Regionale 2016 Strukturförderung westliches Münsterland


  • 11_2570
    Coesfeld, Südwall / Daruper Straße: Einmündung der "Fegetasche" in die "Umflut" - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "BerkelSTADTCoesfeld": Wiederbelebung der meist verbauten Berkel als erlebbares und identitätsstiftendes Element des Stadtraumes
  • 11_2571
    Die Berkel in Coesfeld: Flussüberdeckelung Poststraße / Davidstraße - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "BerkelSTADTCoesfeld": Wiederbelebung der meist verbauten Berkel als erlebbares und identitätsstiftendes Element des Stadtraumes
  • 11_2572
    Die Berkel in Coesfeld: Flussüberdeckelung an der Kupferpassage - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "BerkelSTADTCoesfeld": Wiederbelebung der meist verbauten Berkel als erlebbares und identitätsstiftendes Element des Stadtraumes
  • 11_2573
    Die Berkel in Coesfeld: Flussüberdeckelung am Schlosspark, Bernhard von Galen-Straße - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "BerkelSTADTCoesfeld": Wiederbelebung der meist verbauten Berkel als erlebbares und identitätsstiftendes Element des Stadtraumes
  • 11_2574
    Die Berkel in Coesfeld: Flussüberdeckelung an der Liebfrauenschule - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "BerkelSTADTCoesfeld": Wiederbelebung der meist verbauten Berkel als erlebbares und identitätsstiftendes Element des Stadtraumes
  • 11_2575
    Schloss Gemen, Borken - auch "Jugendburg Gemen" - auf Initiative Bischofs Clemens August von Galen (Bistum Münster) seit 1946 Jugendbildungsstätte mit Schwerpunkt in der musikalisch-kulturellen und religiösen Bildung
  • 11_2576
    Historischer Ortskern in Borken-Gemen: Kath. Pfarrkirche St. Marien Zur Unbefleckten Empfängnis, erbaut als Kapelle 1705-1708, Obere Freiheit - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Aufwertung des historischen Ortszentrums im Bereich Freiheit
  • 11_2577
    Historischer Ortskern in Borken-Gemen: Blick in die Neustraße, Niedere Freiheit - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Aufwertung des historischen Ortszentrums im Bereich Freiheit
  • 11_2578
    Historischer Ortskern in Borken-Gemen: Partie in der Neustraße, Niedere Freiheit - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Aufwertung des historischen Ortszentrums im Bereich Freiheit
  • 11_2579
    Aa-Brücke im historischer Ortskern in Borken-Gemen  - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Aufwertung des historischen Ortszentrums im Bereich Freiheit
  • 11_2580
    Aa-Brücke an der Alten Mühle (Burgmühle) im historischer Ortskern von Borken-Gemen - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Aufwertung des historischen Ortszentrums im Bereich Freiheit
  • 11_2581
    Allee im "Sternbusch" Richtung Schloss Gemen, Borken-Gemen - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Rekonstruktion der historischen Alleen im Waldgebiet Sternbusch - auch als außerschulischer Lernort zum Thema Münsterländer Parklandschaft und ihre zukünftigen Nutzung.
  • 11_2582
    Vierreihige Allee im "Sternbusch", Borken-Gemen - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Rekonstruktion der historischen Alleen im Waldgebiet Sternbusch - auch als außerschulischer Lernort zum Thema Münsterländer Parklandschaft und ihre zukünftigen Nutzung.
  • 11_2583
    Allee im "Sternbusch", Borken-Gemen - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Rekonstruktion der historischen Alleen im Waldgebiet Sternbusch - auch als außerschulischer Lernort zum Thema Münsterländer Parklandschaft und ihre zukünftigen Nutzung.
  • 11_2584
    Schloss Gemen, Borken - auch "Jugendburg Gemen", auf Initiative Bischofs Clemens August von Galen (Bistum Münster) seit 1946 Jugendbildungsstätte für die kulturelle und religiöse Bildung - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Erschließung neuer Nutzergruppen für die Jugendburg durch interkonfessionelle Aktivitäten
  • 11_2585
    Schloss Gemen, Borken - auch "Jugendburg Gemen", auf Initiative Bischofs Clemens August von Galen (Bistum Münster) seit 1946 Jugendbildungsstätte für die kulturelle und religiöse Bildung - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Erschließung neuer Nutzergruppen für die Jugendburg durch interkonfessionelle Aktivitäten
  • 11_2586
    Allee im "Sternbusch" bei Schloss Gemen - Projektvorschlag zur Regionale 2016: Rekonstruktion der historischen Alleen im Waldgebiet Sternbusch - auch als außerschulischer Lernort zum Thema Münsterländer Parklandschaft und ihre zukünftigen Nutzung.
  • 11_2587
    Haus Esselt, Hünxe-Drevenack, einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), seit seinem Tode Stiftung und Museum zur Wahrung und Präsentation seines Nachlasses - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2588
    Haus Esselt, Hünxe-Drevenack, einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), seit seinem Tode Stiftung und Museum zur Wahrung und Präsentation seines Nachlasses - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2589
    Die Berkel am Otto Pankok-Museum in Hünxe-Drevenack - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau des Museums und seine Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2590
    Berkelwiese am Otto Pankok-Museum in Hünxe-Drevenack - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau des Museums und seine Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2591
    Wohnzimmer in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2592
    Wohnzimmer in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2593
    Im Biedmeierzimmer von Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2594
    Treppenhaus in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum, an der Wand: Selbstporträt Otto Pankok  - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2595
    Archiv in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2596
    Druckwerkstatt in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2597
    Druckwerkstatt in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2598
    Austellungshalle in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2599
    Ausstellungshalle in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2600
    Fotografie von Otto Pankok in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2601
    Ausstellung in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum, hier: Gemälde und Skulpturen des Künstlers - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2602
    Archiv in Haus Esselt, Hünxe - einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), heute Otto Pankok-Museum - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2603
    Im Garten von Haus Esselt, Hünxe-Drevenack, einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), seit seinem Tode Stiftung und Museum zur Wahrung und Präsentation seines Nachlasses - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2604
    Haus Esselt, Hünxe-Drevenack, einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), seit seinem Tode Stiftung und Museum zur Wahrung und Präsentation seines Nachlasses - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2605
    Haus Esselt, Hünxe-Drevenack, einstiger Wohnsitz des Künstlers Otto Pankok (1893-1966), seit seinem Tode Stiftung und Museum zur Wahrung und Präsentation seines Nachlasses - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "Den Menschen sichtbar machen": Ausbau der Einrichtung und ihre Einbindung in bestehende kulturtouristische Netze
  • 11_2606
    Burg Lüdinghausen, erbaut im 12. Jh. als Stammsitz der Herren von Lüdinghausen, im 16. Jh. unter Domherr Gottfried von Raesfeld zur Renaissanceburg umgebaut, heute Kulturzentrum und Tagungsort - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "WasserBurgenWelt": Weiterentwicklung des Ensembles aus Burgen und Landschaft zu einem kulturhistorisch und landschaftlich reizvollen Erlebnisraum
  • 11_2607
    Burg Lüdinghausen, erbaut im 12. Jh. als Stammsitz der Herren von Lüdinghausen, im 16. Jh. unter Domherr Gottfried von Raesfeld zur Renaissanceburg umgebaut, heute Kulturzentrum und Tagungsort - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "WasserBurgenWelt": Weiterentwicklung des Ensembles aus Burgen und Landschaft zu einem kulturhistorisch und landschaftlich reizvollen Erlebnisraum
  • 11_2608
    Steintafel mit Lebensmittelpreisen von 1573/74 auf Burg Lüdinghausen - Projektvorschlag zur Regionale 2016 unter dem Motto "WasserBurgenWelt": Weiterentwicklung des Ensembles aus Burgen und Landschaft zu einem kulturhistorisch und landschaftlich reizvollen Erlebnisraum
  • 11_2609
    Der "Adam und Eva"-Kamin auf Burg Lüdinghausen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...