Fachwerkschnitzerei


  • 01_231
    Eingangstor des Conrad von Witten-Hauses, erbaut 1576
  • 01_1194
    Höxter-Altstadt: Küsterhaus der ev. Kiliani-Kirche, errichtet 1565, Weserrenaissance, Holenbergstraße 11. Neuer Standort nach einer späteren Flächensanierung: An der Kilianikirche 5. Undatiert, um 1920?
  • 01_1195
    Höxter-Altstadt, Am neuen Markt (später Marktstraße 13): „Alte Stadtschänke“ Haus Koch, Weserrenaissance. Undatiert, um 1920?
  • 01_1196
    Höxter-Altstadt, Am neuen Markt (später Marktstraße 21): Alte Dechanei, erbaut im 16. Jh., vormals Stadtsitz der Adelsfamilie von Amelunxen, Weserrenaissance. Undatiert, um 1920?
  • 01_1197
    Höxter-Altstadt: Mittelalterliche Fachwerkhäuser in der Westerbachstraße 10 (angeschnitten), 8, 6 und 4 (v.l.n.r.) mit Übergang zur Weserstraße (im Hintergrund). Undatiert, um 1920?
  • 01_1198
    Höxter-Altstadt, Stummrige Straße 27: Haus Cors (später „Adam und Eva-Haus“) - Eingangsportal mit Perlschnurschnitzerei, Weserrenaissance. Undatiert, um 1920?
  • 01_1199
    Höxter-Altstadt, Stummrige Straße 19: Fassadenpartie von Haus „Horst-Kotte“, wegen seiner geschnitzten Landsknechtdarstellungen auch „Landsknechthaus“. Undatiert, um 1920?
  • 01_1200
    Höxter-Altstadt, Nicolaistraße 10: Ehemaliges Pfarrhaus, Weserrenaissance. Undatiert, um 1920?
  • 01_1425
    Deelentor eines Fachwerkhauses im Weserbergland mit  regionstypischer Torbogenverzierung
  • 01_1754
    Speicher in Atteln: Fachwerkbau von 1588 mit reicher Rosettenschnitzerei
  • 01_2733
    Backsteinbau mit reich verziertem Fachwerkaufsatz (Haus Gödde-Menke, erbaut 1906)
  • 01_2795
    Vierstöckiger Fachwerkbau mit Balkenschnitzerei und Rosettenornamentik
  • 01_2952
    Stiftsherrenhaus: Balkenschnitzerei und Rosettenornamentik der Weser-Renaissance
  • 01_2970
    Fachwerkhaus in kunstvoller Backsteinarchitektur (Wunsdorf)
  • 01_3001
    Ackerbürgerhaus, Backstein-Fachwerk mit Rosettenornamentik der Weserrenaissance, 16. Jh. (Haus Otterpohl, Mönchstraße 8)
  • 03_1726
    Fenstererker mit schmuckvoller Holzschnitzerei am Westgiebel des Rathauses (Weserrenaissance, um 1610)
  • 03_2197
    Höxter-Altstadt: Gasthof Lessmann "Zur guten Quelle", Westerbachstraße 4 - erbaut 1578, Weserrenaissance. Undatiert, um 1944?
  • 03_2198
    Höxter-Altstadt: Gasthof Lessmann "Zur guten Quelle" (erbaut 1578), Westerbachstraße 4, und die „Rats-Apotheke“, Marktstraße 2. Weserrenaissance. Undatiert, um 1944?
  • 03_2199
    Höxter-Altstadt: Küsterhaus der ev. Kiliani-Kirche, errichtet 1565, Weserrenaissance, Holenbergstraße 11. Neuer Standort nach einer späteren Flächensanierung: An der Kilianikirche 5. Undatiert, um 1944?
  • 03_2200
    Höxter-Altstadt: Fachwerkhaus Nicolaistraße 10, Weserrenaissance. Undatiert, um 1944?
  • 03_2201
    Höxter-Altstadt, Marktstraße 21: Dechanei (Hofansicht), erbaut 1561 von Christoph von Amelunxen. Undatiert, um 1944?
  • 03_2747
    Ehemaliges Knochenhauer Amtshaus, Fachwerkbau mit reicher Balkenschnitzerei
  • 03_3186
    Gasthaus "Alt Lemgo", Fachwerkgebäude mit Fachwerkornamentik der Weserrenaissance, um 1920?
  • 04_116
    Haus Aussel, Auslucht mit Fachwerkschnitzerei, Herrenhaus von 1580 (Backsteinfachwerk)
  • 04_117
    Haus Aussel, Auslucht mit Fachwerkschnitzerei, Herrenhaus von 1580 (Backsteinfachwerk)
  • 04_121
    Haus Aussel: Herrenhaus in Backsteinfachwerk, erbaut 1580 - Ansicht von Süden
  • 04_184
    Burg Blomberg, Ostflügel: Fachwerkbau mit Bruchsteinsockel, errichtet 1560/61
  • 04_347
    Burg Blomberg, Ostflügel: Fachwerkbau mit Bruchsteinsockel, errichtet 1560/61
  • 04_349
    Burg Blomberg, Hofseite des Ostflügels: Zweistöckige Auslucht mit kunstvoller Bauplastik, errichtet 1569 von Hermann Wulff
  • 04_351
    Burg Blomberg, Hofseite des Ostflügels: Zweistöckige Auslucht mit kunstvoller Bauplastik, errichtet 1569 von Hermann Wulff, und Brunnenhäuschen von 1912
  • 04_833
    Gut Grevenburg, Familiensitz des Freiherren von Oeynhausen: Hofseitige Teilansicht mit Treppenturm
  • 04_834
    Gut Grevenburg, Familiensitz des Freiherren von Oeynhausen: Südflügel
  • 05_1106
    Fachwerschnitzerei über einem Dielentor in Hirschberg
  • 05_1130
    Bauernhaus in Bruchsteinbauweise mit Schnitzereien im Fachwerkgiebel (bei Westenfeld)
  • 05_1690
    Mehrfamilienhaus in Fachwerkbauweise
  • 05_1974
    Verziertes Tennentor von Hof Rührup in Falkendiek, undatiert, Ende 1930er Jahre?
  • 05_1975
    Verziertes Einfahrtstor von Hof Sturog in Falkendiek
  • 05_2413
    Fachwerkgiebel mit ornamentalen Balkenschnitzereien eines Hauses aus dem Jahr 1612 in der Lange Straße
  • 05_2414
    Fachwerkgiebel mit ornamentalen Balkenschnitzereien in der Lange Straße
  • 05_2415
    Fachwerkgiebel mit Balkenschnitzereien, Lange Str.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...