Slg. Schulbildreihen 1920er-1930er Jahre

Slg. Schulbildreihen 1920er-1930er Jahre
  • Motive

    Ansichten westfälischer Dörfer und Städte aus den ersten drei Jahrezehnten des 20. Jahrhunderts, regionstypische Landschaften, Bergbau, Stahlindustrie, Textilindustrie, Handwerk, traditionelle und mechanisierte Landwirtschaft, Entwicklung des Verkehrs- und Flugverkehrswesens, Architektur, Kunstgeschichte, Religion, Sozial-, Wirtschafts- und politische Geschichte der Neuzeit, Kaiserreich, Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg.

  • Entstehungszeitraum

    Schwerpunkt 1920er und 1930er Jahre.

  • Umfang

    Rd. 5.500 Glasplatten schwarzweiss; weitere ca. 10.000 Glasplatten zu Unterrichtsthemen ohne landeskundlichen Bezug wurden unerschlossen archiviert.

  • Bedeutung

    Historische Unterrichtsbildreihen zu allen Schulfächern aus dem Verleihbestand der ehemaligen Bezirksbildstelle Arnsberg, entstanden in der Frühzeit des westfälischen Bildstellenwesens in den 1920er und 1930er Jahren. Ein Gutteil des Bildmaterials zur Landeskunde Westfalens wurde von Heinrich Genau (1883-1942), Gründer der Bildstelle, fotografiert.

    Textquellen zur Sammlung Schulbildreihen der 1920er und 1930er Jahre


  • 01_5583
    Zinngewinnung, Skizze: Elektrischer Zinnerzschachtofen
  • 01_5584
    Zinngewinnung: Plattengießapparat zum Gießen von Platten für Zeitungsdruckmaschinen
  • 01_5585
    Zinngewinnung: Anlage zur Ableitung der Abgase, Gichtgase, einer Groß-Schmelzhütte
  • 01_5586
    Bleigewinnung: Anlage zur Ableitung der Abgase, Gichtgase, einer Groß-Schmelzhütte
  • 01_5587
    Bleigewinnung, Skizze: Darstellung der Schwefelsäurefabrikation
  • 01_5588
    Bleigewinnung: Ofen zur Konzentration von Schwefelsäure
  • 01_5589
    Metallgewinnung: Gesamtanlage der Groß-Schmelzhütte für Kupferschiefer Mansfeld bei Eisleben
  • 01_5590
    Idyllische Agrarlandschaft bei Heimicke
  • 01_5591
    Bauernsiedlung im Ortsteil Bruch mit 200 Jahre altem Hofgebäude (Bildrand links)
  • 01_5592
    Grauwacke-Steinbruch im Listertal (bei Hunswinkel?)
  • 01_5593
    Die Listertalsperre
  • 01_5594
    Listertalsperre mit Staumauer, erbaut 1912, 265 m lang, 42 m hoch - Blick nach Osten Richtung Eichen
  • 01_5595
    Listernohl Nähe Erbscheid: St. Augustinus-Kirche mit benachbartem Kindergarten und Schwesternheim des Theresienstiftes (Fachwerkhaus) - Ortschaft geflutet mit dem Einstau der Biggetalsperre 1965 und am Gegenufer neu errichtet (Neu-Listernohl)
  • 01_5596
    Stadtansicht aus Richtung Ursulinenkloster, Bildmitte: St. Johannes Baptist-Kirche - im Hintergrund: Steinbruch mit der Attendorner Tropfsteinhöhe, "Attahöhle"
  • 01_5597
    Kriegsbeute aus dem Dreißigjährigen Krieg: Harnische schwedischer Ritterrüstungen, Heimatmuseum Attendorn
  • 01_5598
    Hieb- und Stichwaffen im Heimatmuseum Attendorn
  • 01_5599
    Die "Kerzenhalle" - Blick in die Attendorner Tropfsteinhöhle (Atta-Höhle), entdeckt 1907, Naturdenkmal
  • 01_5600
    Das Repetal mit Blick auf das Dorf Helden
  • 01_5601
    Bigge und Provinzialstraße bei Ortschaft Biggen, links: "Hohe Ley", 150 m hohe Wand eines früheren Kalksteinbruches (später Naturschutzgebiet)
  • 01_5602
    Kalksteinmassiv und Provinzialstraße an der Bigge bei Ahausen
  • 01_5603
    Kalkindustrie an der Bigge
  • 01_5604
    Marmorwerk Borghausen, erbaut 1885, im Besitz der Westfälischen Marmor- und Granitwerke
  • 01_5605
    Kalksteinwand mit Karstbildungen an der Lenne im Ortsteil Grevenbrück
  • 01_5606
    Dynamitfabrik im Hengstebecktal, Ortsteil Grevenbrück/Förde, erbaut 1884 von der Siegener Dynamitfabrik AG, 1887 vereinigt mit der Rheinisch-Westfälischen Sprengstoff-A.G.
  • 01_5607
    Schwefelkies- und Schwerspatgrube der Sachtleben A.G. für Bergbau und chemische Industrie an der Lenne im Ortsteil Meggen
  • 01_5608
    Dorfansicht mit kath. Pfarrkirche St. Severinus
  • 01_5609
    Hochfläche östlich Wenden mit dem Dorf Schönau
  • 01_5610
    Wallfahrtskapelle auf der einsamen Berghöhe "Dörnschlade" südlich von Wenden, erbaut 1864 - im Hintergrund: Klause des Einsiedlers, der die Kapelle betreut
  • 01_5611
    Ortsteil Römershagen mit St. Marien-Kirche, erbaut 1717, bis ins 19. Jh. auch Marienwallfahrtsort
  • 01_5612
    Zwei Buchen mit verschränkten Kronen ("Riesenbuche") am östlichen Dorfrand von Römershagen, Ziel jährlicher Bittprozessionen ("Heiligentracht") an Christi Himmelfahrt, Naturdenkmal
  • 01_5613
    Alte Kiefern bei Wilhelmsthal
  • 01_5614
    Stillgelegte Erzgrube Vahlberg bei Rothemühle
  • 01_5615
    Frühkindliche Leibeserziehung: Spielen mit dem Medizinball auf der Wiese
  • 01_5616
    Spielerische Körperertüchtigung: Schlitten fahren
  • 01_5617
    Spielerische Körperertüchtigung im Freien: Kräftemessen im Raufspiel auf der Wiese
  • 01_5618
    Körperertüchtigung im Freien: Schulmädchen bei Gymnastikübungen
  • 01_5619
    Körperertüchtigung im Freien: Schuljungen beim spielerischen Kräftemessen
  • 01_5620
    Abhärtung im Freien: Jungen bei Aufwärmübungen für die Sportstunde
  • 01_5621
    Abhärtung im Freien: Jungenklasse beim spielerischen Gruppentraining auf dem Schotterplatz
  • 01_5622
    Körperertüchtigung im Freien: Schulmädchen bei Gleichgewichts- und Gelenkigkeitsübungen auf dem Laufbalken
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...