Gesellschaft


  • 01_128
    Die Overberg-Grundschule (links des Torbogens) und der "Saalbau" (Veranstaltungshaus) am Marktplatz
  • 01_260
    Kurgäste am Gradierwerk
  • 01_566
    Pfarrhaus und Schule an der St. Pantaleon-Kirche in Lohne, ca. 1913.
  • 01_906
    Steinbogenbrücke über den Lippe-Kanal an der Ostendorfschule
  • 01_914
    Friedrichstraße mit Friedrichschule am ehemaligen Schiffahrtskanal
  • 01_1048
    Alte Dorfschule in Werthenbach (Rothaargebirge)
  • 01_1067
    Ehem. Stift Keppel, 1239-1811, als Prämonstratenserinnenkloster gegründet, ab 1871 Mädcheninternat, später Gymnasium (Aufnahme um 1920?)
  • 01_1244
    Kurpark und Kurhaus - Wirkungsstätte des Arztes und Dichters F.W. Weber
  • 01_1689
    Kaufhaus am Rathausplatz - gegenüber das Gymnasium mit dem Turm der abgebrochenen Minoritenkirche
  • 01_1700
    Arminiusbad: Trinkhalle und Badehaus an der Arminiusquelle, um 1910?
  • 01_1702
    Kurhaus des Arminiusbades - ehemaliges 'Prinzenpalais', erbaut 1841/43  (Aufnahme um 1930?)
  • 01_1867
    Psychiatrische Provinzial-Heilanstalt Warstein, gegr. 1905: Fernblick auf den Klinikkomplex
  • 01_2079
    Trinkhalle und Badehaus an der Arminiusquelle, um 1930?
  • 01_2143
    Gebäude und Gartenanlagen des neuen Lehrerseminars am Oesterntor
  • 01_2354
    Borgeln: Dorfstraße mit spielenden Kindern
  • 01_2442
    Volksschule an der Sedanstraße
  • 01_2737
    Die Maria Immaculata-Kirche, erbaut 1754-1771, mit Südflügel des ehem. Jesuitenklosters
  • 01_3439
    Psychiatrische Provinzial-Heilanstalt Warstein, gegr. 1905: Fernblick auf den Klinikkomplex
  • 01_4138
    Kurhaus des Arminiusbades - ehemaliges 'Prinzenpalais', erbaut 1841/43 (Aufnahme um 1910?)
  • 01_4141
    Kurgäste vor dem Musikpavillon im Kurpark des Arminiusbades
  • 01_4144
    Kurgäste im "Kurwald", um 1910?
  • 01_4851
    Studienorte des Dichters Friedrich Wilhelm Weber: Gebäude der Humboldt-Universität zu Berlin am Kaiser Franz Joseph-Platz, Lehrbetrieb seit 1810
  • 01_4888
    Kriegsschauplatz Polen ca. 1915: Das Rathaus in Lodz (auch Lodsch, poln. Łódź)
  • 03_5
    Domplatz: Postamt mit Blick auf die Universität (Postkarte, um 1930)
  • 03_69
    Gebäudeensemble am Domplatz: Alte Post, Landesmuseum, Universität und Bishöfliches Museum (um 1920?)
  • 03_360
    Die Hirsch-Apotheke am Roggenmarkt 13
  • 03_362
    Das Ohmsche Haus und die Hirsch-Apotheke am Roggenmarkt 12 und 13
  • 03_510
    Das "Zölf Männer-Haus", Armenhaus am Katthagen 12
  • 03_513
    Kinder vor dem Armenhaus in der Zwölf-Männer-Gasse
  • 03_720
    Blick in die Loerstraße, links die Gartenbegrenzung des Clemenshospitals
  • 03_748
    Ärmliches Wohngebäude in der Clemensstraße mit Blick auf die Laterne der Clemenkirche, Ansicht um
  • 03_1079
    Blick durch die Johannisstraße mit dem Jesuitenkolleg und der alten Universität
  • 03_1115
    Spaziergänger auf der Warendorfer Straße
  • 03_1116
    Reges Treiben auf der Warendorfer Straße in Mauritz
  • 03_1439
    Hinterhofblick auf die ehem. Hohe Schule, 1588 als erste Hochschule Westfalens - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus
  • 03_1440
    Hinterhofblick auf die ehem. Hohe Schule, 1588 als erste Hochschule Westfalens - ab 1867 Kreisgericht, ab 1959 Rathaus
  • 03_2059
    Soest, Fachwerkhäuser in der Rosenstraße Höhe Haus Nr. 6 (links), undatiert, um 1930?
  • 03_2471
    Sternstraße: Gartenmauer an der Rückseite der Hirsch-Apotheke
  • 03_3195
    Bereich Lennestadt-Altenhundem mit Mülldeponie an der Bilsteiner Straße (später Olper Straße) und Kloster Maria Königin, erbaut 1957/58, mit dem ersten Schulgebäude des Privatgymnasiums Maria Königin, erbaut 1964
  • 03_3198
    Lennestadt-Altenhundem mit Hundembrücke und Biertappen vom Klatenberg aus, im Hintergrund die drei 1956 fertiggstellten Gebäude des städtischen Gymnasiums
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...