Gewässer


  • 01_485
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_486
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_487
    Körbecker Brücke über den Möhnesee, Aufnahme nach Flutung der 1912/13 fertiggestellten Talsperre, undatiert, um 1913?
  • 01_488
    Die Ennepetalsperre, erbaut 1902-1904 (Entwurf Otto Intze)
  • 01_489
    Staumauer und Stausee der Jubachtalsperre (erbaut 1904-1906, Entwurf Otto Intze)
  • 01_490
    Die Urfttalsperre im Bau
  • 01_491
    Blick über den Hennesee auf die Talsperre
  • 01_492
    Die Heilenbecker Talsperre, erste Talsperre Westfalens (erbaut 1894-1896, Entwurf Otto Intze)
  • 01_493
    Staumauer der Oestertalsperre bei Himmelmert (erbaut 1904-1906, Entwurf Otto Intze)
  • 01_494
    Abendstimmung über der Listertalsperre
  • 01_495
    Blick über die Fürwiggetalsperre (erbaut 1904) Bis zum Bau der wenige Kilometer unterhalb gelegenen Versetalsperre hatte sie den Namen "Versetalsperre")
  • 01_496
    Die Glörtalsperre (erbaut 1903-1904)
  • 01_497
    Staumauer der Bevertalsperre im Wuppergebiet (erbaut 1935-1939)
  • 01_498
    Die Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der Staumauer mit Tosbecken, Kraftwerk und Ausgleichsbecken, erbaut 1908-1912, Länge 650 Meter, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am Juli 1913 - undatiert, um 1920?
  • 01_499
    Luftaufnahme der Edertalsperre, undatiert, um 1920?
  • 01_500
    Blick über die Möhnetalsperre aus Richtung Drüggelter Höfe/Delecke, undatiert, um 1913?
  • 01_509
    Schloss Hovestadt, Rückansicht mit Gräfte, erbaut 1563-1572, Baumeister: Laurenz von Brachum, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_528
    Das Dorf Körbecke am Nordufer des Möhnestausees, undatiert, um 1920?
  • 01_538
    Ruhr und Haarhöhe bei Waltringen, ca. 1913.
  • 01_539
    Möhnelandschaft an der Talsperre bei Günne, ca. 1913.
  • 01_540
    Möhnewiesen an der Talsperre bei Günne, ca. 1913.
  • 01_541
    An der Staumauer der Möhnetalsperre, ca. 1913.
  • 01_542
    Landzunge im Möhnesee bei Haus Delecke, ca. 1913.
  • 01_543
    Der Hevearm des Möhnesees, ca. 1913.
  • 01_544
    Vereister Hevearm des Möhnesees, ca. 1913.
  • 01_545
    Lohner Dorfteich mit ev. Pfarrkirche, ehem. St. Pantaleon, ca. 1913.
  • 01_546
    Kopfweiden an der Ahse bei Dinker, ca. 1913.
  • 01_570
    Haus Düsse, ehem. Wasserschloss, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913. (Ab 1927 Gutshof des Provinzialverbandes Westfalen für das Landarmen- und Arbeitshaus Lippstadt-Benninghausen, ab 1937 Lehr- und Versuchsanstalt der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe)
  • 01_571
    Schloss Hovestadt mit Gräfte, erbaut 1563-1572, Renaissance, Baumeister: Laurenz von Brachum, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_573
    Ehemaliges Rittergut Haus Lohe bei Westönnen, bezeugt seit 1281, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_575
    Leifermann'sche Mühle in Lohne, ca. 1913.
  • 01_579
    Körbecker Brücke über den Möhnesee, Aufnahme nach Flutung der 1912 fertiggestellten Talsperre, undatiert, um 1913?
  • 01_580
    Bau der Möhnetalsperre (1908-1912): Baugrube zur Anlage der Fundamente für die 650 Meter lange Staumauer, undatiert, um 1908?
  • 01_581
    Möhnetalsperre: Schiebertürme auf der 650 Meter langen Staumauer, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913, Aufnahme undatiert, um 1913?
  • 01_582
    Jugendherberge am Möhnesee, ca. 1913.
  • 01_583
    Am Möhnesee: Wasserflugzeug vom Typ Junkers F 13 (8), erstes Ganzmetallflugzeug, produziert 1919-1930 in den Junkers Flugzeugwerken, Dessau, für den zivilen Verkehrs- und Frachtverkehr. Undatiert, um 1930.
  • 01_592
    Die Staumauer der ehemaligen Versetalsperre (heute Fürwiggetalsperre) - bis zum Bau der wenige Kilometer unterhalb gelegenen Versetalsperre hatte sie den Namen "Versetalsperre")
  • 01_600
    Wesermühlen und alte Schleuse
  • 01_601
    Raddampfer an der Weserbrücke
  • 01_607
    Blick auf Höxter und die Weser
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...