Farbe Blau


  • 10_2965
    'Die optische Ebene', Installation von Mario Merz (Italien) an der Himmelreichallee - skulptur projekte münster 87
  • 10_3062
    Schrägseil-Hängebrücke über den Rhein-Herne-Kanal zur Bundesgartenschau 1997 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Nordstern, Gelsenkirchen
  • 10_8255
    Schloss Harkotten-Ketteler: Skulpturengarten
  • 10_8358
    Osterglockenblüte an der Promenade
  • 10_8445
    Tetraeder Bottrop, 58 m hohe Aussichtsplattform auf Halde Prosper (Beckstraße), erbaut 1993, Entwurf: Prof. Dr. Wolfgang Christ
  • 10_8447
    Tetraeder Bottrop, 58 m hohe Aussichtsplattform auf Halde Prosper (Beckstraße), erbaut 1993, Entwurf: Prof. Dr. Wolfgang Christ
  • 10_8448
    Tetraeder Bottrop, 58 m hohe Aussichtsplattform auf Halde Prosper (Beckstraße), erbaut 1993, Entwurf: Prof. Dr. Wolfgang Christ
  • 10_8629
    MARTa Herford (Rückfront), Museum und Kreativforum für Kunst, Design und Architektur, Architekt: Frank Gehry
  • 10_8895
    Aasee, Annette-Allee: Kassenhäuschen des Bootsverleihs Overschmitt am Segelclubhaus Overschmitt, Abriss 2006, Neubebauung des Ufers ab 2007
  • 10_10512
    Axel Hahn: "Westfälisches Versailles" - das barocke Wasserschloss Nordkirchen, heute Sitz der Fachhochschule für Finanzen Nordrhein-Westfalen
  • 10_10528
    Anneli Hegerfeld-Reckert: "Konzert Theater Coesfeld zur Blauen Stunde", erbaut 2007 und betrieben von dem Unternehmerehepaar Kurt und Lilly Ernsting im Rahmen ihrer Kulturstiftung "Ernsting Stiftung Alter Hof Herding"
  • 10_10540
    Siegbert Kozlowski: "Flagge zeigen" - Fans des traditionsreichen Fußballclubs Schalke 04 unterwegs auf der Kurt-Schuhmacher-Straße in Gelsenkirchen (LWL-Fotowettbewerb 2010 "Westfalen endecken", Premiumauswahl)
  • 10_10579
    Ruth Namuth: Illuminierte Fördertürme über Schacht I und II der ehemaligen Zeche Westfalen in Ahlen, Industriedenkmal
  • 10_10580
    Ruth Namuth: Kohlekraftwerk Hamm-Uentrop am Datteln-Hamm-Kanal (HDR-Bearbeitung aus 5 Langzeitaufnahmen)
  • 10_10587
    Eckhard Rahaus: "Miss Europe" - Karneval der Kulturen in den Straßen Bielefelds - ein bunter Umzug jenseits der Karnevalszeit
  • 10_10599
    Gerlinde Sieker: Das Hermannsdenkmal in festlicher Beleuchtung anlässlich des 2000-jährigen Jubiläums der Varusschlacht 9 n. Chr. zum Jahreswechsel 2008/2009
  • 10_10607
    Friedrich Schiermeyer: Fußgängerbrücke über die Weser bei Minden
  • 10_10679
    Am Rande des Herbstfestes im LWL-Freilichtmuseum Hagen - Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik
  • 10_10757
    "Licht aus - Pott an!" - nächtliche Erlebnisführung im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen über das illuminierte Gelände
  • 10_10900
    Dirk Vorderstraße: Brückenillumination im Hammer Hafen, Radbodstraße
  • 10_11086
    Synagoge Beit Tikwa, "Haus der Hoffnung", Bielefeld - bis 2007 ev. Paul-Gerhard-Kirche, Detmolder Straße 107
  • 10_11087
    Synagoge Beit Tikwa, "Haus der Hoffnung", Bielefeld - bis 2007 ev. Paul-Gerhard-Kirche, Detmolder Straße 107
  • 10_12061
    Jahrhunderthalle Bochum (Industriedenkmal), erbaut für die Industrie- und Gewerbeausstellung in Düsseldorf 1902, anschließend in Betrieb als Gebläsehalle für die Hochöfen des Bergbau- und Stahlkonzerns Bochumer Verein, seit 2003 Veranstaltungshalle
  • 10_12071
    Illuminierter "Nordsternturm", Gelsenkirchen-Horst: Förderturm der ehemaligen Zeche Nordstern, überbaut und aufgestockt, Sitz des Wohnungsunternehmens THS und eines Videokunstmuseums, Nordsternplatz 1
  • 10_12081
    Emscherkunstaustellung Gelsenkirchen 2012: "Monument for a Forgotten Future" (Olaf Nicolai, Douglas Gordon), originalgetreue Kopie einer Felsenformation im Nationalpark Joshua Tree bei Los Angeles, im Inneren versehen mit einer Klanginstallation der Band Mogwai (Symphonieklänge bei Annäherung an den Felsen) - Standort: "Wilde Insel" nördlich des Rhein-Herne-Kanals nähe Schleusen in Gelsenkirchen-Schalke-Nord
  • 10_12190
    Horizontobservatorium auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks. November 2008.
  • 10_12191
    Horizontobservatorium auf der rekultivierten Bergehalde Hoheward an der südlichen Stadtgrenze Herten/Recklinghausen, Teil eines entstehenden Astronomieparks.
  • 10_12209
    Hans Sachs-Haus in Gelsenkirchen. Erbaut 1924-1927 im Stil des Backstein-Expressionismus, Architekt Alfred Fischer, Essen. Saniert 2010-2013. Sitz der Stadtverwaltung, der Stadttouristik und eines Bürgerzentrums (Ebertstraße 11).
  • 11_999
    Der Aasee aus Richtung Adenauerallee, vorn: Bootssteg der Yachtschule Overschmidt
  • 11_1118
    Das Borusseum, Museum zur Geschichte des Fußballvereins Borussia Dortmund an der Nordostecke des Signal-Iduna-Stadions (ehemals Westfalenstadion), Strobelallee, eröffnet 2008 zum 99. Geburtstag des Vereins Eingang des "Borusseum"-BVB Museum Dortmund, neben dem Westfalenstadium
  • 11_1465
    Landesgartenschau 2010 in Hemer: Im "Park der Sinne"
  • 11_1497
    "ExtraSchicht" im Bochumer Westpark nähe Jahrhunderthalle: Illumination zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1503
    Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Ückendorf: 300 m lange Glasarkade am Neubautrakt des Technologiezentrums, errichtet im Rahmen der IBA Internationalen Bauausstellung Emscher Park 1989-1995 auf dem Gelände der ehemaligen Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen,  Architekt: Uwe Kiessler, München, inwärtige Lichtinstallationen: Daniel Nicholas Flavin (USA)
  • 11_1504
    Halde Rungenberg mit Scheinwerfer-Installation „Nachtzeichen“ von Hermann EsRichter, Oberhausen, und Klaus Noculak, Berlin, 1992. Gelsenkirchen-Buer.
  • 11_1505
    Erster Kugelgasbehälter der Stadtwerke Gelsenkirchen (Hochdruckgasbehälter), Üchtingstraße, Architekten: Dortmunder UNION Brückenbau AG (vgl. 05_1363, 05_1364)
  • 11_1513
    Neuer Hauptbahnhof Gelsenkirchen nach der Renovierung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006
  • 11_1517
    Solarbunker Gelsenkirchen, ehemaliger Kohle- und Erzbunker der 2004 stillgelegten Hütte Schalker Verein, heute Veranstaltungsort für Künstlergruppen, illuminiert zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets (Wildenbruchstraße, Ortsteil Bulmke-Hüllen)
  • 11_1523
    Solar-Wohnsiedlung Laarstraße, Gelsenkirchen-Bismarck
  • 11_1812
    Brückenillumination an der Emscher westlich des Nordsternparks in Gelsenkirchen-Horst - ein Projekt im Veranstaltungsjahr der "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_1866
    Der Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel in Hamm-Uentrop, eingeweiht 2002 - nach dem Neasden-Tempel in London der zweitgrößte hinduistische Tempel Europas, gewidmet der "Göttin mit den Augen der Liebe", Architekt: Heinz-Rainer Eichhorst, Hamm
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...