Chorgestühl, Kirchengestühl


  • 11_1026
    Trinitatiskirche, erbaut 1924:  Glasmalereifenster der Kirchenhalle - ev. Thomasgemeinde, zweitälteste Kirchengemeinde Münsters, Straßburger Weg 51
  • 11_1645
    Blick in die kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz in Gladbeck, Horsterstaße, erbaut 1910/14, neoromanische Basilika mit Zentralbau, Architekt: Otto Müller-Jena
  • 11_1646
    Blick in die kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz in Gladbeck, Horsterstaße, erbaut 1910/14, neoromanische Basilika mit Zentralbau, Architekt: Otto Müller-Jena
  • 11_1658
    Altarraum in der Ev. Friedenskirche in Gelsenkirchen-Schalke, erbaut 1958, Architekt: Denis Boniver (Königsberger Straße)
  • 11_1659
    Kirchenhalle der Ev. Friedenskirche in Gelsenkirchen-Schalke, erbaut 1958, Architekt: Denis Boniver (Königsberger Straße)
  • 11_1835
    Ev. Nicolai-Kirche, Dortmund-Innenstadt, Lindemannstraße: Kirchenhalle Richtung Orgel und Portal, Glasmalerei von Gottfried von Stockhausen (1963) - Kirchenbau errichtet 1929 aus unverputztem Beton, Architekten: Karl Pinno, Peter Grund (Dortmund)
  • 11_1885
    Pfarrkirche St. Jakobus d. Ä., Dülmen-Weddern: Blick in den Altarraum - Grundsteinlegung 1477, bis zur Aufhebung 1804 Kirche des ehemaligen Kartäuserklosters auf der Marienburg Weddern
  • 11_1886
    Mittelalterliches Chorgestühl (bez. 1350) in der Pfarrkirche St. Jakobus d. Ä., Dülmen-Weddern
  • 11_1887
    Orgelprospekt in der Pfarrkirche St. Jakobus d. Ä., Dülmen-Weddern - Grundsteinlegung 1477, bis zur Aufhebung 1804 Kirche des ehemaligen Kartäuserklosters auf der Marienburg Weddern
  • 11_1894
    Kath. Heilig Kreuz-Kirche, Dülmen: Kirchenhalle Richtung Altar - Bauwerk errichtet 1936-1938, Architekt: Dominikus Böhm (Gedenkstätte der seliggesprochenen Anna Katharina Emmerick in der Krypta)
  • 11_1895
    Kath. Heilig Kreuz-Kirche: Halle Richtung Westfassade mit Rosette aus Mayener Basaltlava (Durchmesser 9 Meter) - Kirchenbau errichtet 1936-1938, Architekt: Dominikus Böhm (Gedenkstätte der seliggesprochenen Anna Katharina Emmerick in der Krypta)
  • 11_1898
    Klosterkirche St. Nikolaus, Arnsberg-Rumbeck: Bildnis der Hl. Clara von Assisi und der Hl. Cäcilia am Chorgestühl (2. Hälfte 16. Jh.)
  • 11_1928
    Ehemalige Stiftskirche St. Johannes Ev. auf Schloss Cappenberg: Geschnitztes Chorgestühl von 1509/1520 mit 44 Sitzen und figürlichen Allegorien aller Untugenden als Gefahren für das Leben der Kanoniker
  • 11_1929
    Ehemalige Stiftskirche St. Johannes Ev. auf Schloss Cappenberg: Geschnitztes Chorgestühl von 1509/1520 mit 44 Sitzen und figürlichen Allegorien aller Untugenden als Gefahren für das Leben der Kanoniker
  • 11_1948
    Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey (bis 1792): Das barocke Kirchenschiff der Klosterkirche St. Stephanus und Vitus
  • 11_1949
    Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey (bis 1792): Barockes Chorgestühl in der Klosterkirche St. Stephanus und Vitus
  • 11_2146
    Chorgestühl auf der Nonnenempore der Pfarrkirche St. Peter, Arnsberg-Holzen, ehemals Klosterkirche des Prämonstratenserinnenklosters Oelinghausen (1174-1804)
  • 11_2177
    Kloster Vinnenberg und Wallfahrtskirche St. Mariä Geburt in Warendorf-Milte
  • 11_3054
    Stiftskirche St. Maria Magdalena, Haltern-Flaesheim, 2013 - Kirchenschiff Richtung Orgelprospekt.
  • 11_3080
    Katholische St. Pauluskirche in Recklinghausen, 2012 - Kirchenhalle mit Blick Richtung Altar. Neo-Romanik, Grundsteinlegung 1905, zerstört im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombenangriff am 6. November 11.1944. Wiederaufbau und Altarweihe am 11. November 1949. Historische Vergleichsaufnahme von 1918 siehe Bild Nr. 08_6.
  • 11_4827
    Bönen - Evangelische Kirche in Flierich, einem Dorf gelegen im südöstlichen Teil der Gemeinde Bönen.
  • 11_4828
    Bönen - Evang. Kirche in Flierich, einem Dorf gelegen im südöstlichen Teil der Gemeinde Bönen.
  • 17_858
    Evangelische Erlöserkirche, Hamm-Mitte: Blick Richtung Altar. Einweihung am 28. November 1960. Undatiert, um 1960?
  • 17_860
    Herz-Jesu-Kirche, Bockum-Hövel: Blick Richtung Altar, 1982.
  • 17_861
    Katholische Christus König-Kirche, Hamm-Bockum-Hövel, Eichstedtstraße: Blick vom Taufstein Richtung Altar. Undatiert.
  • 17_862
    Pfarrkirche Maria-Königin, Hamm-Bockum-Hövel, Sorauerstraße: Blick zur Orgelempore. Undatiert.
  • 17_863
    St. Stephanus-Kirche, Hamm-Heessen: Blick Richtung Chor. Aufnahme nach Reparatur der Kriegsschäden. Undatiert.
  • 17_866
    St. Agnes-Kirche, Hamm-Altstadt: Kirchenschiff mit Gewölbemalerei - Ansicht vor Kriegszerstörung 1944. Undatiert.
  • 17_867
    St. Agnes-Kirche, Hamm-Altstadt: Partie des Kirchenschiffs mit Kanzel - Ansicht vor Kriegszerstörung 1944. Undatiert.
  • 17_869
    St. Agnes-Kirche, Hamm-Altstadt: Kirchenschiff Richtung Chor. Undatiert, um 1985.
  • 17_870
    St. Agnes-Kirche, Hamm-Altstadt: Kirchenschiff Richtung Chor. Undatiert, um 1985.
  • 17_874
    St. Josef-Kirche, Hamm-Heessen, Hardinghauser Knapp: Kirchenschiff mit beschädigter Spitzdecke und roh verputzten Wänden [Zustand vor Renovierung?]. Einweihung 1928, Architekt: Karl Wibbe, Hamm - in den 1960er Jahren stark verändert. Aufnahme undatiert.
  • 17_875
    St. Josef-Kirche [vermutet], Hamm-Heessen, Hardinghauser Knapp: Kirchenschiff mit holzverschalter Tonnendecke. Einweihung 1928, Architekt: Karl Wibbe. Aufnahme evtl. nach umfassenden baulichen Veränderungen in den 1960er Jahren. Aufnahme undatiert.
  • 17_876
    Katholische Marienkirche, Pelkum-Wiescherhöfen, Kamener Straße - 1959 geweiht. Undatiert.
  • 17_877
    Alte katholische Bonifatiuskirche im Hammer Westen - Notkirche, erbaut in den 1920er Jahren. Neubau in den 1950er, Jahren, eingeweiht 1958, Architekt: Friedrich Wrede. Aufnahme undatiert.
  • 17_878
    St. Pankratius-Kirche, Hamm-Bockum-Hövel: Kirchenschiff mit Kassettendecke und erhöhtem Altarraum (Umbauten nach Plänen des Architekten Herbert Dunkel). Undatiert, um 1970.
  • 17_884
    St. Stephanus-Kirche, Hamm-Bockum-Hövel: Kirchenschiff Richtung Altar. Undatiert.
  • 17_885
    St. Stephanus-Kirche, Hamm-Heessen, 1962: Kirchenhalle Richtung Eingangsportal und Orgelempore. Nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut 1947-1949, Architekt: Josef Westermeier.
  • 17_887
    Hölzerne Notkirche - unbezeichnet, undatiert. Möglich: Notkirche St. Theresia in Hamm-Heessen [vgl. Außenaufnahmen Bilder Nr. 17_845, 17_846, 17_847]
  • 17_889
    Blick in eine Kirche, 1962. Unbezeichnet, nicht verortet. [St. Michael, Hamm?]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...