Fachhochschule


Schloss Nordkirchen mit Barockgarten, erbaut 1703-1734, Architekten Gebrüder Gottfried und Peter Pictorius und Johann Conrad Schlaun, seit 1958 Fachhochschule für Finanzen des Landes Nordrhein-WestfalenSchloss Nordkirchen mit Barockgarten, erbaut 1703-1734, Architekten Gebrüder Gottfried und Peter Pictorius und Johann Conrad Schlaun, seit 1958 Fachhochschule für Finanzen des Landes Nordrhein-WestfalenSchloss Nordkirchen mit Barockgarten, erbaut 1703-1734, Architekten Gebrüder Gottfried und Peter Pictorius und Johann Conrad Schlaun, seit 1958 Fachhochschule für Finanzen des Landes Nordrhein-WestfalenSchloss Nordkirchen mit Barockgarten, erbaut 1703-1734, Architekten Gebrüder Gottfried und Peter Pictorius und Johann Conrad Schlaun, seit 1958 Fachhochschule für Finanzen des Landes Nordrhein-WestfalenSchloss Nordkirchen mit Barockgarten, erbaut 1703-1734, Architekten Gebrüder Gottfried und Peter Pictorius und Johann Conrad Schlaun, seit 1958 Fachhochschule für Finanzen des Landes Nordrhein-WestfalenFachhochschule Bochum, gegründet 1971, Lennershofstraße 140Gebäude des ehemaligen Hüffer-Stiftes, Sitz der Fachhochschule Münster/Bereich SozialwesenGebäude des ehemaligen Hüffer-Stiftes, Sitz der Fachhochschule Münster/Bereich Sozialwesen Fachhochschule Gelsenkirchen, Gebäude der Abteilung Recklinghausen, eröffnet 1995Fachhochschule Gelsenkirchen, Gebäude der Abteilung Recklinghausen, eröffnet 1995 - Teilansicht mit RundbauFachhochschule Gelsenkirchen, Treppenhalle im Gebäude der Abteilung Recklinghausen, eröffnet 1995Campus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Mannschaftsgebäude, heute Institutsgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), EmilienstraßeCampus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Mannschaftsgebäude, heute Institutsgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), EmilienstraßeCampus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Mannschaftsgebäude, heute Institutsgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), EmilienstraßeCampus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Mannschaftsgebäude, heute Institutsgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), EmilienstraßeCampus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Mannschaftsgebäude (Detail), heute Institutsgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), EmilienstraßeCampus Emilie: Institutsgebäude für Architektur & Innenarchitektur der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Offizierskasino, heute Hörsaalgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), Ecke Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie, 1904-1992 Emilienkaserne: Ehemaliges Offizierskasino, heute Hörsaalgebäude der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), Ecke Bielefelder- und Emilienstraße, Gebäude 3Campus Emilie: Laborgebäude für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) mit historischem Kasernentor auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie: Laborgebäude für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie: Laborhalle für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) mit 140 m² Aufspannfeld und Laufkran mit 12,5 Tonnen Hebelast - Standort auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie: Laborhalle für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe), im Vordergrund: Spannhülsen-Aufspannfeld und Rahmen für eine Versuchsanordnung - Standort auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie: Laborhalle für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) mit 140 m² Aufspannfeld - hier: Aufbau einer Versuchsanordnung - Standort auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeCampus Emilie: Laborhalle für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) mit 140 m² Aufspannfeld - hier: Aufbau einer Versuchsanordnung - Standort auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeBahnhofsgebäude Hamm, eingeweiht 1920, und Heinrich-von-Kleist Forum am Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010, Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und StadtbüchereiHeinrich-von-Kleist Forum am Hauptbahnhof Hamm, Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010 - Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und StadtbüchereiNordkirchen, Fachhochschule für Finanzen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...