Schlosspark


  • 10_12022
    Wasserschloss Herten, Schlosspark - Anfang des 19. Jh. umgestaltet von einem französischen Barockgarten in einen englischen Landschaftspark
  • 10_12023
    Wasserschloss Herten, Ruine der Orangerie - erbaut 1725 von Bertram Karl Graf von Nesselrode-Reichenstein (Verfall ab 1920), Länge 35 Meter, ursprünglich Dachballustrade mit 12 Figuren des Münsteraner Bildhauers Johann Mauritz  Gröninger [vgl. Bild 08_47 und 08_259]
  • 10_12024
    Wasserschloss Herten, Ruine der Orangerie - erbaut 1725 von Bertram Karl Graf von Nesselrode-Reichenstein (Verfall ab 1920), Länge 35 Meter, ursprünglich Dachballustrade mit 12 Figuren des Münsteraner Bildhauers Johann Mauritz  Gröninger [vgl. Bild 08_47 und 08_259]
  • 10_12025
    Wasserschloss Herten, Schlosspark - Anfang des 19. Jh. umgestaltet von einem französischen Barockgarten in einen englischen Landschaftspark
  • 10_13236
    Münster, Schlossplatz, 1923: Militärparade anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13237
    Münster, Schlossplatz, 1923: Militärparade anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13238
    Münster, Schlossplatz, 1923: Veteranenaufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13239
    Münster, Schlossplatz, 1923: Veteranenaufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13240
    Münster, Schlossplatz, 1923: Veteranenaufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13241
    Münster, Schlossplatz, 1923: Veteranenaufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13242
    Münster, Schlossplatz, 1923: Veteranenaufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13243
    Münster, Schlossplatz, 1923: Aufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13244
    Münster, Schlossplatz, 1923: Aufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13245
    Münster, Schlossplatz, 1923: Aufstellung zum Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13246
    Münster, Schlossplatz, 1923: Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13247
    Münster, Schlossplatz, 1923: Festzug anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Aufstellung im Park des Fürstbischöflichen Schlosses, Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13248
    Münster, Schlosspark, 1923: Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein mit Reliefdarstellung von in den Krieg ziehenden, kämpfenden und heimkehrenden Soldaten, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior). Weitere Inschrift: "Es starben für unser Vaterland 23 Offiziere, 45 Unteroffiziere, 172 Mannschaften" auf den Schlachtfeldern 1914 – 1918: "Longwy, Dannevoux, Moteaucon, Argonnen, Verdun, Somme, Arras, Champagne, St. Quentin, Combles, Albert".
  • 10_13249
    Münster, Schlosspark, 1923: Festakt zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13250
    Münster, Schlosspark, 1923: Festakt zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13251
    Münster, Schlosspark, 1923: Ehrenformation zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13252
    Münster, Schlosspark, 1923: Festakt zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13253
    Münster, Schlosspark, 1923: Festpredig zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13254
    Münster, Schlosspark, 1923: Festpredig zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13255
    Münster, Schlosspark, 1923: Festredner (nicht benannt) während des Festaktes zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13256
    Münster, Schlosspark, 1923: Festredner (nicht benannt) während des Festaktes zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13257
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13258
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13259
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13260
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13261
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13262
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13263
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13264
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13265
    Münster, am Schloss, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13266
    Münster, Schlossplatz, 1923: Festzug nach der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 11_1946
    Schloss Corvey, bis 1792 Benediktinerabtei: Teehaus von 1741, heute Wohnhaus
  • 11_2501
    Haus Berge, Gelsenkirchen-Buer, mit barockem Gartenparterre - erbaut im 16. Jh., Spätbarock, seit 1954 Gastronomiebetrieb, seit 2004 Hotel und Tagungszentrum
  • 11_3061
    Orangerie auf Schloss Herten, 2012 - erbaut 1725 von Bertram Karl Graf von Nesselrode-Reichenstein, Verfall ab 1920. Länge 35 Meter, Dachballustrade mit 12 Figuren des Münsteraner Bildhauers Johann Mauritz Gröninger. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_47.
  • 17_767
    Im Park von Haus Caldenhof an der Ahse bei Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960?
  • 17_768
    Im Park von Haus Caldenhof an der Ahse bei Hamm-Westtünnen. Undatiert, um 1960?
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...