Architektur


  • 01_378
    Röhrichtbewachsener Teich vor der Höh-Mühle
  • 01_393
    Fischteich der Gaststätte Breddershaus zwischen Valbert und Meinerzhagen
  • 01_429
    Staubecken einer Industrieanlage im Glörtal
  • 01_471
    Alt-Delecke am Nordufer des Möhnestausees mit Delecker Brücke, erbaut 1910/1912 als Verbindung der Provinzialstraße von Arnsberg nach Soest, Aufnahme vor dem Einstau der 1912 fertiggestellten Möhnetalsperre und Flutung des Dorfes  - undatiert, um 1912?
  • 01_685
    Verschneites Gehöft bei Herbede, um 1930?
  • 01_731
    Landschaft bei Mülheim-Saarn
  • 01_1083
    Backhaus im Bereich Jung-Stilling-Straße 18, inzwischen abgebrochen (Datum des Abbruches unbekannt), um 1920?
  • 01_1101
    Erzbergbau: Das Grubental bei Littfeld
  • 01_1162
    Ausflugsdampfer auf der Weser bei den Hessischen Klippen
  • 01_1165
    Die Ruine der Krukenburg bei Helmarshausen an der Diemel
  • 01_1401
    Blick vom Ravensberger Hügelland (Straße Enger-Bünde) auf das Wiehengebirge
  • 01_1505
    Mecklinghäuser Marmor- und Kalksteinwerke östlich der Stadt
  • 01_1566
    Kotten bei Elte
  • 01_1626
    Malerische Wassermühle in Lippholthausen
  • 01_1672
    Verfallene Gebäude der Niederadener Mühle an der Seseke bei Methler
  • 01_1725
    Glasfabrik in Siebenstern
  • 01_1806
    Der Desenberg und seine Burgruine
  • 01_1847
    Schloss Körtlinghausen, erbaut 1716-43 nach Plänen von Justus von Wehmer, seit 1830 Familiensitz der Freiherrn von Fürstenberg
  • 01_2129
    Gehöft in Wülfte auf dem Bulstern
  • 01_2171
    Weidende Rinder bei Niederbergheim
  • 01_2216
    Blick über die Lippe auf eine alte Mühle (1546) bei Schloss Heessen
  • 01_2240
    Sandwälle am Lippeufer bei Rünthe: Reste sächsischer Wallanlagen aus dem 8. Jahrhundert
  • 01_2385
    Bei Waldmin: Bauernhof inmitten seiner Felder
  • 01_2491
    Gut Hove und Umgebung (Oberwengern)
  • 01_2501
    Bauernhof bei Oberwengern
  • 01_2588
    Blick vom Hohenstein auf die Ruine der Burg Volmarstein, erbaut um 1100, zerstört 1324
  • 01_2608
    Die Funkenburg mit Kettenbrücke über die Ruhr unterhalb der Hohensyburg
  • 01_2700
    Ruine der Burg Ringelstein: Stätte der Hexenverbrennung im 17. Jahrhundert
  • 01_2701
    Burgruine Ringelstein mit Blick über das Almetal und den Ringelsteiner Wald
  • 01_2712
    Wallreste der ehemaligen Stadtbefestigung
  • 01_2756
    Landschaft des Almetals mit Blick auf die Wewelsburg
  • 01_2801
    Warburger Börde bei Ossendorf, im Vordergrund: Reste einer Landwehr (Bodendenkmal?), um 1940?
  • 01_3924
    Gehöft mit Obstwiese bei Siedlung Gasmert
  • 01_3927
    Landstraße bei Siedlung Klame im südlichen Versetal (späteres Talsperrenareal)
  • 01_3931
    Gehöft mit alten Baumbestand in Oberklame (südliches Versetal, späteres Talsperrenareal)
  • 01_3948
    Idyllisches Versetal bei Klinkenberg vor dem Bau der Talsperre. Undatiert. Bau der Versetalsperre in verschiedenen Bauabschnitten zwischen 1929 und 1952.
  • 01_3949
    Agrarlandschaft im Versetal vor dem Bau der Talsperre (Bereich des Wöstenhofes). Undatiert. Bau der Versetalsperre in verschiedenen Bauabschnitten zwischen 1929 und 1952.
  • 01_3951
    Agrarlandschaft im Versetal bei Hunswinkel vor dem Bau der Talsperre. Undatiert. Bau der Versetalsperre in verschiedenen Bauabschnitten zwischen 1929 und 1952.
  • 01_3959
    Bauernhof in Hohstadt (südliches Versetal) vor dem Bau der Talsperre. Undatiert. Bau der Versetalsperre in verschiedenen Bauabschnitten zwischen 1929 und 1952.
  • 01_3960
    Fachwerk-Bauernhaus in Hohstadt (südliches Versetal) vor dem Bau der Talsperre. Undatiert. Bau der Versetalsperre in verschiedenen Bauabschnitten zwischen 1929 und 1952.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...