Frau, Frauen


Abschlussjahrgang 1953, Klasse 6b - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule). Hinten Mitte: Lehrerin Gabriele Bauer, 1947-1976 an der Schule tätig.Abschlussjahrgang Ostern 1954, Klasse 6b - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1954, Klasse 6b - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1954 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1955 (?) - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1955 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1955 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1955 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1956 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang Ostern 1956 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang Ostern 1956 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang Ostern 1958 mit Ordensschwestern - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang Ostern 1959 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang der Kindergärtnerinnen 1960 - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1960, Klasse 6a - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1960, Klasse 6c - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Abschlussjahrgang 1960, Klasse 6b - Marienschule, Hamm (Realschule und Frauenfachschule).Werbung der Volksbank für den Zweitwagen für Frauen. Hamm, 1979.Elisabeth Schulte-Mesum (1879-1941), als Sr. Maria Electa 1920-1941 Generaloberin der "Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu" - Frauenorden der Herz-Jesu-Missionare, gegründet 1900 in Münster-Hiltrup. Undatiert.Familie des Malers Eberhard Viegener (1890-1967): Schwester Amanda Viegener mit Kindern.  Undatiert, um 1930 [?]Familie des Malers Eberhard Viegener (1890-1967): Ehefrau Cecilia (geb. Brie, Heirat 1920) mit Tochter Amanda. Undatiert.Der Maler Eberhard Viegener (1890-1967) und Ehefrau Cecilia (geb. Brie, Heirat 1920 - links), vermutlich mit ihren drei Kindern Felix (genannt Tobias, 1922-2000), Vincent und Amanda. Undatiert.Der Maler Eberhard Viegener (1890-1967) im Jahr 1960 - der Siebzigjährige mit seiner zweiten Ehefrau Annemarie Mehlhemmer (1916–2003, Malerin) und Sohn Florian im Atelier seines Wohnhauses in Ense-Bilme bei Soest.Familie des Malers Eberhard Viegener, 1960: Seine zweite Ehefrau Annemarie Mehlhemmer (1916–2003, Malerin) und Sohn Florian im Atelier in Ense-Bilme bei Soest.Aufbahrung der Sintezza Olga Bamberger - nach einer KZ-Haft mit ihrem Ehemann ansässig in Hamm und in der Sinti-Gemeinde verehrt als "Puri Dai" (alte weise Frau). Hamm, Mai 1991.Damengruppe, unbezeichnet. Möglich: Angestellte der Zeche Sachsen, Hamm, auf der Barbara-Feier 1960 oder Ehefrauen der Bergwerksleute im Gruppenporträt auf Bild Nr. 17_1767.Schichtwechsel beim Textilhersteller B. Rawe & Co., Castrop-Rauxel, 1983.Schichtwechsel beim Textilhersteller B. Rawe & Co., Castrop-Rauxel, 1983.Schichtwechsel beim Textilhersteller B. Rawe & Co., Castrop-Rauxel, 1983.Prof. Dr. Markus Köster (links), Leiter des LWL-Medienzentrums für Westfalen, und LWL-Landesrätin Dr. Barbara Rüschoff-Thale (rechts) mit Münsters Kulturdezernentin Dr. Hanke im Medienverleih des Medienzentrums (bis 2013 auch Stadtbildstelle Münster)LWL-Landesrätin Dr. Barbara Rüschoff-Thale mit Münsters Kulturdezernentin Dr. Hanke bei der Übergabe des Pädagogischen Stadtplans vor dem Zwinger an der PromenadeSchauspielerin Leonie Rainer als "Elisabeth Wandscherer": Dreharbeiten zum Film "Die Täufer von Münster" unter der Regie von Mark Lorei - eine Produktion zur Kurzfilmreihe "Westfälische Erinnerungsorte" des LWL-Medienzentrums für Westfalen. Münster, 2016.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...