Hüttenindustrie, Eisen- und Stahlindustrie, Schwerindustrie

Kornfeld in Dortmund-Hörde mit Blick zum Hochofenwerk Phoenix-West - errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gründung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?
01_38
Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde, errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gründung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?
01_42
Ackerflur in Dordmund-Hörde mit Blick zum Stahlwerk Phoenix-Ost (?) und Hochofenwerk Phoenix-West (im Hintergrund) - errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gründung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001.
01_92
Die Marienhütte bei Siegen-Eiserfeld mit Blick auf Verladestation und Werksbahn, undatiert, um 1920?
01_185
Die Geisweider Eisenwerke im Siegerland
01_186
Die Kreuztaler Hütte im Siegerland
01_187
Hammerwerk (Wasserhammer) im Sauerland
01_198
Hochofen im Stahlwerk Dortmunder Union
01_218
Wasserradgetriebener Schleifkotten in Carthausen
01_434
Überreste eines Osemundhammers
01_452
Hammerwerk (Reckhammer) mit Teich bei Priorei
01_454
Hasper Hammerwerke (Gebr. Kettler)
01_455
Walzwerk in Langschede
01_465
Zeche Wiendalsbank, Witten-Annen: Ackerbau und Schwerindustrie in engster Nachbarschaft
01_694
Stahlwerk Hösch: Entladen eines Güterwaggons
01_695
Westfälische Union: Walzwerk und Drahtzieherei
01_901
Die Friedrichshütte in Herdorf, südwestliches Siegerland, Landkreis Altenkirchen (Rheinland-Pfalz), undatiert, um 1920?
01_1120
Hochofenanlage der Müsener Rohstahlhütte in Dahlbruch (Cöln-Müsener-Eisenhütte des Cöln-Müsener Akienvereins), errichtet 1836/37 am Zusammenfluss von Rothenbach und Winterbach, nach einem Bericht von 1907 abgebrochen
01_1122
Die Grünebacher Eisenhütte
01_1123
Hammerwerk (Wasserhammer) bei Alte Dreisbach
01_1125
Aufwerfhammer in Fickenhütten (nach Demontage des Fachwerkgebäudes), 1915-1917 demoniert  zwecks Wiederaufbau in Essen-Margarethenhöhe 1936/37 im Auftrag von Gustav Krupp von Bohlen und Halbach (später als "Halbachhammer", Außenstelle des Ruhrmuseums Essen, für Vorführzwecke weiter in Betrieb)
01_1127
Stillgelegte Eisenhütte im Tal des Aapfuhls
01_1715
Wasserrad eines Schleifkottens in Carthausen
01_1884
Schleifkotten in Herscheid
01_1885
Drahtrolle (Drahzieherei) am Silbersiepen in Altena, undatiert, um 1930?
01_1896
Claas-Rolle (Drahtzieherei) an der Rahmede bei Altena, undatiert, um 1930?
01_1897
Wasserrad eines Hammerwerks bei Hüttebruch
01_1898
Hammerachse und Daumenwelle im Hammerwerk bei Hüttebruch
01_1899
Hammerteich und Hammerwerk bei Brüninghausen
01_1902
Wasserrad des Hammerwerks in Brügge
01_1903
Wasserrad eines Listerhammers
01_1904
Ruine eines Hammerwerks in Oedenthal
01_1905
Überreste eines Hammerwerks (Damm + Rohr) an der Kerspe
01_1906
Wasserrad des Hammerwerks Schmidthausen im Kerspetal
01_1907
Rohstahl-Hammerwerk der Firma Gebrüder Refflinghaus bei Ennepetal-Milspe, um 1926
01_1908
Puddelhammerwerk im Westertal bei Warstein. Undatiert, um 1930?
01_1984
Warsteiner Gruben- und Hütten-Werke
01_1985
Die Drahtzieherei und Nagelfabrik Linnhof im Westerbachtal bei Belecke
01_2159
Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde, errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gründung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?
01_2230
Gelände der Firma Clarfeld & Springmeier, Hersteller von Tafelbestecken und Fahrgeschirrartikeln
01_2446
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...