Beleuchtungstechnik


  • 17_671
    Lichtspielhaus "Ufa-Palast", Hamm, Bahnhofstraße 2 - im Programm: „Der Zinker“, Kriminalfilm nach Edgar Wallace (1931). Rechts: Kaufhaus Ehape, A. G. für Einheitspreise. Undatiert, um 1931.
  • 17_977
    Sparkasse Hamm, Marktplatz: Das Gebäude der Hauptgeschäftsstelle mit Jubiläumsbanner "125 Jahre Sparkasse in Hamm 1840-1965".
  • 17_979
    Sparkasse Hamm, Hauptgeschäftsstelle am Marktplatz - erbaut 1950/1951: Eingangsfront an der Martin-Luther-Straße aus Richtung Südstraße. Undatiert, um 1971/72.
  • 17_980
    Sparkasse Hamm, Hauptgeschäftsstelle Weststraße 5-7. Links: Modehaus Rosenberger, rechts Gaststätte "An der Quelle". Undatiert, um 1965.
  • 17_1003
    Amtssparkasse Pelkum, Nebenzweigstelle Altenbögge (ab 1968 Gmde. Bönen). Undatiert.
  • 17_1007
    Amtssparkasse Pelkum, Hauptstelle Wiescherhöfen. Undatiert.
  • 17_1008
    Amtssparkasse Pelkum, Nebenzweigstelle Wiescherhöfen-Geist, um 1965.
  • 17_1015
    Geschäftsstelle der Sparkasse Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1025
    Bankverein Westdeutschland, Hamm: Schalterhalle im Geschäftshaus Südring 8 - später Standort der Commerzbank Sedanstraße. Undatiert, um 1950.
  • 17_1026
    Landeszentralbank von Nordrhein-Westfalen, Hamm: Schalterhalle im Geschäftshaus Bismarckstraße 24, später Sitz der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft DAG. Undatiert.
  • 17_1027
    Sparkasse Hamm, Marktplatz: Schalterhalle der Hauptgeschäftsstelle mit Jubiläumsbanner "125 Jahre Sparkasse in Hamm 1840-1965".
  • 17_1029
    Schalterhalle einer Sparkassenfiliale in Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert, um 1965.
  • 17_1030
    Amtssparkasse Pelkum: Schalterhalle einer Filiale. Standort unbezeichnet. Undatiert, um 1965 [?]
  • 17_1031
    Schalterhalle der Hammer Bank, Münsterstraße, 1988.
  • 17_1090
    Fleischerei Wilhelm Evermann, Hamm, Viktoriastraße 36. Undatiert, um 1950.
  • 17_1093
    Fleischer-Fachgeschäft in Hamm [?]. Unbezeichnet, 1975.
  • 17_1094
    Fleischerei Karl August Kortmann, Hamm, Köngistraße 12. Undatiert.
  • 17_1098
    Fischgeschäft Walter Fischer, Hamm, Südstraße 1, 1965.
  • 17_1099
    Lebensmittel- und Spirituosengeschäft in Hamm [?]. Unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1132
    Spirituosen-Großhandlung Jäger ("Juco"), Hamm. Standort unbezeichnet, 1963.
  • 17_1134
    Zigarren Palm, Hamm, Weststraße 60 - Inhaber Eduard Palm. Undatiert, 1950er Jahre?
  • 17_1135
    Zigarren Palm, Hamm, Weststraße 60 - Inhaber Eduard Palm. Undatiert, 1950er Jahre?
  • 17_1137
    Zigarren Palm, Hamm, Weststraße 60 - Inhaber Eduard Palm. Undatiert, 1950er Jahre?
  • 17_1139
    Tabak Mühlensiepen, Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_1141
    Blumen Kley mit Fleurop-Dienst, Hamm, Caldenhofer Weg 4a - Inhaber Fritz Kley. Undatiert, um 1960?
  • 17_1142
    Blumen Kley mit Fleurop-Dienst, Hamm - Inhaber Fritz Kley. Standort unbezeichnet [Ladenlokal Caldenhofer Weg 4a vor 1945? Andere Filiale?]. Undatiert.
  • 17_1145
    Schuhhaus Ota, Hamm. Standort unbezeichnet, undatiert [Anmerkung: Innungszeichen der NS-Zeit im Schaufenster).
  • 17_1146
    "Frühlingsmodelle, von denen man spricht" - Herrenschuh-Kollektion der Marke Rehburg im Schaufenster eines Schuhhauses in Hamm [?]. Standort unbezeichnet. Undatiert, um 1954.
  • 17_1147
    „Frühlingsrhapsodie“ - Damenschuh-Kollektion im Schaufenster eines Schuhhauses in Hamm [?]. Standort unbezeichnet. Undatiert, 1950er Jahre.
  • 17_1148
    „Hawaii-Sandaletten“ - Damenschuh-Kollektion im Schaufenster eines Schuhhauses in Hamm [?]. Standort unbezeichnet. Undatiert, 1950er Jahre.
  • 17_1149
    Schuhhaus Wesendahl zur Weihnachtszeit, Hamm, Widumstraße Ecke Südstraße. Undatiert..
  • 17_1151
    Einkaufsmeile Weststraße in Hamm - Bildmitte: Schuhhaus Gerstenberg. Undatiert, Mitte 1950er Jahre.
  • 17_1152
    Schuhhaus Gerstenberg/Nord-West, Hamm, Weststraße 35. Undatiert, späte 1950er Jahre [Anmerkung: Straßenbelag Kopfsteinpflaster].
  • 17_1153
    Schuhhaus Gerstenberg/Nord-West, Hamm, Weststraße 35 - Ansicht nach einer Erweiterung des Ladenlokals. Nachbargeschäfte: Mieder Toni Hoppe (links) und Walter Bischof (rechts). Undatiert, um 1962 [Anmerkung: Straßenbelag Asphalt].
  • 17_1155
    Schuhhaus Gerstenberg/Nord-West, Hamm, Weststraße 35 - erweitertes Ladenlokal mit neuem Fassadenschriftzug, 1970.
  • 17_1156
    Sommerschuhkollektion im Großraumschaufenster des Schuhhauses Gerstenberg, Hamm, Weststraße 35. Links: Spiegelung des Geschäftes Blumen Schnittker, Weststraße 34. Bildmitte: gerahmte Inschrift "seit 50 Jahren das Haus der guten Schuhe". Undatiert, um 1962.
  • 17_1163
    Grüter & Schimpff, Hamm, 1969 - Modehaus für Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1164
    50 Jahre Grüter & Schimpff, Hamm, 1969 - Modehaus für Qualitätsbekleidung zu Niedrigpreisen, gegründet 1919, ab 1958 ansässig in der Weststraße 51-53.
  • 17_1412
    Die Hammer Isenbeck-Brauerei bei Nacht - gegründet 1769, im Zweiten Weltkrieg zerstört und ab 1945 wieder aufgebaut. Werksschließung 1989, Abriss 1990 zu Gunsten des Allee-Centers. Undatiert, 1980er Jahre.
  • 17_1803
    Hamm-Altstadt, Königstraße: Straßenansicht mit Hakenkreuzbeflaggung. Rechts: Gebäude der Holzhandlung Leonnard Geck (Witwe L. Geck, Haus Merkel). Undatiert, Zeitraum 1933-1945.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...