Beruf


  • 02_313
    Der westfälische Fotopionier Friedrich Hundt (1807-1887), in den Jahren 1840-1885 Fotograf in Münster mit Wohnsitz und Atelier in der Kreuzstraße 42, Atelieraufnahme, undatiert, um 1865? (Papierfotografie)
  • 02_314
    Friedrich Hundt, 1840-1885 Fotograf in Münster mit Wohnsitz und Atelier in der Kreuzstraße 42, Atelieraufnahme, undatiert, um 1875? (Papierfotografie, Carte-de-visite)
  • 02_315
    Friedrich Hundt, 1840-1885 Fotograf in Münster mit Wohnsitz und Atelier in der Kreuzstraße 42, Atelieraufnahme, undatiert, um 1875? (Papierfotografie)
  • 02_316
    Friedrich Hundt, 1840-1885 Fotograf in Münster, aufgenommen wahrscheinlich in seinem Fotoatelier Kreuzstraße 42, um 1885? (Papierfotografie)
  • 02_321
    Friedrich Hundt, 1840-1885 Fotograf in Münster, mit seiner zweiten Ehefrau Anna Maria Hundt, geb. Arnemann (verh. 1837, gest. 1876), Atelieraufnahme, undatiert, 1840er Jahre? (Daguerreotypie)
  • 02_389
    Der Maler Johann Wilhelm Preyer (1803 -1889), Lehrer der Kunststudentin Sofia Hundt, Tochter des Münsteraner Fotografen Friedrich Hundt, an der Düsseldorfer Kunstakademie, Atelier Gebr. Gustav und Arnold Overbeck, Düsseldorf, um 1860? (Carte-de-visite)
  • 02_390
    Der Maler und Fotograf Fritz Bockelmann, Carte-de-visite, um 1895, Atelier Bockelmann, Menden
  • 02_400
    Telgter Jagdgesellschaft, Fotomontage, vor 1865 (Papierfotografie, Klischee)
  • 03_2589
    Der Künstler Prof. Gottfried Beyer bei der Arbeit in der Petersiliengasse (Antonia Köbbing)
  • 03_2594
    Der Künstler Prof. Gottfried Beyer bei der Arbeit in der Petersiliengasse
  • 03_2975
    Gesellige Runde im Gartenlokal - Familien- und Freundeskreis des Fotografen Julius Gärtner, um 1910
  • 03_2982
    Akkordeonspieler aus dem Familien- oder Freundeskreis des Fotografen Julius Gärtner
  • 03_2983
    Blinder Geiger, ein Freund des Fotografen Julius Gärtner
  • 03_2999
    Julius Gaertner (1879-1953), Münsteraner Finanzbeamter und Fotograf, Urheber von rd. 3000 Aufnahmen zu Münster und Westfalen in diesem Archiv
  • 03_3010
    Försterei Obereimer, Jagdzeit: Oberförster Goebel und Kinder mit Beute "Hirsch Nr. 7" bei der Ankunft im Forsthof
  • 03_3011
    Försterei Obereimer, Jagdzeit: Oberförster Goebel und Kinder mit Beute "Hirsch Nr. 8" bei der Ankunft im Forsthof
  • 03_3018
    Försterei Obereimer, Jagdzeit: Oberförster Goebel und Kinder mit "Hirsch des Oberförsters Wery" bei der Ankunft im Forsthof
  • 03_3019
    Försterei Obereimer: Förstersgattin Goebel (sitzend) und Kinder mit Nanna Uth (Försterstochter aus Minden) und Hausmädchen
  • 03_3042
    Oberförster Goebel (sitzend) mit "Sommerbesuch"
  • 03_3059
    Försterei Obereimer, bei den 8 Buchen: Oberförster Goebel mit Familie anlässlich des 50. Geburtstags seiner Gattin (rechts)
  • 03_3177
    Dienstbotin Ida Meier, 1902, Großmutter des Sammlungsgebers Herrn Prof. Dr. Wilfried Reininghaus
  • 03_3229
    Hof Dümpelmann, Großmutter Maria Dümpelmann (geb. 1877) mit Tochter Elfriede
  • 03_3231
    Bäuerin Elfriede Dümpelmann im Hausgarten von Hof Dümpelmann
  • 03_3232
    Elfriede Dümpelmann-Montal, geb. ca. 1923, auf Hof Dümpelmann
  • 03_3233
    Bäuerin Agnes Stilper, eine von drei Schwestern Dümpelmann, bei der Erntearbeit
  • 03_3242
    Paul Dümpelmann und seine Schwester Agnes Stilper (geb. Dümpelmann) bei der Roggenernte
  • 03_3243
    Die Schwestern Elfriede, Agnes und Maria Dümpelmann (von links nach rechts)
  • 03_3298
    Schulklasse aus Olpe-Neger 1910, Atelier Hugo Weissgärber, Kirchheimbolanden
  • 03_3563
    Albert Renger-Patzsch (1897-1966), bedeutender Fotograf und Vertreter der Neuen Sachlichkeit, fotografiert von dem Soester Lehrer und renommierten Amateurfilmer Kurt Schaumann (1909-1970) im Arnsberger Wald
  • 03_3564
    Albert Renger-Patzsch (1897-1966), bedeutender Fotograf und Vertreter der Neuen Sachlichkeit, fotografiert von dem Soester Lehrer und renommierten Amateurfilmer Kurt Schaumann (1909-1970) im Arnsberger Wald
  • 03_3601
    Kaufmann Heinrich Reinold mit Familie - hinten: Sohn Kaspar, vorn rechts: Tochter Lucia, Unna-Hemmerde, undatiert, um 1914?
  • 03_3602
    Kaufmann Heinrich Reinold mit Familie - Mitte: Sohn Kaspar, links: Tochter Lucia, Mitte vorn: Tochter Luise (geboren 1914), Unna-Hemmerde, undatiert, um 1918
  • 03_3604
    Kaufmann Kaspar Reinold, Sohn der Familie Heinrich Reinold aus Unna-Hemmerde, wahrscheinlich mit seiner Verlobten oder Ehefrau, Atelieraufnahme, undatiert, um 1918?
  • 03_3605
    Kaufmann Kaspar Reinold, Sohn der Familie Heinrich Reinold aus Unna-Hemmerde, Atelieraufnahme, undatiert, um 1918?
  • 03_3606
    Kaspar Reinold, Kaufmann in Unna-Hemmerde, undatiert, um 1930?
  • 03_3607
    Kaspar Reinold, Kaufmann in Unna-Hemmerde, undatiert, um 1930?
  • 03_3609
    Klassenporträt von 1924 mit Luise Reinold (Mitte letzter Reihe mit weissem Kragen), Tochter der Familie Heinrich Reinold aus Unna-Hemmerde
  • 03_3628
    Postbote Kaspar Reinold (ehemals Kaufmann) mit seinem Neffen Dietmar Hornkamp, Sohn seiner Schwester Luise Hornkamp (geb. Reinold), ohne Ort, undatiert, Unna-Hemmerde?, Anfang 1950er Jahre
  • 03_3676
    Heuernte in Schmallenberg-Bödefeld: Bauer Wegener mit Feriengästen Trappmann und Sohn aus Düsseldorf unterwegs zur Heuwiese an der "Mechterkuse", Anfang 1940er Jahre
  • 03_3677
    Heuernte in Schmallenberg-Bödefeld: Bauer Knipschild (Mitte) mit Schwiegersohn Wegener (links) beim Mittagsimbiss an der Jagdhütte in der "Mechterkuse",  auch dabei: Feriengast Trappmann aus Düsseldorf (liegend), Anfang 1940er Jahre
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...