Ausflügler, Tourist


  • 11_2475
    Auf dem Weg zur Halde Rungenberg in Buer: Gruppenwanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann, vorn rechts: Heilpädagogin Bianca Witt
  • 11_2476
    Halde Rungenberg in Buer: Gruppenwanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann, vorn rechts: Heilpädagogin Bianca Witt
  • 11_2477
    Halde Rungenberg in Buer: Gruppenwanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann
  • 11_2478
    Halde Rungenberg in Buer: Gruppenwanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann
  • 11_2479
    Halde Rungenberg in Buer: Gruppenwanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann
  • 11_2480
    Halde Rungenberg in Buer: Gruppenwanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann
  • 11_2481
    Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer, Ziel einer Wanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann. Auf dem Haldenplateau: Scheinwerfer-Installation „Nachtzeichen“ von Hermann EsRichter, Oberhausen, und Klaus Noculak, Berlin, 1992.
  • 11_2482
    Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer, Ziel einer Wanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann. Auf dem Haldenplateau: Scheinwerfer-Installation „Nachtzeichen“ von Hermann EsRichter, Oberhausen, und Klaus Noculak, Berlin, 1992.
  • 11_2483
    Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer, Ziel einer Wanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann. Auf dem Haldenplateau: Scheinwerfer-Installation „Nachtzeichen“ von Hermann EsRichter, Oberhausen, und Klaus Noculak, Berlin, 1992.
  • 11_2484
    Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer, Ziel einer Wanderung mit den "Prachtlamas" e. V., Gelsenkirchen - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann. Auf dem Haldenplateau: Scheinwerfer-Installation „Nachtzeichen“ von Hermann EsRichter, Oberhausen, und Klaus Noculak, Berlin, 1992.
  • 11_2485
    Andrea Eikelmann (links), Business-Trainerin bei "Prachtlamas e. V", Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, mit LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer anlässlich der Fotodokumentation einer Lamawanderung zur Halde Rungenberg (Hintergrund) in Gelsenkirchen-Buer
  • 11_2486
    Ruhepause auf der Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer mit Blick auf die Stadtteile Beckhausen und Erle, Ziel einer Wanderung mit den "Prachtlamas" e. V. - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann
  • 11_2487
    Ein Wandertag mit Prachtlamas e. V.: Bianca Witt, Heilpädagogin und freie Mitarbeiterin des Unternehmens für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, am Ziel einer Gruppenwanderung auf der Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer
  • 11_2488
    Ein Wandertag mit Prachtlamas e. V.: Andrea Eikelmann, Business-Trainerin und Mitleiterin des Unternehmens für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, am Ziel einer Gruppenwanderung auf der Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer
  • 11_2489
    Ruhepause auf der Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Buer, Ziel einer Wanderung mit den "Prachtlamas" e. V. - Unternehmen für Lamatrekkings und tiergestützte Therapien, geleitet von Sportwissenschaftlerin Beate Pracht und Business-Trainerin Andrea Eikelmann
  • 11_2937
    Im Weißen Venn bei Heiden/Grenze Velen: Rastende Ausflügler am artesischen Brunnen, als Wassertretbecken gefasste Quelle am Venneweg Nähe Naturschutzgebiet „Schwarzes Venn“
  • 11_2938
    Im Weißen Venn bei Heiden/Grenze Velen: Rastende Ausflügler am artesischen Brunnen, als Wassertretbecken gefasste Quelle am Venneweg Nähe Naturschutzgebiet „Schwarzes Venn“
  • 11_2941
    Im Weißen Venn bei Heiden/Grenze Velen: Rastende Ausflügler am artesischen Brunnen, als Wassertretbecken gefasste Quelle am Venneweg Nähe Naturschutzgebiet „Schwarzes Venn“
  • 11_2942
    Im Weißen Venn bei Heiden/Grenze Velen: Artesischen Brunnen, als Wassertretbecken gefasste Quelle am Venneweg Nähe Naturschutzgebiet „Schwarzes Venn“
  • 11_3302
    Aussichtsplattform "Biggeblick" auf dem Dünneckenberg bei Attendorn. Erbaut von Metallbaumeister Günter Schrilz, Ascheberg-Herbern, eingeweiht im Juli 2013.
  • 11_3323
    Ausflugsschifffahrt auf dem Biggesee - hier nahe der Anlegestelle Talbrücke Sondern (Olpe)
  • 11_3324
    Ausflugsschifffahrt auf dem Biggesee - hier nahe der Anlegestelle Talbrücke Sondern (Olpe)
  • 11_3325
    Ausflugsschifffahrt auf dem Biggesee - hier nahe der Anlegestelle Talbrücke Sondern (Olpe)
  • 11_3326
    Ausflugsschifffahrt auf dem Biggesee - hier nahe der Anlegestelle Talbrücke Sondern (Olpe)
  • 11_3328
    Ausflugsschifffahrt auf dem Biggesee - hier nahe der Anlegestelle Talbrücke Sondern (Olpe)
  • 11_3333
    Ausflugsschifffahrt auf dem Biggesee - hier Reisebus nahe der Anlegestelle Talbrücke Sondern (Olpe)
  • 11_3349
    Auf dem Weg zum "Leuchtturm am See", Ausflugslokal am Biggesee bei Attendorn, eröffnet 2009
  • 11_3350
    Auf dem Weg zum "Leuchtturm am See", Ausflugslokal am Biggesee bei Attendorn, eröffnet 2009
  • 11_3351
    Auf dem Weg zum "Leuchtturm am See", Ausflugslokal am Biggesee bei Attendorn, eröffnet 2009
  • 12_41
    Familie Franz Dempewolff, August 1931: Sohn Josef mit Frau Junggeburth, einer Freundin der Familie, an der Lennequelle, fotografiert von Vater Franz während einer Tageswanderung zum Kahlen Asten in Winterberg
  • 12_42
    Familie Franz Dempewolff, August 1931: Sohn Josef mit Frau Junggeburth, einer Freundin der Familie, an der Lennequelle, fotografiert von Vater Franz während einer Tageswanderung zum Kahlen Asten in Winterberg
  • 12_207
    Gruppenporträt mit Lehrer Franz Dempewolff (sitzend, rechts): Ehemaligentreffen der Lehrerseminaristen von 1893-1896 anlässlich des 30. Jahrestages ihrer Entlassung - Büren, Ostern 1926
  • 12_208
    Gruppenporträt Bürener Lehrerseminaristen des Jahrgangs 1893-1896 anlässlich ihres Ehemaligentreffens zum 30. Jahrestag ihrer Entlassung - Büren, Ostern 1926
  • 12_209
    Gruppenporträt Bürener Lehrerseminaristen des Jahrgangs 1893-1896 anlässlich ihres Ehemaligentreffens zum 40. Jahrestag ihrer Entlassung, Essen, Juni 1936 - vorn Mitte: Lehrer Franz Dempewolff mit Gattin Johanna Maria.
  • 12_210
    Gruppenporträt Bürener Lehrerseminaristen des Jahrgangs 1893-1896 anlässlich ihres Ehemaligentreffens zum 40. Jahrestag ihrer Entlassung, Essen, Juni 1936
  • 12_211
    Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) und Gattin Johanna Maria (2.v.l.) auf einem Ehemaligentreffen Bürener Lehrerseminaristen des Jahrgangs 1893-1896, Lippstadt 1939
  • 12_224
    Schmallenberger Lehrerkollegium auf einem Ausflug nach Latrop - die Lehrer Joseph Schlüter (Latrop), Hinz und Rinke (Grafschaft), wahrscheinlich mit Ehefrauen. Undatiert, um 1912?
  • 12_225
    Schmallenberger Lehrerkollegium auf einem Ausflug nach Latrop. Am Fass: Lehrer Joseph Schlüter aus Latrop, rechts daneben Lehrer Hinz, rechts außen Lehrer Rinke aus Grafschaft - undatiert, um 1912?
  • 17_631
    Das "Lippefreibad" in Hamm, 1899 - städtische Flussbadeanstalt, in Betrieb bis 1912.
  • 17_782
    Fahrradausflügler in der Toreinfahrt von Schloss Heessen - im Hintergrund das Torhaus. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...