Erinnerungskultur, Denkmal


Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf der Hohensyburg mit Blick in das RuhrtalBaumgruppe mit HünengrabHügelgrab aus der Bronzezeit in der Heide des EggegebirgeHängebrücke über die Weser mit Blick auf den Wittekindsberg und das Kaiser-Wilhelm-DenkmalWarburger Börde bei Ossendorf, im Vordergrund: Reste einer Landwehr (Bodendenkmal?), um 1940?Die Weser bei Porta Westfalica und Wittekindsberg mit Kaiser Wilhelm-Denkmal, um 1920?Die Weser bei Porta Westfalica mit Blick zum Kaiser Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg, um 1920?Steinbruch am Kalkofen, Warstein-Allagen: 90 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten der Kreidezeit mit fossilreichen Meeresablagerungen (paläontologisches Bodendenkmal)Steinbruch am Kalkofen, Warstein-Allagen: 90 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten der Kreidezeit mit fossilreichen Meeresablagerungen (paläontologisches Bodendenkmal)Steinbruch Hagen-Vorhalle: Paläontologisches Bodendenkmal und international bedeutsamer Fundort von 320 Mio. Jahre alten Fossilien des OberkarbonSteinbruch Hagen-Vorhalle: Paläontologisches Bodendenkmal und international bedeutsamer Fundort von 320 Mio. Jahre alten Fossilien des OberkarbonDoppelfelsen "Pater und Nonne" im NSG Burgberg: Vor 350-370 Mio. Jahren als Meeresriff entstanden und Teil des devonischen Massenkalkzuges zwischen Dornap und WarsteinDoppelfelsen "Pater und Nonne" im NSG Burgberg: Vor 350-370 Mio. Jahren als Meeresriff entstanden und Teil des devonischen Massenkalkzuges zwischen Dornap und WarsteinDie Leerbachquelle (Naturdenkmal), Ortsteil Leer: Austritt aus dem  85 m üNN liegenden Quellhorizont des 150 m hohen Schöppinger Berges (Baumberge)Die Leerbachquelle (Naturdenkmal), Ortsteil Leer: Austritt aus dem  85 m üNN liegenden Quellhorizont des 150 m hohen Schöppinger Berges (Baumberge)Doline auf der Paderborner Hochfläche (Bodendenkmal): 10 m breiter Einsturztrichter über einem durch Kohlensäureverwitterung entstandenen unterirdischen HohlraumDoline auf der Paderborner Hochfläche (Bodendenkmal): 10 m breiter Einsturztrichter über einem durch Kohlensäureverwitterung entstandenen unterirdischen HohlraumBlick vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg zum Jakobsberg (westlichster Berg des Wesergebirges) mit dem 142 m hohen Fernmeldeturm "Langer Jakob", errichtet 1974-1978Blick vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg zum Jakobsberg (westlichster Berg des Wesergebirges) mit dem 142 m hohen Fernmeldeturm "Langer Jakob", errichtet 1974-1978Tobias Krause: An der Weser bei Porta Westfalica - Blick vom Jakobsberg auf den Wittekindsberg mit dem Kaiser-Wilhelm-DenkmalFußgängerbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal am "Nassen Dreieck" bei Hörstel-Bergeshövede, 1988. Hängebrücke aus Stahlfachwerk, 1999 restauriert.Hohensyburg mit Kaiser-Wilhelm-Denkmal und Burgruine, 1934.Hohensyburg mit Kaiser-Wilhelm-Denkmal und Burgruine, 1934.Linde im Möhnetal bei Körbecke, 1953.Linde im Möhnetal bei Körbecke, 1953.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...