Slg. LVA - Wohnungsnot und sozialer Wohnungsbau

Slg. LVA - Wohnungsnot und sozialer Wohnungsbau
  • Motive

    Notwohnungen in Barackenlagern und Waggonsiedlungen, marode Häuserzeilen in städtischen Armenvierteln, verfallende Fachwerkhäuser auf dem Lande, schimmelige Wohn- und Schlafkammern, beengte Einraumwohnungen kinderreicher Familien, Wohnblöcke und Siedlungen des frühen sozialen Wohnungsbaus, Siedlungsbau der 1950er und 1960er Jahre.

  • Entstehungszeitraum

    1920er und 1930er Jahre Jahre, 1950er und 1960er Jahre

  • Umfang

    200 Bilder, digitalisiert von Papierabzügen aus dem Originalbestand des DRV-Zentralarchivs Nordhrein-Wetsfalen

  • Bedeutung

    Die Bildsammlung der LVA - Landesversicherungsanstalt Westfalen dokumentiert die Wohnungsnot und die krankmachenden Wohnbedingungen armer Bevölkerungsschichten in den Industriestädten und Dörfern Westfalens; ferner zeigt sie Beispiele des beginnenden Sozialwohnungsbaus in den 1920er Jahren und des konzertierten Sozialsiedlungsbaus nach dem Zweiten Weltkrieg.

    Textquellen zur Sammlung LVA "Wohnungsnot und sozialer Wohnungsbau in Westfalen


  • 03_3701
    Informationsveranstaltung zum darlehensgestützten Eigenheimbau, um 1932 - wahrscheinlich in der Hauptverwaltung der Landesversicherungsanstalt Westfalen, Münster - gegründet 1890 als Renten- und Heilstättenträger für Arbeiter, Handwerker und Gewerbetreibende, Mitbegründerin des Sozialen Wohnungsbaus in Westfalen (seit 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen"), undatiert, ohne Ort
  • 03_3702
    Bildertafel auf einer Informationsveranstaltung zum darlehensgestützten Eigenheimbau, um 1932 - wahrscheinlich in der Hauptverwaltung der Landesversicherungsanstalt Westfalen, Münster - gegründet 1890 als Renten- und Heilstättenträger für Arbeiter, Handwerker und Gewerbetreibende, Mitbegründerin des Sozialen Wohnungsbaus in Westfalen (seit 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen"), undatiert, ohne Ort
  • 03_3703
    Bildertafel auf einer Informationsveranstaltung zum darlehensgestützten Eigenheimbau, um 1932 - wahrscheinlich in der Hauptverwaltung der Landesversicherungsanstalt Westfalen, Münster - gegründet 1890 als Renten- und Heilstättenträger für Arbeiter, Handwerker und Gewerbetreibende, Mitbegründerin des Sozialen Wohnungsbaus in Westfalen (seit 2005 "Deutsche Rentenversicherung Westfalen"), undatiert, ohne Ort
  • 03_3729
    Bochum-Wiemelhausen, Wasserstraße: Schlafkammer in einem baufälligen Fachwerkhaus, undatiert, 1920er Jahre (Außenansicht siehe Bild Nr. 03_3728)
  • 03_3730
    Bochum, baufälliger Küchenraum eines Wohnhauses Am Hahnkamp (Straße nicht mehr existent), undatiert, um 1928?
  • 03_3768
    Achtköpfige Familie in ihrem Küchen- und Wohnraum, im Hintergrund die Schlafkammer, ohne Ortsangabe, wahrscheinlich Gelsenkirchen, Kurfürstenstraße 116 (siehe Bild Nr. 03_3767), undatiert, 1920er Jahre Nr. 248; Fotograf: H. Werland, Herten-Westerholt/Gelsenkirchen-Buer-Hassel
  • 03_3769
    Baufällige Wohnküche mit Sofa, Königgrätzer Straße, ohne Ortsangabe, wahrscheinlich Gelsenkirchen, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3772
    Hagen, Fachwerkhaus Selbecker Straße 222: Partie der Küche mit Blick in die Schlafkammer, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3776
    Hagen, Wohnhaus Selbecker Straße 56: Schlafkammer mit bröckelndem Putz, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3786
    Meschede-Berge, ehemals Oberberge: Schimmelbefallene Schlafkammer im Wohnhaus Witwe Becker (Wilhelm Becker, Sattler und Polsterer), ohne Straßenangabe, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3790
    Meschede-Berge, Bergerhütte: Barackenwohnung des Besenbinders Karl Ploennies, Blick in die Schlafkammer, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3796
    Haus Josef Schulte, Schmallenberg-Bracht: Wohnzimmer mit beschädigter Decke, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3797
    Haus Josef Schulte, Schmallenberg-Bracht: Elternschlafzimmer mit Holztruhe als Babybett und Blick in die fensterlose Kinderschlafkammer, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3798
    Haus Josef Schulte, Schmallenberg-Bracht: Fensterlose Kinderschlafkammer neben dem Elternschlafzimmer, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3801
    Schmallenberg-Fredeburg, 200 Jahre altes Fachwerkhaus Am Hügel 4: Baufälliger Küchenraum über dem Schweinestall, durchdrungen von Stallgeruch, Aufnahme undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3802
    Schmallenberg-Fredeburg, 200 Jahre altes Fachwerkhaus Am Hügel 4: Baufälliger Wohnraum für 7 Bewohner, gelegen über dem Schweinestall und durchdrungen von Stallgeruch, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3803
    Schmallenberg-Fredeburg, Haus Oberstraße 4: Flurraum mit Herdstelle als Wohnraum für 7 erwachsene Bewohner, daran anschließend 8 qm Schlafkammer für drei erwachsene Mädchen, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3804
    Schmallenberg-Fredeburg, Haus Mothmecke 14 (Blitzlichtaufnahme): Lichtloser Treppenaufgang zu den Schlafräumen mit Blick in die Wohnstube über einem Stall, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3806
    Gronau, Arbeitersiedlung Fabrikstraße 121: Wohnküche mit abgetrennter Schlafecke, undatiert 1920er Jahre
  • 03_3807
    Gronau, Arbeitersiedlung Fabrikstraße 121: Blick in einen Wohn-Schlaf-Raum, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3809
    Gronau, Im Tinkerhook 131: Beengte Wohnküche in einem alten Hofgebäude, undatiert, 1920er Jahre (Außenansicht siehe Bild Nr. 03_3808)
  • 03_3810
    Gronau, Kleine Brookstraße: Beengte Schlafkammer mit verwitterter Holzdecke und unverputzten Wänden, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3828
    Familienschlafstelle in einem Eisenbahnwaggon der Waggonsiedlung Minden-Aminghausen, errichtet 1929 von der Stadt Minden als Notunterkunft für 14 Familien, undatiert, um 1929?
  • 03_3829
    Minden-Aminghausen, Heimarbeit in einer Eisenbahnwaggon-Siedlung, errichtet 1929 von der Stadt Minden als Notunterkunft für 14 Familien, undatiert, um 1929?
  • 03_3834
    Herdstelle für 2 Familien in einem baufälligen Haus- oder Stalltrakt, Wenden, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3849
    Iserlohn, Haus Igelstraße 11: Innenraum mit 1,55 Meter lichter Höhe durch absackende Deckenbalken, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3850
    Iserlohn, Haus Heilige-Geist-Straße 8: Baufälliger Küchenraum mit mangelndem Lichteinfall wegen zu geringem Bauabstand zum Nachbarhaus (1 Meter) - amtliche Fotografie des Stadtbauamtes Iserlohn, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3860
    Beengte Küche mit schimmeligen Wänden, undatiert, 1920er Jahre - Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3861
    Schlafraum mit durchbrechender Decke, Münster, Standort nicht überliefert, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3888
    Deele mit Treppenaufgang in einem alten Fachwerkhaus, Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3889
    Hausflur mit maroder Decke und verschimmelten Wänden, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3890
    Einsturzgefährdete Decke im Dachgeschoss eines Vierfamilienhauses, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3891
    Beengter Wohn-Schlaf-Raum in einem Stallgebäude, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3892
    Beengter Wohn-Schlaf-Raum in einer Holzbaracke, Ort unbekannt, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3893
    Beengter Wohn-Schlaf- und Küchenraum für 3 Erwachsene und 2 Kinde, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3894
    Küchenraum mit durchhängender Decke und schiefen Wänden, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3896
    Wohnküche mit Blick in eine Schlafkammer, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3897
    Durchhängende Decke in einem Küchenraum mit Herdstelle und Waschmaschine (inks), undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3898
    Schlafraum mit 1,70 Meter Deckenhöhe und zwei Betten für 4 Personen, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 03_3900
    Schlafraum mit 1,70 Meter Deckenhöhe, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...