Altstadt, historischer Ortskern


Höxter-Altstadt: Mittelalterliche Fachwerkhäuser in der Westerbachstraße 10 (angeschnitten), 8, 6 und 4 (v.l.n.r.) mit Übergang zur Weserstraße (im Hintergrund). Undatiert, um 1920?Wohnviertel an der kath. Pfarrkirche St. Anna, Ansicht um 1930?Nord-Westansicht der Liebfrauen-Überwasser-Kirche, um 1858Blick vom Katthagen auf den Turm der Liebfrauen- Überwasser-KircheDomküsterei am Horsteberg 2/3Wochenmarkt auf dem DomplatzTraditions-Café Schucan am Prinzipalmarkt 25-26Marktstand vor dem "Kaufhaus Kluxen" am Prinzipalmarkt 2Prinzipalmarkt: Wiederaufbauarbeiten 1948Restaurierte Fassaden der Häuser Prinzipalmarkt 47-48Stadtsanierung: Abriß der ersten Häuser am Drubbel 1906Krameramtshaus am Alten Steinweg 7 von SüdostenMöbelhaus Schlatmann am Katthagen 13Blick vom Katthagen auf den Turm der Liebfrauen-Überwasser-KircheBlick vom Spiegelturm zur Liebfrauen-Überwasser-KirchturmGasthof Schwarte an der an der LudgeristraßeBlick auf das Walkenbrücker Tor, Sitz des StadtarchivsHöxter-Altstadt: Gasthof Lessmann "Zur guten Quelle", Westerbachstraße 4 - erbaut 1578, Weserrenaissance. Undatiert, um 1944?Höxter-Altstadt: Gasthof Lessmann "Zur guten Quelle" (erbaut 1578), Westerbachstraße 4, und die „Rats-Apotheke“, Marktstraße 2. Weserrenaissance. Undatiert, um 1944?Blick über Obstbaumwiesen auf die Altstädter Kirche Mariae Heimsuchung und den SackturmTelgte, 1944: Das Emsmühlenwehr mit FußgängerbrückeTelgte, 1944: Wartehäuschen am BahnhofDie Bogengänge am PrinzipalmarktWochenmarkt am Stadtweinhaus, Prinzipalmarkt, Postkarte aus dem Verlag Reinicke und Rudnik, MagdeburgMünster, November 1965 - Effektaufnahme am Prinzipalmarkt.Schwalenberg, 1961: Die Löwen-Apotheke von 1767 und Nachbarhaus in der Unteren Straße (ab 1970er Jahre Brauergildestraße 21/23) mit Südfassade der ev. Pfarrkirche, ehemals St. Johannes der Täufer, Neubau nach einem Brand 1307Höxter-Altstadt, 1970: Doppelturmfront der ev. Kilianikirche aus Richtung Weserstraße. Haus am rechten Bildrand durch Explosion zerstört 2005.Höxter-Altstadt, 1950: Doppelturmfront der ev. Kilianikirche aus Richtung Weserstraße.Höxter-Altstadt, 1950: Doppelturm der Kilianikirche von Westen mit den Häusern Weserstraße 9 (angeschnitten), Am Rathaus Nr. 1 (ab 1981 Neubau), Nr. 3 (ab 1974 Neubau) und dem „Ahaus“ mit Erker von 1612 (Hausnr. 5).Höxter-Altstadt, ca. 1976: Doppelturmfront der ev. Kilianikirche aus Richtung Weserstraße, links angeschnitten das historische Rathaus. Haus am rechten Bildrand durch Explosion zerstört 2005.Höxter-Altstadt, ca. 1960: Doppelturmfront der ev. Kilianikirche aus Richtung Weserstraße. Haus am rechten Bildrand durch Explosion zerstört 2005.An der Pfarrkirche St. BartholomäusDie evangelische Pfarrkirche St. Maria zur Höhe, die sogenannte HohnekircheBlick auf den Turm der St. Patrokli-KircheDer Kirchplatz und die Pfarrkirche St. Christina, HerzebrockRheda: Ortskern mit ev. Stadtkirche. Undatiert, um 1970?Das "Bügeleisenhaus": Fachwerkhaus am Haldenplatz Nr. 1 (erbaut 1611)Gäste vor der Pizzeria "Gérad's Restaurant" in der AltstadtCrüwell-Haus: wiederhergestelltes Wohnhaus mit prächtigem spätgotischem Staffelgiebel (1530)Geschäfte im Bereich Alter Markt, Obernstraße
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...