Torbau


Haus Havixbeck, Hofseite des Renaissancebaus mit barocker ToranlageSchloss Haldem, Torhaus - 1936 bis 1945 Sitz der HJl-Gebietsführerschule Langemarck, ab 1959 "Trinkerheilanstalt" und Westfälische Klinik für Psychiatrie (Stemwede)Schloss Haldem, Innenhof - 1936 bis 1945 Sitz der HJ-Gebietsführerschule Langemarck, ab 1959 "Trinkerheilanstalt" und Westfälische Klinik für Psychiatrie (Stemwede)Schloss Haldem, Toreinfahrt - 1936 bis 1945 Sitz der HJ-Gebietsführerschule Langemarck, ab 1959 "Trinkerheilanstalt" und Westfälische Klinik für Psychiatrie (Stemwede)Legden-Asbeck, Ortszentrum: Die "Hunnenporte", Stiftsstraße (Bj. 1630) - Torhaus von Stift Asbeck, gegründet im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, 1523 bis zur Säkularisation 1805 freiweltliches DamenstiftLegden-Asbeck, Ortszentrum: Dorplatz und Stiftsstraße mit "Hunnenporte", Torhaus von Stift Asbeck (Bj. 1630), gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, 1523-1805 freiweltliches Damenstift - Bildmitte: einstiger Dorfbrunnen und Gemeindebaum (folgende Schilder erkennbar: Wappen Asbeck, Heimatverein Asbeck, Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband Asbeck)Wasserschloss Herten - Blick durch das Tor der Schlosskapelle Richtung VorplatzWasserschloss Herten - Blick durch das Tor der Schlosskapelle Richtung VorplatzSchmiedeeisernes Portal zum alten Friedhof in Hörstel-Bevergern, Lange Straße, 1988.Sattelmeierhof Ringsthof in Enger: Der Hof ist zur Straße hin mit Mauer und Torbogen eingegrenzt. Auf dem Torbogen prangt das Hof-Wappen.Haus Werburg, eine ehemalige Wasserburg in Spenge, das Torhaus (Baujahr 1596) in der blauen Stunde, Blick von Osten auf das Torhaus (Baujahr 1596)Haus Werburg, eine ehemalige Wasserburg in Spenge, Dr. Best, Vorsitzender des Vereins "Verein Werburg Spenge e.V" vor dem Torhaus (Baujahr 1596) in der blauen StundeSüdliches Torhaus am Mauritztor / Promenade, erbaut 1825-27, Klassizismus (nördliches Torhaus im 2. Weltkrieg zerstört)Südliches Torhaus am Mauritztor / Promenade, erbaut 1825-27, Klassizismus (nördliches Torhaus im 2. Weltkrieg zerstört)Klassizistisches Torhaus am Neutor, errichtet 1778, Architekt Wilhelm Ferdinand Lipper, bis 1891 Wachhaus, 1945-1966 Sitz der Buchdruckerei Tumbrink (Baudenkmal)Torhaus von Schloss Ahaus, Sitz des Schulmuseums, eröffnet 2002Gefängnis im Amtsgericht Petershagen (Seiteneingang), erbaut 1913, Platz für 7 Gefangene, geschlossen 1978, Baudenkmal, später Nutzung als Herberge "Rast im Knast", Mindener Straße 16Kuriose Hauseinfahrt In der Feldmark HofeinfahrtCampus Emilie: Laborgebäude für konstruktiven Ingenieurbau der Fachhochschule Lippe und Höxter (Baufachbereiche der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) mit historischem Kasernentor auf dem Gelände der ehemaligen Emilienkaserne (1904-1992), Bielefelder- und EmilienstraßeZechensiedlung Fürst Leopold, Dorsten-Hervest: Torhaus und Zierbrunnen am Brunnenplatz (zentraler Marktplatz) - Gartenstadtkolonie der 1910 gegründeten Zeche Leopold, erbaut 1912-1920 von Architekt Eggeling  (720 Wohneinheiten, 1984 saniert, unter Denkmalschutz)Privatbrauerei Schwelm, Werkstor - Traditionsbrauerei für "Schwelmer Ur-Pils" in Bügelflaschen, gegr. 1830 von Johannes Klein (1808-1878), UntermauerstraßeDamm an der Glingebachtalsperre, Unterbecken des Pumpspeicherwerks RönkhausenAufgegebener Hof Rohe bei Dülmen, Bauerschaft DaldrupAufgegebener Hof Rohe bei Dülmen, Bauerschaft DaldrupAufgegebener Hof Rohe bei Dülmen, Bauerschaft Daldrup„Klosterschänke Karthaus“, seit 1961 ansässig im Torhaus zum ehemaligen Kartäuserkloster Marienburg in Weddern (ab 1474-1804, ursprünglich Burganlage), Weddern 18Torhaus zum ehemaligen Kartäuserkloster Marienburg in Weddern (ab 1474-1804, ursprünglich Burganlage), seit 1961 Sitz der „Klosterschänke Karthaus“Torhaus (Bj. 1630) von Stift Asbeck, Legden, Stiftsstraße - gegr. im 12. Jh. als Prämenstratenserkloster, ab 1523 freiweltliches Damenstift (bis 1805), heute Begegnunszentrum und VeranstaltungsortEhemaliges Kreuzherrenkloster Bentlage (1437-1803), Rheine: Eingangstor der barocken Dreiflügelanlage, Torgitter 1917 nach historischem Vorbild rekonstruiertSchloss Corvey, bis 1792 Benediktinerabtei: Vorburg mit Toranlage, Brücke und Schilderhäuschen (1722-1758)Schloss Corvey, bis 1792 Benediktinerabtei: Groteske an der Toranlage (um 1720)Barocke Toranlage des ehemaligen Augustinerklosters Dalheim bei LichtenauKloster Grafschaft, Schmallenberg - Blick durch das Torhaus der Dreiflügelanlage (erbaut 1729-1743) Richtung SchmallenbergToreinfahrt zur ehemaligen Abtei Marienfeld, Harsewinkel - gegründet um 1185, aufgehoben 1803, um 1830 Abriss großer Teile der KlosteranlageVorhof der Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung in WerlToreinfahrt zu Burg Vischering in Lüdinghausen - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "WasserBurgenWelt": Weiterentwicklung des Ensembles aus Burgen und Landschaft zu einem kulturhistorisch und landschaftlich reizvollen ErlebnisraumWasserschloss Herten, 2012 - Eingangsportal des Haupthauses. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_46.Altes Tor der Flottmann-Hallen, unter einer Schutzkonstruktion auf dem Gelände der Flottmann-Hallen. Die Flottmann-Hallen sind heute ein Kultur- und Veranstaltungszentrum und Teil der Route der IndustriekulturKurpark Bad Hamm: Torpfeiler mit einer Rehskulptur von Franz Breitholz. Undatiert, um 1937.Fahrradausflügler in der Toreinfahrt von Schloss Heessen - im Hintergrund das Torhaus. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...