist neuer Vorsitzender der Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Er wurde im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung gewählt. Niebaum hatte zuvor das Amt bereits kommissarisch innegehabt, nachdem im Januar der bisherige Vorsitzende, Prof. Dr. Jürgen Macha, verstorben war.

Von 1984 bis 2010 war Niebaum Professor für Deutsche Sprachwissenschaft und Niedersächsische Sprach- und Literaturwissenschaft an der Rijksuniversiteit Groningen. Seit seiner Pensionierung widmet er sich wieder verstärkt dem ersten Band des Westfälischen Wörterbuches der Kommission, an dem er bereits zu Beginn seiner wissenschaftlichen Laufbahn von 1972 bis 1984 gearbeitet hat. Darüber hinaus war Niebaum schon viele Jahre im Vorstand der LWL-Kommission für Mundart- und Namenforschung tätig.



Pressekontakt:
Markus Fischer, LWL-Pressestelle, Telefon: 0251 591-235
presse@lwl.org



LWL-Einrichtung:
Kommission für Mundart- und Namenforschung Westfalens
Schlossplatz 34
48143 Münster
Karte und Routenplaner



Der LWL im Überblick:
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 17.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen sowie zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.


Der LWL auf Facebook:
https://www.facebook.com/LWL2.0






Ihr Kommentar




zur Druckansicht dieser Seite

zu den aktuellen Presse-Infos