Werksgebäude, Fabrik


FeldspatgrubeGelände der Firma Clarfeld & Springmeier, Hersteller von Tafelbestecken und FahrgeschirrartikelnWalzwerk, Zweigniederlassung der Selve-Berg AGHölzerner Förderturm und Maschinenhaus eines kleinen Kohlebergwerks in den Rehburger BergenErrichtet 1907: Miele-Werke mit WerksbahnhofRuine einer 1906 explodierten Sprengstoffabrik (Roburitfabrik) in AnnenRüstungsindustrie im Ersten Weltkrieg: Die Leunawerke bei Merseburg, Hersteller von Ammoniak für die SprengstoffproduktionDie Regenbergsche Buchhandlung und Buchdruckerei am Horsteberg 6, Südansicht, im 2. Weltkrieg zerstörtRückseite der Regensbergschen Buchdruckerei am HorstebergElektrofachbetrieb Schulte-Sutrum, Am WallgrabenSpinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Hauptwerk an der Bismarckstraße, errichtet 1927 nach Entwürfen von Otto Blendermann (Aufnahme um 1935?)Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Zweigwerk Wettringen, errichtet 1893 (Aufnahme um 1935?)Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Werk Gellendorf mit Weberei, errichtet 1908, und Spinnerei, errichtet 1911Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Werk 4 an der Ibbenbürener Straße (später "Osnabrücker Straße")Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Neue Hauptverwaltung (oben), erbaut 1927 nach Entwürfen von Otto Blendermann, erste Büroräume (unten vorn) mit Verwaltungsgebäude von 1896, Kutscher Martin mit Jagdgespann für die tägliche Mittagsfahrt zum Zweigwerk Wettringen (Gebäudeaufnahmen um 1935?)Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Anlieferung von Baumwolle im Werk Gellendorf, um 1935?Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886, Weberei: Verladung der fertigen Tuchproduktion auf Lastkraftwagen, um 1935?Spinnweberei F. A. Kümpers, gegr. 1886: Einbunkerung von Kohle im Werk Gellendorf, um 1935?Bochum-Wiemelhausen, Knappenstraße: Baufälliges Fachwerkwohnhaus neben einem Werksgebäude, undatiert, um 1928?Bochum-Wiemelhausen, Am Kuhlenkamp: Baufälliges Backsteinwohnhaus mit Hofdurchgang, undatiert, 1920er JahreBochum-Wiemelhausen, Am Kuhlenkamp: Baufälliges Backsteinwohnhaus mit Hofdurchgang, undatiert, 1920er JahreBochum-Mitte, Gerberstraße: Baufällige Fachwerkhäuserzeile in Nachbarschaft eines Industriegeländes, undatiert, 1920er JahreBochum-Wiemelhausen, Knappenstraße: Baufälliges Backsteinwohnhaus neben einem Werksgebäude, Ansicht der mit Holzlatten verschalten Hofseite, undatiert, 1920er JahreBarackensiedlung am Rande einer Industrieanlage (Zeche?, Stahlwerk?), Ruhrgebiet, Ort unbekannt, undatiert, 1920er JahreGronau, Fabrikstraße 121: Arbeitersiedlung am Rande eines Fabrikgeländes, Rückansicht, undatiert, 1920er JahreHerten-Westerholt, Wohnbaracke Geschwisterstraße 38 in Nachbarschaft einer Zeche - evtl. Zeche Westerholt an der Stadtgrenze Gelsenkirchen-Hassel, undatiert, 1920er JahreHeuernte auf den Ruhrwiesen nahe des Cuno-Kraftwerkes (erbaut ab 1908) an Stadtgrenze Herdecke/Wetter (genannt "Zillertal"), ab 1928 Staugebiet des Harkortsees. Im Hintergrund: Gebäude des "Kommunalen Elektrizitätswerks Mark", errichtet 1907. Undatiert, um 1910?Torfwerk im Weißen VennClaas Landmaschinen: Schichtende der BelegschaftClaas Landmaschinen: Schichtende der BelegschaftClaas Landmaschinen: Schichtende der BelegschaftDrahtzieherei im Nettetal: Drahtrollenlager vor dem WerksgebäudeDrahtzieherei im Nettetal: Drahtrollenlager vor dem WerksgebäudeDrahtzieherei im Nettetal: Drahtrollenlager vor dem WerksgebäudeDrahtzieherei im Nettetal: Werksgelände mit DrahtrollenlagerDrahtzieherei im Nettetal: Drahtrollenlager vor dem WerksgebäudeDrahtzieherei im Nettetal: Drahtrollenlager vor dem WerksgebäudeDrahtzieherei im Nettetal: Drahtrollenlager vor dem WerksgebäudeStahlwerke Plate, Brüninghausen: Firmenschild über der WerkseinfahrtStahlwerke Plate in Brüninghausen: Blick auf das Werksgelände im Grünen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...