Slg. Schulbildreihen 1920er-1930er Jahre

Slg. Schulbildreihen 1920er-1930er Jahre
  • Motive

    Ansichten westfälischer Dörfer und Städte aus den ersten drei Jahrezehnten des 20. Jahrhunderts, regionstypische Landschaften, Bergbau, Stahlindustrie, Textilindustrie, Handwerk, traditionelle und mechanisierte Landwirtschaft, Entwicklung des Verkehrs- und Flugverkehrswesens, Architektur, Kunstgeschichte, Religion, Sozial-, Wirtschafts- und politische Geschichte der Neuzeit, Kaiserreich, Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg.

  • Entstehungszeitraum

    Schwerpunkt 1920er und 1930er Jahre.

  • Umfang

    Rd. 5.500 Glasplatten schwarzweiss; weitere ca. 10.000 Glasplatten zu Unterrichtsthemen ohne landeskundlichen Bezug wurden unerschlossen archiviert.

  • Bedeutung

    Historische Unterrichtsbildreihen zu allen Schulfächern aus dem Verleihbestand der ehemaligen Bezirksbildstelle Arnsberg, entstanden in der Frühzeit des westfälischen Bildstellenwesens in den 1920er und 1930er Jahren. Ein Gutteil des Bildmaterials zur Landeskunde Westfalens wurde von Heinrich Genau (1883-1942), Gründer der Bildstelle, fotografiert.

    Textquellen zur Sammlung Schulbildreihen der 1920er und 1930er Jahre


Feldflur bei Hörde mit Blick auf den ArdeyBlick vom nördl. Eggegebirge zum Teutoburger WaldHöhenzug der Grotenburg (Ostseite)Sanddünen bei der Stapelager SchluchtDer Teutoburger WaldTeutoburger Wald (Nordseite)Der Teutoburger Wald vom Ebberg bis zur HünenburgBlick auf Bethel mit Burg SparrenbergSkifahrer im verschneiten Rothaargebirge, undatiert, 1920er JahreWald- und Weidelandschaft im Nesselbachtal, RothaargebirgeWittgensteiner Land mit Blick auf Schloss WittgensteinBlick über das Edertal auf die StadtDie Lenne bei AltenaBlick vom Höhenzug "Langer Nacken" auf die Talstraße zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Brügge, um 1923.Blick über Dahlerbrück auf die Agrarlandschaft nördlich SchalksmühleDer Uhufelsen: Kalksteinmassiv im HönnetalIn der Attendorner Tropfsteinhöhle (Atta-Höhe), entdeckt 1907, NaturdenkmalDie Ruhr-Lenne-Mündung bei Syburg mit Blick in das LennetalDer Ruhrlauf am Fuße der HohensyburgHeidelandschaft in der SenneAgrarlandschaft am Teutoburger WaldBlick auf die Stadt und die WeserAgrarlandschaft bei Porta WestfalicaDie Porta Westfalica mit dem Jakobsberg und dem Kaiser-Wilhelm-DenkmalBlick vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal über die Weser und das Mindener LandDas "Heilige Meer" in der Moor-, Heide- und Teichlandschaft zwischen Hopsten und Recke, seit 1930 Naturschutzgebiet, als Außenstelle betreut durch das LWL-Museum für Naturkunde, Münster (undatiert, um 1930?)Siedlung und Agrarlandschaft bei BerlebeckLandstraße durch einen Tannenwald bei LittfeldAgrarlandschaft im oberen Ruhrtal bei Freienohl, undatiertDie Ruhr-Lenne-Mündung bei Syburg mit Blick in das Lennetal, undatiertHengsteysee mit Ruhr-Lenne-Mündung am Tag der Brückeneinweihung Pfingsten 1930Blick von der Hohensyburg über den Asenberg und Ebberg ins Ruhrtal, undatiertArdey-Landschaft bei Hohensyburg (später besiedelt), im Vordergrund die ev. Pfarrkirche, ehem. St. Peter, undatiertHochheide auf dem Kahlen AstenHochfläche bei ElkeringhausenVerschneites Ruhrtal am Ruhrkopf (Ruhrquelle)Naturdenkmal Bruchhauser Steine: Härtlinge aus Quarzporphyr im Wissenbacher SchieferMärkisches Sauerland bei Herscheid-Kiesbert am Sümberg (554 m)Röhrichtbewachsener Teich vor der Höh-MühleFischteich der Gaststätte Breddershaus zwischen Valbert und Meinerzhagen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...