Arbeit : Kind


  • 07_1417
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Jungen beim Bänke zimmern – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert
  • 07_1432
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Jungen beim Wege pflastern – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert
  • 07_1437
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Jungen beim Wege pflastern – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert
  • 07_1438
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Jungen beim Wege pflastern – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert
  • 07_1440
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Jungen beim Wege pflastern – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert
  • 07_1699
    Jugendherberge Burg Altena: Jungengruppe mit Jugendleiter (?) beim Kartoffel schälen, undatiert, um 1912?
  • 07_1736
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Mädchen beim Erbsen palen – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert, in: Familienalbum „Kinderdorf Staumühle“
  • 07_2530
    Lehrling - Motiv aus einem Fotoalbum des Jugendherbergswerkes Saarland für Richard Schirrmann zum 80. Geburtstag 1954, Fotografien von Joachim Lischke, undatiert
  • 07_2615
    Kinderferiendorf Staumühle: Mädchen beim Kartoffeln schälen, in: Richard Schirrmann, Fotoalbum "Kinderdorf Staumühle", undatiert, um 1930?
  • 07_2819
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Jungen beim Schemel schrubben – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert
  • 07_2820
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Mädchen beim Großreinemachen – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert, in: Familienalbum „Kinderdorf Staumühle“
  • 07_2859
    Kinderdorf Staumühle, Arbeitsdienst: Mädchen beim Gemüse putzen – Ferienlager für bedürftige Kinder aus dem Ruhrgebiet, gegründet und betrieben von Richard Schirrmann 1925-1932, undatiert, in: Familienalbum „Kinderdorf Staumühle“
  • 07_3559
    Richard Schirrmann, Heimat Ostpreußen: An der Frischen Nehrung (Ostseeküste, heute Polen)
  • 08_597
    Dr. Joseph Schäfer, Ausflüge: Mit Gattin Maria (im Hintergrund) auf dem Weg zur Pleistermühle in Münster-St. Mauritz, undatiert, um 1925?
  • 10_3920
    Zwei Mädchen an einem Ziehbrunnen auf Gut Barnsfeld
  • 10_5753
    Buchbinderei im Josefsheim Bigge - Gründung 1904 durch den kath. Geistlichen Heinrich Sommer zur "Heilung, Pflege und gewerblichen Ausbildung verkrüppelter Personen"
  • 10_5757
    Schuhmacherei im Josefsheim Bigge - Gründung 1904 durch den kath. Geistlichen Heinrich Sommer zur "Heilung, Pflege und gewerblichen Ausbildung verkrüppelter Personen"
  • 10_5758
    Schuhmacherei im Josefsheim Bigge - Gründung 1904 durch den kath. Geistlichen Heinrich Sommer zur "Heilung, Pflege und gewerblichen Ausbildung verkrüppelter Personen"
  • 10_5766
    Herstellung von Holzspielzeugen im Josefsheim Bigge - Gründung 1904 durch den kath. Geistlichen Heinrich Sommer zur "Heilung, Pflege und gewerblichen Ausbildung verkrüppelter Personen"
  • 10_5777
    Heinz Büter beim Bemalen von Spielzeugteilen mit den Füßen - Spielzeugwerkstatt des Josefsheims Bigge,  Gründung 1904 durch den kath. Geistlichen Heinrich Sommer zur "Heilung, Pflege und gewerblichen Ausbildung verkrüppelter Personen"
  • 10_6085
    Heinz Büter beim Bemalen von Spielzeugteilen mit den Füßen - Spielzeugwerkstatt des Josefsheims Bigge,  Gründung 1904 durch den kath. Geistlichen Heinrich Sommer zur "Heilung, Pflege und gewerblichen Ausbildung verkrüppelter Personen"
  • 11_2020
    Jugendbauernhof im ehemaligen Kloster Hardehausen, Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
  • 12_335
    Lehrer Franz Dempewolff unterwegs im Siegerland, 1919: Familie von Hof Mausthal in Netphen bei der Kaffeepause während der Ernte, hinten rechts: seine älteste Tochter Helene als Erntehelferin
  • 12_336
    Lehrer Franz Dempewolff unterwegs im Siegerland, 1927: Familie des Lehrers Kringe, Nachbar seines Schwagers Hermann Weber in Mausthal, bei der Kartoffelernte auf ihrem Acker in Herzhausen bei Netphen
  • 12_338
    Lehrer Franz Dempewolff unterwegs im Hawerland: Heuernte bei Familie Vogt in Felbecke: Elisabeth und August Vogt (vorn) mit Sohn Gottfried und Tochter Apollonia (links, später verheiratete Mönig), hinten: Ignaz Vogt mit Erntehelferin. Undatiert, um 1925?
  • 12_340
    Lehrer Franz Dempewolff unterwegs im Hawerland: Bauer und Kinder bei der Kaffeepause während der Kartoffelernte - Mitte: Lehrer Brunert und Sohn (sitzend, Mitte), undatiert, um 1926
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...