Verkehr


  • 17_1465
    LKW der Hammer Spedition F. u. W. Gorschlüter (Langewanneweg 95) mit Werbung für Autoreifen der Marke Phoenix. Undatiert, um 1955 [?]
  • 17_1466
    Spedition Josef Neuhaus Möbel- und Güterfernverkehr, Hamm, gegründet 1872: LKW-Fuhrpark und Fahrer vor dem Depot an der Friedrichstraße 16 [Ostenallee 31a?] - rechts am PKW: Inhaber Josef Neuhaus. Juli 1961.
  • 17_1467
    Spedition Josef Neuhaus Möbel- und Güterfernverkehr, Hamm, gegründet 1872: Das Inhaber-Ehepaar vor dem Firmeneingang Friedrichstraße 16 [Ostenallee 31a?]. Vorn: Kipplaster der Firma Meierling [möglich: Meierling Anhänger- und Fahrzeugbau, Hagen]. Undatiert, 1961 [?]
  • 17_1468
    Spedition Josef Neuhaus Möbel- und Güterfernverkehr, Hamm, gegründet 1872: Das Inhaber-Ehepaar vor dem Firmeneingang Friedrichstraße 16 [Ostenallee 31a?]. Vorn: Kipplaster der Firma Meierling [möglich: Meierling Anhänger- und Fahrzeugbau, Hagen]. Undatiert, 1961 [?]
  • 17_1469
    LKW der Spedition Solle, Hamm - gegr. 1919. Aufschrift auf der Fahrertür: "25 Jahre - Güterfernverkehr NW ...". Undatiert, um 1948? [Anmerkung: Autokennzeichen der Britischen Besatzungszone Rheinland, schwarze Schilder mit weißer Schrift in Verwendung 1948-1956].
  • 17_1470
    LKW der Spedition Solle, Hamm - gegr. 1919. Aufschrift auf der Fahrertür: "30 Jahre". Undatiert, um 1954.
  • 17_1471
    LKW der Spedition Solle, Hamm - gegr. 1919. Aufschrift auf der Fahrertür: "30 Jahre", Aufschrift auf der Flanke: FRIGO-EUROPA, Eureopean-Truck-Service Deventer Holland. Firmensitz gemäß Adressbuch 1951: Heßlerstraße 2. Undatiert, um 1954
  • 17_1472
    LKW der Spedition Solle, Hamm - gegr. 1919. Aufschrift auf der Fahrertür: "45 Jahre". Undatiert, um 1964.
  • 17_1473
    LKW der Spedition Solle, Hamm (gegr. 1919) vor dem Fotogeschäft Viegener an der Ostenallee 27. Aufschrift auf der Fahrertür: "50 Jahre". Datiert Mai 1981. [Anmerkung: Solle änderte die Jubiläumsangabe alle 5 Jahre. 1981 wäre bereits das 60-jährige Jubiläum überschritten.]
  • 17_1474
    Lieferwagen des Großhandels Hubert Kramp Molkereiprodukte aus Ostwennemar - hier am Marktplatz Hamm vor der Sparkasse, 1954.
  • 17_1475
    Tanklaster der Spedition Alfred Mecklenbräuker [vermutet], Hamm, Wilhelmstraße 187 - hier fotografiert vor dem Fotogeschäft Viegener an der Ostenallee 27. Undatiert.
  • 17_1476
    Lieferwagen des Einrichtungshauses L. Samson, Hamm, Münsterstraße 14-20. Undatiert, um 1965?
  • 17_1477
    Lieferwagen des Hauses "Westfalen-Möbel", Hamm, Taubenstraße. Undatiert, um 1980 [?]
  • 17_1478
    LKW der Firma "Westfleisch", Hamm, 1986.
  • 17_1479
    LKW der Firma "Westfleisch", Hamm, 1986.
  • 17_1480
    Beton- oder Zementmischer der Firma Steinweg, 1969.
  • 17_1522
    Mühle Koch, Hamm - 1967: Lieferwagen vor dem Futtermittelwerk Robert Koch in der Nordstraße.
  • 17_1623
    WDI (Westfälische Drahtindustrie), Hamm: Verladestation auf dem Werksgelände. Undatiert, um 1950?
  • 17_1624
    WDI (Westfälische Drahtindustrie), Hamm: WDI-Güterwaggons an der werkseigenen Verladestation. Undatiert.
  • 17_1625
    WDI (Westfälische Drahtindustrie), Hamm: WDI-Güterwaggons an der werkseigenen Verladestation. Undatiert.
  • 17_1783
    Hamm-Altstadt, Weststraße ("Adolf-Hitler-Straße"): Geschäftszeile Richtung Marktplatz und Pauluskirche. Helle Markise vorn rechts: Modehaus Rosenberger. Postkarte, undatiert, Zeitraum 1933-1944 (Bombardierung der Pauluskirche am 30.9. und 5.12.1944).
  • 17_1784
    Hamm-Altstadt - Weststraße ("Adolf-Hitler-Straße"): Geschäftszeile Richtung Marktplatz und Pauluskirche. Postkarte, undatiert, Zeitraum 1933-1944 (Bombardierung der Pauluskirche 30.9. und 5.12.1944).
  • 17_1785
    Hamm-Altstadt, Westststraße, "Adolf-Hitler-Straße" [vermutet]: Geschäftszeile Richtung Pauluskirche (schwach im Hintergrund rechts), beflaggt mit Hakenkreuz- und Nationalflaggen des Deutschen Reiches (Schwarz-Weiss-Rot, Hoheitszeichen 1933-1935). Links: Hausnummer 22 mit Geschäft Wilhelm Hanns (Konfitüren, Kaffee). Rechts Mitte: Geschäft Galluschke, rechts vorn: Geschäft Fritz Scheider und (am Bildrand) Aushänger des Dortmunder General-Anzeigers, vor dem Zweiten Weltkrieg die größte Tageszeitung außerhalb Berlins. Undatiert, um 1935.
  • 17_1786
    Hamm-Altstadt, Weststraße ("Adolf-Hitler-Straße"): Geschäftszeile in weihnachtlicher Beleuchtung - Blick Richtung Marktplatz und Pauluskirche. Mitte rechts: Modehaus Rosenberger. Undatiert, Zeitraum 1933-1944 (Bombardierung der Pauluskirche 30.9. und 5.12.1944).
  • 17_1793
    Marktplatz Hamm in Richtung Widumstraße. Rechts: Brauereikutsche vor dem Gebäude der Klub-Gesellschaft ("Hitler-Platz" 5) mit Hakenkreuzbeflaggung. Undatiert, um 1936 [vgl. Bild-Nr. 17_1792 vom gleichen Tag].
  • 17_1794
    Marktplatz Hamm mit Pauluskirche - vorn: Brauereikutsche aus Bild Nr. 17_1793 bei der Abfahrt von der Gaststätte der Klub-Gesellschaft. Im Hintergrund rechts: Haus Belling. Undatiert, um 1936.
  • 17_1800
    Hamm-Altstadt: Straßenansicht mit Hakenkreuzbeflaggung. Vorn: Pferdefuhrwerk vor einer Kohlenhandlung. Standort unbezeichnet [Kohlenkontor Schmidt Weststraße Eingang Martin-Luther-Straße?]. Undatiert, Zeitraum 1933-1945.
  • 17_1893
    Hamm zur NS-Zeit: Parteimitglieder der NSDAP auf dem Marktplatz - aufgenommen gegenüber einer Gaststätte (rechts vorn) und dem Restaurant Schäper ("Jägerhof", dahinter). Februar 1934 [Fotograf: Steinmann].
  • 17_1965
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Begehung des zerstörten Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1966
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Begehung des zerstörten Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1967
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Krananlagen auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1968
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Eisenbahnwaggons auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1969
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Lokomotiven auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1970
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Entgleiste Lokomotiven auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1971
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Lokdepot auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1972
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Gleisanlagen des Güterbahnhofsauf nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_2102
    Hamm-Norden, um 1949/50: Reiterabteilung im Begleitzug des Pfarrers Johannes Bley [in der Kutsche am Bildrand links] zu seiner Amtseinführung in der Herz-Jesu-Kirche [siehe fortfolgende Bilder].
  • 17_2103
    Hamm-Norden, um 1949/50: Fahrradkolonne als Vor- oder Nachhut des Begleitzugs von Pfarrer Johannes Bley auf der Kutschfahrt zu seiner Amtseinführung in der Herz-Jesu-Kirche [siehe fortfolgende Bilder].
  • 17_2104
    Hamm-Norden, um 1949/50: Fahrradkolonne als Vor- oder Nachhut des Begleitzugs von Pfarrer Johannes Bley auf der Kutschfahrt zu seiner Amtseinführung in der Herz-Jesu-Kirche [siehe fortfolgende Bilder].
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...