Fotoprojekt LWL-Kulturatlas

Fotoprojekt LWL-Kulturatlas
  • Entstehungszeitraum

    2004 bis 2014

  • Bedeutung

    Eigenproduktion aus der landeskundlichen Dokumentation des LWL-Medienzentrums für Westfalen

    Dokumentation von Kultureinrichtungen und Sehenswürdigkeiten westfälischer Gemeinden zur Erstellung der Buchpublikation und des Onlineprojektes "Kulturatlas Westfalen" des Dezernats LWL-Kultur


  • 10_7807
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7808
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7809
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7810
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7811
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7812
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7813
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7814
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_7815
    Eiskeller der ehemaligen Brauerei Beuing, Altenberge - Zustand 2003. Erbaut bei Betriebsgründung 1860 für die Lagerung von Natureis zur Bierkühlung während der Gärung, Ausbau über drei Geschosse in den Folgejahren. Schwere Brandschädigung 1927, Firmenkonkurs in der Weltwirtschaftskrise 1929. Unter Denkmalschutz seit 1996, Fledermausrefugium in den tieferen Geschossen. Im Zuge der Regionale 2004 Herrichtungsmaßnahmen und Bau eines Informationspavillons.
  • 10_8397
    Museum Abtei Liesborn (Benediktinerabtei von 1131-1803): Partie der berührmten  Kruzifixsammlung des Museums
  • 10_8399
    Museum Abtei Liesborn (Benediktinerabtei von 1131-1803): Wohnmobiliar des Biedermeier
  • 10_8451
    Kath. Propsteikirche St. Peter und Paul, Altarraum (Untere Marktstraße)
  • 10_8452
    Stiepeler Dorfkirche: Kirchenhalle mit Gewölbemalerien des 12.-16. Jh. - ehem. Marienwallfahrtskirche, Urbau romanische Basilika von 1008, ältestes Bauwerk Bochums
  • 10_8453
    Ev. Pfarrkirche St. Marien: Kirchenraum mit Blick zum Chor - Gewölbebasilika, erbaut um 1220
  • 10_8454
    Ev. Pfarrkirche St. Reinoldi: Chorraum mit mittelalterlichem Schnitzaltar (1430-1440)
  • 10_8456
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenschiff mit Blick zum Chor
  • 10_8458
    Kath. Pfarrkirche St. Jakobi: Chorraum mit flandrischem Schnitzaltar aus dem 16. Jh. -  Bauwerk zerstört im 2. Weltkrieg, Wiedererrichtung 1949/50
  • 10_8459
    Kath. Pfarrkirche St. Jakobi: Kirchenschiff mit Blick zum Orgelprospekt - Bauwerk zerstört im 2. Weltkrieg, Wiedererrichtung 1949/50
  • 10_8461
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenhalle mit Blick zum Altar
  • 10_8463
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Innenpartie mit Taufstein
  • 10_8464
    Kath. Pfarrkirche St. Lamberti: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8465
    Ehemalige Dominikanerkirche St. Joseph: Barocker Schnitzalter von Heinrich Gröne, 1699
  • 10_8467
    Ehemalige Dominikanerkirche St. Joseph: Kirchensaal mit Lichtkuppel
  • 10_8470
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgeri: Kirchenhalle mit Blick zum Altar
  • 10_8472
    Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena: Chorraum mit Hochaltar (Schnitzaltar nach Entwürfen von Gerhard Gröniger, geb. 1582, gest. 1652)
  • 10_8475
    Wallfahrtskapelle St. Anna auf dem Annaberg, Innenansicht - Saalbau von 1674, Barock
  • 10_8480
    Kapuzinerklosterkirche St. Peter und Paul: Kirchenhalle mit Blick zum Hochaltar
  • 10_8482
    Theater "Boulevard Münster", Zuschauerraum mit Blick zur Bühne
  • 10_8487
    Kath. Pfarrkirche St. Jodokus: Blick in den Kirchensaal - ehem. Franziskaner-Kirche, geweiht 1511, Klosterplatz 1
  • 10_8488
    Kath. Pfarrkirche St. Jodokus: Chorraum mit Glasmalereifenstern - ehem. Franziskanerkirche, geweiht 1511, Klosterplatz 1
  • 10_8489
    Ev. Altstädter Nicolaikirche: Kirchenhalle mit barocken Kronleuchtern und Schnitzalter (Antwerpen, um 1520)
  • 10_8490
    Ev. Neustädter Marienkirche: Gotische Kirchenhalle mit Blick zum "Bielefelder Marienaltar", zugeschrieben dem Meister des Berswordt-Altars in der Dortmunder Marien-Kirche, um 1400
  • 10_8492
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius: Kirchenhalle mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8493
    Kath. Dompfarrkirche St. Petrus und Gorgonius: Kirchenhalle mit Taufstein von Gisela Leo-Stellbrink und Blick zum Altar
  • 10_8495
    Ev. St. Marien-Kirche: Chorraum mit Taufstein von 1598 und Epitaph des Kriegsobersten Jürgen von der Holle (gest. 1576) und seiner Gemahlin Gertrud von Horn
  • 10_8496
    Kath. Pfarrkirche St. Sixtus, erbaut 1874-1877, Neogotik: Kirchenraum mit Blick zum Altar
  • 10_8497
    Kath. Pfarrkirche St. Sixtus, erbaut 1874-1877, Neogotik: Kirchenraum mit Blick zum Orgelprospekt
  • 10_8498
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgerus, Albersloh: Rippengewölbe der romanischen Kirchenhalle
  • 10_8499
    Kath. Pfarrkirche St. Ludgerus, Albersloh: Rippengewölbe der romanischen Kirchenhalle
  • 10_8500
    Ev. Stadtkirche, ehem. St Clemens: Kirchenhalle Richtung Altar - gotische Hallenkirche, Baubeginn 1322
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...