Idyllisch, Idyll


  • 05_11026
    Münster-Angelmodde: Werse mit Auwiesen um 1940
  • 05_11032
    Emmerbach südlich Münster-Angelmodde um 1940
  • 05_11039
    Winterliche Ortsansicht mit St. Dionysius-Kirche
  • 05_11041
    Dorfansicht mit Torhaus (Wahrzeichen der Stadt) und Turm von St. Dionysius, um 1940?
  • 06_1346
    Abendstimmung über der Marbecker Landstraße
  • 06_1358
    Winterstimmung, bereifte Büsche
  • 07_2562
    Idylle - Motiv aus einem Fotoalbum des Jugendherbergswerkes Saarland für Richard Schirrmann zum 80. Geburtstag 1954, Fotografien von Joachim Lischke, undatiert
  • 10_2612
    Teichidylle: Seerosen im Amtsvenn
  • 10_4386
    Idyllische Dorfstraße mit Blick auf die Alpen, um 1930?
  • 10_6418
    Idyllischer Emsaltarm bei Rheda
  • 10_6427
    Emsidylle: Dichtes Ufergehölz am unregulierten Fluss zwischen Einen und Telgte
  • 10_6428
    Emsidylle: Dichtes Ufergehölz am unregulierten Fluss zwischen Einen und Telgte
  • 10_6446
    Paddler auf der idyllische Ems
  • 10_6499
    Idyllischer Altarm der Ems bei Gimbte
  • 10_6500
    Idyllischer Altarm der Ems bei Gimbte
  • 10_6526
    Idyllisches Hembergen mit Emsfurt und Fährboot, um 1930?
  • 10_6546
    Idyllische Emslandschaft nahe der Stadt
  • 10_6547
    Idyllische Ems mit vegetationsreichen Ufern
  • 10_6560
    Angelnde Kinder an der idyllischen Ems bei Bentlage
  • 10_6885
    Stausee der Möhnetalsperre (erbaut 1908-1912) bei Körbecke, undatiert, um 1915?
  • 10_7097
    Sommerliche Blumenwiese mit Blick auf die Liesberg-Mühle, erbaut im Jahre 1756
  • 10_7781
    Fachwerkgehöft bei Hövelhof, um 1930?
  • 10_7881
    Naturdenkmal "Gehrings Linde" bei Ahaus-Wüllen: 350 Jahre alter und 20 m hoher Solitärbaum mit Bildstock und Rastgelegenheit
  • 10_7981
    Wasserschloss Haus Marck, 2003: Ruine eines Torbogens im Schlossgarten, einziger Überrest der ehemals bebauten Vorburg
  • 10_7982
    Wasserschloss Haus Marck, 2003: Ruine eines Torbogens im Schlossgarten, einziger Überrest der ehemals bebauten Vorburg
  • 10_8303
    Barocker Herrensitz Haus Vornholz: Vorburg mit Gräfte
  • 10_9390
    Kreislehrgarten Steinfurt, Wegepartie mit Skulptur "Der Flirt" - Schul- und Erlebnisgarten, gegründet 1914 (Wemhöferstiege)
  • 10_10485
    Arno Bierhoff: Rapsblüte bei Lennestadt-Grevenbrück
  • 11_847
    Glacis Minden: Romantische Eisenbrücke in der historischen Wallanlage, geschliffen 1873
  • 11_2821
    Die Gasse "Hahnehook" im historischen Ortskern von Legden, gestaltet nach dem "shared space"-Konzept der gleichberechtigten und regulierungsfreien Raumnutzung durch alle Verkehrsteilnehmer - ein Ankerpunkt des Projektvorschlages zur Regionale 2016 "Älterwerden im Zukunftsdorf Legden", Projektziel: Gestaltung generationsübergreifender Formen des Wohnens, der Mobilität und des Wissensaustausches in der Gemeinde
  • 11_2822
    Die Gasse "Busshook" im historischen Ortskern von Legden, gestaltet nach dem "shared space"-Konzept der gleichberechtigten und regulierungsfreien Raumnutzung durch alle Verkehrsteilnehmer - ein Ankerpunkt des Projektvorschlages zur Regionale 2016 "Älterwerden im Zukunftsdorf Legden", Projektziel: Gestaltung generationsübergreifender Formen des Wohnens, der Mobilität und des Wissensaustausches in der Gemeinde
  • 11_2962
    Der Herzteich mit Holzbrücke im Wildpark Dülmen - Landschaftspark mit Hirsch- und Heidschnuckenbesatz, gestaltet ab 1864 durch den englischen Landschaftsarchitekten Edward Milner im Auftrag des Herzogs von Croy
  • 11_2963
    Der Herzteich mit Holzbrücke im Wildpark Dülmen - Landschaftspark mit Hirsch- und Heidschnuckenbesatz, gestaltet ab 1864 durch den englischen Landschaftsarchitekten Edward Milner im Auftrag des Herzogs von Croy
  • 11_2973
    Der Herzteich mit Holzbrücke im Wildpark Dülmen - Landschaftspark mit Hirsch- und Heidschnuckenbesatz, gestaltet ab 1864 durch den englischen Landschaftsarchitekten Edward Milner im Auftrag des Herzogs von Croy
  • 11_2977
    Tagesanbruch im Merfelder Bruch, 350 Hektar großes Naturschutzgebiet und Reservat für rd. 400 Dülmener Wildpferde (Besitz des Herzogs von Croy) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2978
    Tagesanbruch im Merfelder Bruch, 350 Hektar großes Naturschutzgebiet und Reservat für rd. 400 Dülmener Wildpferde (Besitz des Herzogs von Croy) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2981
    Morgennebel im Merfelder Bruch: Die Dülmener Wildpferde - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2982
    Morgennebel im Merfelder Bruch: Die Dülmener Wildpferde - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2983
    Morgennebel im Merfelder Bruch: Die Dülmener Wildpferde - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2984
    Sonnenaufgang im Merfelder Bruch: Die "Dülmener Wildpferde" - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...