Kloster Bentlage, Schloss Bentlage


  • 04_671
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz
  • 04_672
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz
  • 04_673
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Portal mit Wappenkartusche am Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz
  • 04_674
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 1954: Eingangstor der barocken Dreiflügelanlage, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 04_3669
    Kloster Bentlage: Altarrelief mit Darstellung des bevölkerten Kalvarienberges, Gotik, 1443 (Baumberger Sandstein, 139 x 198 cm)
  • 04_3671
    Kloster Bentlage: Altarrelief mit Darstellung der Hl. Sippe, Gotik, um 1450
  • 10_8049
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Einfahrt zur barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8050
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Einfahrt zur barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8051
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Barockes Eingangstor, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 10_8052
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Barockes Eingangstor, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 10_8053
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Barockes Eingangstor, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 10_8054
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Alleeachse vom Eingangstor zum Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8055
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Portal mit Wappenkartusche am Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8056
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Portal mit Wappenkartusche am Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8057
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Alleeachse vom Eingangstor zum Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8058
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Alleeachse vom Eingangstor zum Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum
  • 10_8059
    Jahrhunderte alter Wölbacker nahe der Zufahrtsbrücke zum ehemaligen Kloster Bentlage - im Hintergrund die alte Schäferei
  • 10_8060
    Jahrhunderte alter Wölbacker nahe der Zufahrtsbrücke zum ehemaligen Kloster Bentlage - im Hintergrund die alte Schäferei
  • 10_8061
    Ehemaliger Fischteich im Bentlager Busch am Weg zum Kloster Bentlage
  • 10_8062
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Innenhof der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum und Kreativwerkstatt
  • 10_8063
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Innenhof der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum und Kreativwerkstatt
  • 10_8064
    Naturkunstinstallation im Gartes des ehemaligen Keuzherrenkloster Bentlage, heute Kulturzentrum und Kreativwerkstatt
  • 10_8065
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Partie der barocken Dreiflügelanlage, ab 1978 in städtischem Besitz, zuletzt Kulturzentrum und Kreativhof
  • 10_8066
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Barockes Eingangstor, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 10_8067
    Ehem. Kreuzherrenkloster Bentlage, 2003: Barockes Eingangstor, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 10_8404
    Denkmalschutzmaßnahme im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Neue Deckenabstützung im Museumstrakt
  • 10_8405
    Denkmalschutzmaßnahme im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Neue Deckenabstützung im Museumstrakt
  • 10_8406
    Denkmalschutzmaßnahme im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Verstärkung schwacher Holzbalken durch Stahlträger im Nordflügel (Bibliothek der Europäischen Märchengesellschaft)
  • 10_8407
    Denkmalschutzmaßnahme im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Verstärkung schwacher Holzbalken durch Stahlträger im Nordflügel (Bibliothek der Europäischen Märchengesellschaft)
  • 10_8408
    Denkmalschutzmaßnahme im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Freigelegtes gotisches Maßwerkfenster im Nordflügel (Bibliothek der Europäischen Märchengesellschaft)
  • 10_8409
    Denkmalschutzmaßnahme im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Freigelegtes gotisches Maßwerkfenster im Nordflügel (Bibliothek der Europäischen Märchengesellschaft)
  • 10_8410
    Denkmalschutz im Kulturzentrum Kloster Bentlage: Bewahrung von Bauspuren aus unterschiedlicher Zeiten (ehem. Kreuzherrenkloster, Erbauung ab 1463)
  • 11_1903
    Ehemaliges Kreuzherrenkloster Bentlage (1437-1803), Rheine: Portal von 1758 mit Wappenkartusche am Westbau der barocken Dreiflügelanlage, ab 1803 Herzogsresidenz Looz-Corswarem, ab 1978 in städtischem Besitz, Nutzung als Kulturzentrum
  • 11_1904
    Ehemaliges Kreuzherrenkloster Bentlage (1437-1803), Rheine: Eingangstor der barocken Dreiflügelanlage, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiert
  • 11_1905
    Ehemaliges Kreuzherrenkloster Bentlage (1437-1803), Rheine: Innenhof der barocken Dreiflügelanlage von Südwesten, ab 1803 Herzogsresidenz Looz-Corswarem, ab 1978 in städtischem Besitz, Nutzung als Kulturzentrum
  • 11_1906
    Ackerflur bei Kloster Bentlage in Rheine
  • 11_1907
    Winterlake (Hochwasserüberlaufbecken) an der Ems bei Kloster Bentlage, Rheine - bei Rückzug des Hochwassers konnte mit einer besonderen Vorrichtung leicht Fisch gefangen werden
  • 11_1908
    Kloster Bentlage, Rheine: Apostelfiguren von Heinrich Brabender (Münster, um 1500), ehemalige Lettnerfiguren der 1828 abgebrochenen Klosterkirche im Erdgeschoss des Ostflügels (Museumsausstellung mit Exponaten aus dem ehemaligen Kreuzherrenkloster)
  • 11_1909
    Kloster Bentlage, Rheine: Sandsteinskulptur des Apostels Paulus von Heinrich Brabender (Münster, um 1500), ehemalige Lettnerfigur der 1828 abgebrochenen Klosterkirche im Erdgeschoss des Ostflügels (Museumsausstellung mit Exponaten aus dem ehemaligen Kreuzherrenkloster)
  • 11_1910
    Ausstellungsraum im Kloster Bentlage, Rheine
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...