Tiefdecker


Am Möhnesee: Wasserflugzeug vom Typ Junkers F 13 (8), erstes Ganzmetallflugzeug, produziert 1919-1930 in den Junkers Flugzeugwerken, Dessau, für den zivilen Verkehrs- und Frachtverkehr. Undatiert, um 1930.Verkehrsflugzeug vom Typ Junkers F 13 im FlugVerkehrsflugzeug vom Typ "Roland" der Rohrbach-Metall-Flugzeugwerke, seit 1926 im regelmäßigen Streckendienst eingesetztDreimotoriges Verkehrsflugzeug vom Typ Junkers G. 31 im Flug, Großflugzeug für 15 PassagiereLuftpostverladung aus einem Auto der Deutschen Reichspost in ein Flugzeug vom Typ Junkers G. 31Verkehrsfliegerschule Staaken (bei Berlin): Montageübung zukünftiger Piloten an einer Junkers F. 13Verkehrsfliegerschule Staaken (bei Berlin): Praktischer Unterricht in der MaschineVerkehrsfliegerausbildung: Erste Flugstunde in einem offenen TiefdeckerFlugpassagiere beim Besteigen einer Junkers G. 31, Großflugzeug mit 15 PlätzenAnfänge der Luftfahrt: Eine Junkers F13 als Passagierflugzeug bei IsfahanAdolf Hitler: Auf dem Flughafen in Königsberg (russ. Kaliningrad) in Ostpreußen (heut. Russland) nach der Landung seiner Junkers-Maschine im Wahlkampfjahr 1932Flugplatz Loddenheide: Die Pilotin Liesel Bach vor ihrer PropellermaschineFlieger am Cockpit eines Propellerflugzeuges auf dem Flugplatz Oerlinghausen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...