LVA Westfalen, DRV Deutsche Rentenversicherung Westfalen


  • 03_3875
    Minden, Johannisstraße/Johanniskirchhof: Straßenansicht mit maroden Wohnhäusern - Blick Richtung Johanniskirche (zum Lagerhaus umgebaut). Undatiert, 1920er Jahre.
  • 03_3876
    Höxter, Westerbachstraße 43: Fachwerkhaus mit bröckelndem Putz und abgelöster Schieferverkleidung, Balkeninschrift "Gewisen Geist verwire mich nigt von deinem Angesigt ... deinen Heiligen Geist nigt vin mir ipsm Hans Rode", undatiert, 1920er Jahre - Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3877
    Baufälliges Fachwerkhaus im Stadtraum, Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3878
    Minden, "Seidenbeutel": Städtische Gasse mit baufälligen Wohnhäusern, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3879
    Baufälliges Fachwerkhaus, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3880
    Enge Gasse mit baufaufälligem Fachwerkhaus, Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3881
    Stadtviertel mit baufälligen Wohnhäusern, Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3882
    Baufälliges Wohnhaus mit Ladengeschäft zwischen mehrstöckigen Wohn-Geschäftshäusern an einer innerstädtischen Hauptverkehrsstraße, im Bild: Metzgerei und Kolonialwarenladen, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3883
    Notwohnung für 7 Personen in einem baufälligen Holzschuppen, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3885
    Barackensiedlung an einer ausgedienten Schmalspurtrasse, Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3886
    Münster-Süd, Barackensiedlung an der Hammer Straße, undatiert, 1920er Jahre?
  • 03_3887
    Barackensiedlung, Ort unbekannt, möglich: Münster-Süd, Barackensiedlung an der Hammer Straße, undatiert, 1920er Jahre [vgl. Bild 03_3853, _3886]
  • 03_3888
    Deele mit Treppenaufgang in einem alten Fachwerkhaus, Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3889
    Hausflur mit maroder Decke und verschimmelten Wänden, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3890
    Einsturzgefährdete Decke im Dachgeschoss eines Vierfamilienhauses, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3891
    Beengter Wohn-Schlaf-Raum in einem Stallgebäude, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3892
    Beengter Wohn-Schlaf-Raum in einer Holzbaracke, Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3893
    Beengter Wohn-Schlaf- und Küchenraum für 3 Erwachsene und 2 Kinde, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3894
    Küchenraum mit durchhängender Decke und schiefen Wänden, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3896
    Wohnküche mit Blick in eine Schlafkammer, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3897
    Durchhängende Decke in einem Küchenraum mit Herdstelle und Waschmaschine (inks), undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3898
    Schlafraum mit 1,70 Meter Deckenhöhe und zwei Betten für 4 Personen, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3900
    Schlafraum mit 1,70 Meter Deckenhöhe, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3901
    Dortmund-Aplerbeck: Neue Reihenhaus-Eigenheimsiedlung Weiße-Ewald-Straße Ecke Suitbertstraße, undatiert, um 1955 [vgl. 03_3750, _3752]
  • 03_3902
    Mehrfamilienhaussiedlung mit neu angelegtem Schmuckplatz, Ort unbekannt, undatiert, 1930er Jahre?
  • 05_1938
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, 1979.
  • 05_1939
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, 1979.
  • 05_2348
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, Mai 1961.
  • 05_2349
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, Mai 1961.
  • 05_2350
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, 1979.
  • 05_2351
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, 1979.
  • 05_2352
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen: Ansicht des Eingangsportals 1960.
  • 05_2353
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen: Ansicht des Eingangsportals 1960.
  • 05_2354
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, 1979.
  • 05_2355
    Sanatorium der Landesversicherungsanstalt Westfalen (LVA), Bad Salzuflen, 1979.
  • 10_1657
    Münster, Zentrum Nord, Bürohauskomplex Gartenstraße 194, errichtet in den 1960er Jahren, seit 1973 Sitz der LVA Landesversicherungsanstalt Westfalen, ab 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen" - Ansicht 1977
  • 10_1658
    Münster, Zentrum Nord, Bürohauskomplex Gartenstraße 194, errichtet in den 1960er Jahren, seit 1973 Sitz der LVA Landesversicherungsanstalt Westfalen, ab 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen" - Ansicht 1977
  • 10_1659
    Landesversicherungsanstalt Westfalen, Münster, Bispinghof - gegr. 1890 als Rentenversicherung für Arbeiter und Gewerbetreibende, Mitbegründerin des Sozialen Wohnungsbaus in Westfalen, 1973 Standortwechsel zur Gartenstraße 194, seit 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen", Ansicht 1959 mit Aa
  • 10_1721
    Münster, Zentrum Nord, Bürohauskomplex Gartenstraße 194, errichtet in den 1960er Jahren, seit 1973 Sitz der LVA Landesversicherungsanstalt Westfalen, ab 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen" - Ansicht 1977
  • 10_3309
    Dr. Bernhard Salzmann (*1886 Siegen +1959 Münster), Finanzdezernt der Landesversicherungsanstalt Westfalen in Münster 1922-1945, ab 1925 Amtsnachfolger des LVA-Vorstandsvorsitzenden Dr. Hermann Althoffs im Vorstand und Aufsichtrat zahlreicher Einrichtungen des Sozialen Wohnungsbaus, 1945-1954 Landeshauptmann des Provinzialverbandes Westfalen bzw. Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Aufnahme undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...