Richard Schirrmann - Lebensabschitt in Altena


  • 07_53
    Jugendherberge Burg Altena, Leiter Richard Schirrmann: Junge Frauen beim Kreistanz im Burghof, undatiert, um 1909/1914
  • 07_113
    Jugendherberge Burg Altena, gegr. 1912 von Richard Schirrmann: Jugendgruppe im Burghof, vorn rechts: Schirrmanns Schwester Käthe (stellvertr. JH-Leiterin während seiner Abwesenheit), links außen: Tochter Gertraut aus erster Ehe mit Gertrud Willutzki (geb. 1904), undatiert, um 1920?
  • 07_115
    Jugendherberge Burg Altena, gegr. 1912, Leiter Richard Schirrmann: Musizierende Jugendgruppe im Burghof, undatiert, um 1920?
  • 07_196
    Erster Weltkrieg, Altena: Landsturmabteilung bei der Schienenkontrolle, links: Richard Schirrmann (Doppel 07_194)
  • 07_197
    Erster Weltkrieg, Altena: Landsturmabteilung bei der Kaffeepause, rechts außen: Richard Schirrmann
  • 07_198
    Erster Weltkrieg, Altena: Landsturmabteilung bei der Kaffeepause, rechts außen: Richard Schirrmann
  • 07_846
    Schulklasse, evtl. Schüler des Lehrers Richard Schirrmann in der Altenaer Nette-Schule, undatiert, um 1906? (Doppel 07_847)
  • 07_857
    Jugendherberge Burg Altena, Gruppenaufnahme im Burghof - stehend, dritter v.l.: Richard Schirrmann, Gründer der Jugendherberge - sitzend, dritte v.r.: seine zweite Ehefrau Elisabeth (ab 1929), undatiert, um 1929?
  • 07_858
    Jugendherberge Burg Altena, Gruppenaufnahme im Burghof - stehend, dritter v.l.: Richard Schirrmann, Gründer der Jugendherberge - sitzend, zweite v.r.: seine zweite Ehefrau Elisabeth (ab 1929), undatiert, um 1929?
  • 07_873
    Hermann und Maria Becker, Hausmeisterehepaar der Altenaer Nette-Schule und die ersten Herbergseltern der dortigen Notherberge für Schülerwandergruppen, eingerichtet um 1907 von Lehrer Richard Schirrmann, undatiert
  • 07_874
    Hermann und Maria Becker, Hausmeisterehepaar der Altenaer Nette-Schule und die ersten Herbergseltern der dortigen Notherberge für Schülerwandergruppen, eingerichtet um 1907 von Lehrer Richard Schirrmann, undatiert
  • 07_887
    Richard Schirrmann (mit weissem Hut) mit Lehrerkollegium vor der Nette-Schule, undatiert, um 1905?
  • 07_1591
    Richard Schirrmann (links), Soldat im 1. Weltkrieg, auf Heimaturlaub - hier mit Tochter Gertraut, Ehefrau Gertrud und Schwester Käthe (rechts), vorn: die ältere Schwester Grete mit den Eltern Berta und August Schirrmann, aufgenommen auf Burg Altena während seiner Zeit als Jugendherbergsleiter (in Abwesenheit vertreten durch Vater August Schirrmann), um 1917
  • 07_1656
    Lehrer Richard Schirrmann vor seiner Wohnung (?) auf Burg Altena, Initiator und Herbergsvater der ersten eigenständigen Jugendherberge der Welt auf Burg Altena, eröffnet 1912/14
  • 07_1675
    Lehrer Richard Schirrmann in seinem Arbeitszimmer auf Burg Altena (?), Initiator und Herbergsvater der ersten eigenständigen Jugendherberge der Welt auf Burg Altena, eröffnet 1912/14
  • 07_3460
    Gesellschaft mit Richard Schirrmanns Schwester Käthe (vorn Mitte, Rückenansicht) in Altena, Anlass unbekannt, undatiert, Ende 1940er Jahre?
  • 07_3461
    Burg Altena, Gesellschaft am Burgtor - vorn Mitte mit Mütze: Schirrmanns Schwester Käthe (zweitweise stellvertretende Herbergsmutter), Anlass unbekannt, undatiert, Ende 1940er Jahre?
  • 07_3462
    An der Jugendherberge Burg Altena: Gesellschaft im Burghof - vorn Mitte mit Handtasche: Schirrmanns Schwester Käthe (zweitweise stellvertretende Herbergsmutter), Anlass unbekannt, undatiert
  • 07_3463
    An der Jugendherberge Burg Altena: Richard Schirrmann (in weißer Jacke) mit Gesellschaft im Burghof - vorn Mitte mit Handtasche: Schirrmanns Schwester Käthe (zweitweise stellvertretende Herbergsmutter), Anlass unbekannt, undatiert
  • 07_3464
    An der Jugendherberge Burg Altena: Richard Schirrmann (in weißer Jacke) mit Gesellschaft im Burghof - vorn Mitte mit Handtasche: Schirrmanns Schwester Käthe (zweitweise stellvertretende Herbergsmutter), Anlass unbekannt, undatiert
  • 07_3614
    Richard Schirrmann (1874-1961), Gründer des Deutschen Jugendherbergswerkes und der ersten ständigen Jugendherberge auf Burg Altena, eröffnet 1912
  • 07_3615
    Richard Schirrmann (1874-1961), Gründer des Deutschen Jugendherbergswerkes und der ersten ständigen Jugendherberge auf Burg Altena, eröffnet 1912
  • 07_3616
    Richard Schirrmann (1874-1961), Gründer des Deutschen Jugendherbergswerkes und der ersten ständigen Jugendherberge auf Burg Altena, eröffnet 1912
  • 07_3949
    Familie Richard Schirrmann unterwegs - wahrscheinlich bei Burg Altena: Gattin Elisabeth Schirrmann mit Tochter Irmgard (Mitte), der jüngste Sohn Harald (rechts) mit unbekanntem Herrn, am Bildrand rechts: Richard Schirrmann, undatiert
  • 07_3952
    Auf Burg Altena: Wartende Veranstaltungsteilnehmer oder Festgäste (?), undatiert
  • 07_3972
    Auf Burg Altena: Wartende Veranstaltungsteilnehmer (?) an der Burgauffahrt - wahrscheinlich anlässlich einer Veranstaltung des Internationalen Jugendherbergswerkes, undatiert
  • 07_3982
    Auf Burg Altena: Richard Schirrmann (Mitte) mit Gästen oder Veranstaltungsteilnehmern, undatiert - evtl. anlässlich seines 80. Geburtstages 1954
  • 07_3998
    Familie Richard Schirrmann unterwegs - wahrscheinlich bei Burg Altena: Tochter Irmgard (links) mit unbekanntem Herrn, Gattin Elisabeth (Mitte) mit unbekannter Frau, im Hintergrund die jüngsten Kinder Harald und Gudrun (rechts, angeschnitten), undatiert
  • 07_3999
    Familie Richard Schirrmann unterwegs - wahrscheinlich bei Burg Altena: Tochter Irmgard (links) mit unbekanntem Herrn, Gattin Elisabeth (Mitte), der jüngste Sohn Harald, die jüngste Tochter Gudrun (kniend), vorn: Tochter Sunhild (?), im Bildhintergrund: Richard Schirrmann, undatiert
  • 07_4006
    Richard Schirrmann (Mitte) mit japanischen Jugendherbergsfunktionären (?) oder Veranstaltungsteilnehmern - wahrscheinlich auf Burg Altena, undatiert
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...