Wohngebäude [/]


  • 17_723
    Pfarrhaus der St. Agnes-Gemeinde in Hamm, undatiert.
  • 17_724
    Ländliches Wohnhaus in Hamm - Straßenseite mit Gartenzuweg. Standort unbekannt (Heessen?), undatiert.
  • 17_725
    Ländliches Wohnhaus in Hamm - Gartenseite mit Ententeich. Standort unbekannt (Heessen?), undatiert.
  • 17_726
    Fachwerkwohnhaus mit Obstbaumgarten - Hamm, 1967, Standort unbekannt.
  • 17_727
    Schlichtwohnhaus am Rande einer Neubausiedlung in Hamm - rechts: Anbau mit zwei Feuerstellen (?) unter dem Hausboden. Standort unbekannt, undatiert.
  • 17_728
    Fachwerkhaus in Hamm [Bockum-Hövel?], 1967. Standort unbezeichnet.
  • 17_729
    Küche oder Waschküche mit Ofen-Kessel und Ofen-Herd, Hamm, 1957. Standort unbezeichnet.
  • 17_732
    Wohnhaus in Hamm, Brüderstraße Nähe Kloster-Brauerei, undatiert.
  • 17_733
    Wohn- und Werkstattgebäude im Hammer Westen [?]. Werbeschilder: oben: Friedrich Stricker - Wasser, Gas, Licht, Inhaber Franz Stricker, Wilhelmstraße 37-39 (1958), rechts außen: Hermann Maas - Zentralheizungen, Josefstraße 12 (1930er Jahre), Mitte: … Billigmann ... Undatiert, um 1940.
  • 17_734
    Dreigeschossiges Wohngebäude mit kassettierter Holztür - Hamm, Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_735
    Wohnhaus mit Ladengeschäft und Warenautomat - Hamm, Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_736
    Wohnhaus mit Gartenmauer und seitlichem Erker - Hamm, Brüderstraße [?].  Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_737
    Kleinwohnhaus mit Pax-Christi-Symbol neben einer Kirche [Pfarrhaus?] - Hamm, Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_738
    Mehrfamilienwohnhaus mit Ladengeschäft - Hamm. Standort unbezeichnet [Heessen, Münsterstraße?], undatiert.
  • 17_739
    Zechenkolonie Zeche Sachsen [vermutet], Hamm, Mansfelder Straße. Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_740
    Fachwerkwohnhaus mit Praxis Dr. med. Ludwig Kortmann, Kinderarzt - Hamm, Brüderstraße 64, in den 1950er Jahren an der Nordstraße. Ansicht um 1940. Bewohner: 1769 Kapitän von Tolle, 1793 und 1812 Familie Mitsdörfer, später Familie von Rappard, ab 1933 Erbengemeinschaft.
  • 17_741
    Hamm, Nordstraße Höhe Mündung Brüderstraße - vorn: Eisenwarenhandlung August Stoltenberg, Nordstraße 6, und Schaukasten des "Capitol"-Kinos. Undatiert, um 1950.
  • 17_742
    Hamm, Widumstraße Höhe Eylertstraße 15: Sanierung des Brauhauses Henin in einem Fachwerkbau aus dem 16.Jh. Undatiert, um 1980.
  • 17_743
    Wohnhaus mit beschädigter Gartenmauer - Hamm, Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_744
    Hamm, Bahnhofstraße Höhe Westentor: Stadtvilla (Villa Uhlendorff?) und Kaufhalle - am Bildrand links: Fassadenaufschrift "Deutsche Bank". Undatiert, 1930/40.
  • 17_745
    Mehrfamilienwohnhaus - Hamm, Ostenallee 33 Ecke Wilhelminenstraße, 1964.
  • 17_746
    Stadtvilla und Kioskhäuschen, Hamm, Großer Sandweg 34 Ecke Kleiner Sandweg - erbaut 1901 von Karl und Josefa Mähner. Ansicht 1963.
  • 17_747
    Stadtvilla von Hatzfeld - Hamm, Ostenallee 47. Undatiert.
  • 17_748
    Stadtvilla in Hamm - Standort unbezeichnet, undatiert.
  • 17_749
    Stadtvilla in Hamm, Ostenallee Höhe Bushaltestelle Kentroper Weg. Im Bild: Ostenallee 16 und 14a, vorn: Hausnummer 31a. Undatiert, um 1938/39
  • 17_750
    Hamm, Stiftsstraße mit junger Alleepflanzung. Links: Villa Stiftsstraße 10 (in den 1930er Jahren: Rechtsanwalt Dr. jur. Franz Biermann), rechts: Wohnhaus Stiftsstraße 8. Undatiert.
  • 17_751
    Stadtvilla im Hammer Osten, Windthorstplatz, Seitenstraße des Kentroper Wegs. Undatiert [nach 1945].
  • 17_752
    Mehrfamilienwohnhaus oder Gemeindezentrum an der St. Agnes-Kirche in Hamm. Undatiert.
  • 17_753
    Haus Vorschulze - Hamm, Südstraße 8: Erbaut um 1744, im städtischen Besitz seit 1976, saniert 1980/81. Ansicht der straßenseitigen Front vor Renovierung. Undatiert, um 1980.
  • 17_754
    Haus Vorschulze - Hamm, Südstraße 8: Erbaut um 1744, im städtischen Besitz seit 1976, saniert 1980/81. Ansicht der Rückfront vor Renovierung. Undatiert, um 1980.
  • 17_755
    Straßenzug mit geschlossener Reihenhausbebauung - Hamm, Standort unbezeichnet [Pohls Mühle?]. Undatiert, 1930er/1940er Jahre.
  • 17_756
    Wohnhaus in Hamm, Friedrichsplatz - Schildaushänger: "Reifen Alex" (1958: Dampfvulkanisierbetrieb Elisabeth Alex, Caldenhofer Weg 1). Undatiert, um 1960.
  • 17_757
    Hamm, Ostenallee 8: Historistisches Wohn- und Geschäftshaus mit Firma M.I.D.V. (Märkischer Immobilien-Versicherungsdienst) in Nachbarschaft zur "Sexy Bar" und einem Fahrradhandel. Undatiert.
  • 17_758
    Hamm, Bockumer Weg: Wohn- und Geschäftshaus mit Jugendstilfassade. Im Erdgeschoss: Friseursalon Lodde. Juli 1987.
  • 17_759
    Hamm, Brüderstraße 3b: Mehrfamilienwohnhaus mit Jugendstilfassade. Schildaufschrift an der Seitenwand: R. W. Heuse - Fachgeschäft für Kristall, Porzellan und Kunstgewerbe (Eigentümer 1933: Otto Heuse). November 1977.
  • 17_760
    Hamm, Caldenhofer Weg 56: Mehrfamilienwohnhaus mit Jugendstilfassade - um 1905 gebaut von und für Lenhartz & Fiik, schmiedeeisernes Tor von Schlossermeister Heinrich Klaus. Undatiert, um 1990.
  • 17_761
    Hamm, Caldenhofer Weg 56: Mehrfamilienwohnhaus mit schmiedeeisernem Jugendstiltor von Schlossermeister Heinrich Klaus (Hamm) - um 1905 gebaut von und für Lenhartz & Fiik. Undatiert, um 1990.
  • 17_984
    Bank für Gemeinwirtschaft, Hamm: Geschäftsstelle Martin-Luther-Straße - Blick Richtung Marktplatz und Pauluskirche, 1963.
  • 17_985
    Deutsche Bank, Hamm, Feidikstraße. Undatiert, um 1965/1966.
  • 17_986
    Dresdner Bank, Hamm, Ostentor. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...