Familienleben


  • 12_198
    Lehrer Johannes Reinartz, Schule Frielinghausen, und Familie an seinem Namenstag 1926 - von links: Franz, Heribert, Luise, Margarete, Heriburga, Helene, Karl-Paul und Frau Reinartz mit Arnold
  • 12_202
    Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) und Kollegium zu Gast bei Lehrer Johannes Reinartz anlässlich der Kommunion seines Sohnes Arnold, Frielinghausen 1933
  • 12_226
    Silberhochzeit Ehepaar Brunert, Wormbach 1927
  • 12_227
    Kaspar Becker mit seinen Töchtern Luise, Hedwig, Wunna (?) und Theresia - Wormbach 1926
  • 12_228
    Namenstag 1927: Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) und Kollegium nebst Ehefrauen zu Gast bei Lehrer Schrudde, Nichtinghausen
  • 12_229
    Namenstag 1927 (?): Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) und Kollegium nebst Ehefrauen zu Gast bei Lehrer Rinke, Grafschaft
  • 12_230
    Namenstag 1927: Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) und Kollegium nebst Ehefrauen zu Gast bei Lehrer Joseph Schlüter, Fleckenberg
  • 12_232
    Namenstag 1918: Lehrer Franz Dempewolff (stehend, links) zu Gast bei Lehrer Oswald Heßmann, Schule Fleckenberg - ab 1923 Lehrer in Bochum (Nachfolger in Fleckenberg: Lehrer Joseph Schlüter)
  • 12_233
    Namenstag 1918: Lehrer Franz Dempewolff (nicht im Bild) zu Gast bei Lehrer Oswald Heßmann, Schule Fleckenberg - ab 1923 Lehrer in Bochum (Nachfolger in Fleckenberg: Lehrer Joseph Schlüter)
  • 12_235
    "50-jähriges Jubiläum Stratmann", Berghausen, Mai 1926 - Lehrer Theodor Stratmann (sitzend Mitte) mit Bauer Kieserling und Familie, in deren Haus er seit 50 Jahren eine Stube bewohnt. Im Hintergrund: Lehrerkollegen Schneider aus Arpe und Aloys Dolle aus Niederberndorf.
  • 12_238
    Familie Franz Dempewolff zu Gast auf der Hochzeit Otto Bochardt, Lehrer in Bracht, und Monika Schulz, Felbecke, Februar 1927 - stehend: die Töchter Helene und Emma Dempewolff mit Mutter Johanna Maria (rechts außen)
  • 12_240
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Silberhochzeit August Ehling und Ehefrau Emma (geb. Weber), Schwester von Gattin Johanna Maria Dempewolff - Netphen 1941
  • 12_241
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Silberhochzeit August Ehling und Ehefrau Emma (geb. Weber), Schwester von Gattin Johanna Maria Dempewolff (links) - Netphen 1941
  • 12_242
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Silberhochzeit August und Emma Ehling, Netphen 1941 - das Paar mit seinen Enkelkindern
  • 12_243
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Johann Ehling und Familie zu Gast auf der Silberhochzeit seiner Eltern August und Emma Ehling - Netphen 1941
  • 12_244
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager Karl Weber aus Essen, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff, mit Sohn Günther - Wormbach 1926
  • 12_245
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Familie Karl Weber aus Essen, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff - Schwägerin Maria mit Sohn Günther - Wormbach 1926
  • 12_246
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager Karl Weber aus Essen, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff, mit Ehefrau Maria und Sohn Günther - Wormbach 1926
  • 12_248
    Eheleute Frey mit Tochter, 1926
  • 12_249
    Lehrer Hinz, Schule Latrop, und Familie 1927
  • 12_250
    Georg Tigges, Hofpächter in Obringhausen, mit Familie - undatiert, um 1918?
  • 12_252
    Verwandtschaft Franz Dempewolff: Schwager Hermann Weber, Bruder von Gattin Johanna Maria Dempewolff, und Familie aus Netphen-Mausthal, 1928
  • 12_254
    Joseph und Josephine Peitz mit Adoptivtochter Maria und Sommergästen auf ihrem Hof in Schmallenberg-Ebbinghof, 1919
  • 12_255
    Joseph und Josephine Peitz (rechts) mit Adoptivtochter Maria (links) und Sommergästen auf ihrem Hof in Schmallenberg-Ebbinghof, 1919
  • 12_335
    Lehrer Franz Dempewolff unterwegs im Siegerland, 1919: Familie von Hof Mausthal in Netphen bei der Kaffeepause während der Ernte, hinten rechts: seine älteste Tochter Helene als Erntehelferin
  • 13_19
    Elternhaus Hermann Reichlings: Familie Dr. Dietrich und Adelheid Reichling im Jahre 1898. Oben links: Hermann Reichling im Alter von 8 Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde in Münster.
  • 13_20
    Silberhochzeit im Elternhaus Hermann Reichlings: Dr. Dietrich und Adelheid Reichling im Kreise ihrer Kinder, 1899 - vorn links: Hermann Reichling im Alter von neun Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde in Münster
  • 13_21
    Elternhaus Hermann Reichlings: Mutter Adelheid Reichling mit ihren Kindern, um 1907 - stehend, zweiter von rechts: Hermann Reichling im Alter von 17 Jahren, später Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_31
    Familie Reichling um 1915 - Vater Dr. Dietrich Reichling und Gattin Adelheid mit ihren Kindern - hinten links: Dr. Hermann Reichling im Alter von 25 Jahren, späterer Naturschutzpionier und Direktor des Provinzial-Museums für Naturkunde.
  • 13_33
    Familie Reichling um 1915: Dr. Dietrich und Adelheid Reichling mit ihren zehn Kindern an der Promenade in Münster - dritter von rechts: Sohn Dr. Hermann Reichling, späterer Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_34
    Familie Reichling um 1915: Dr. Dietrich und Adelheid Reichling mit ihren zehn Kindern an der Promenade in Münster - hinten links: Sohn Dr. Hermann Reichling, späterer Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_35
    Familie Reichling um 1915: Dr. Dietrich Reichling mit seinen fünf Söhnen - zweiter von rechts: Sohn Hermann Reichling, späterer Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_36
    Weihnachten im Ersten Weltkrieg: Dr. Dietrich Reichling und Gattin Adelheid Reichling mit ihren Kindern - links: Sohn Hermann Reichling, später Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde. Undatiert, um 1915?
  • 13_37
    Familie Hermann Reichling: Großmutters Geburtstag - rechts: Reichlings Bruder Robert, undatiert.
  • 13_38
    Familie Hermann Reichling: Großmutters Geburtstag - rechts: Reichlings Mutter Adelheid, undatiert.
  • 13_39
    Hermann Reichling (rechts vorn) und Familie auf Großmutters Geburtstag, undatiert.
  • 13_40
    Geschwister Reichling mit ihren Kindern und Mutter Adelheid Reichling (Mitte) im Jahre 1928 - Familie von Dr. Hermann Reichling, Naturschutzpionier und Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde (nicht im Bild).
  • 13_41
    Geschwister Reichling mit ihren Kindern im Jahre 1931 - links: Dr. Hermann Reichling, Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde.
  • 13_42
    Geschwister Reichling und Kinder, Hiltrup 1931: Erstkommunion Elfriede Reichling, Tochter von Joseph Reichling und Sophia Hellmann. Rechts: Dr. Hermann Reichling, Direktor des Provinzialmuseums für Naturkunde (1919-1933 und 1945-1948).
  • 17_2213
    Der Maler Eberhard Viegener (1890-1967) und Ehefrau Cecilia (geb. Brie, Heirat 1920 - links), vermutlich mit ihren drei Kindern Felix (genannt Tobias 1922-2000), Vincent und Amanda beim Ostereier suchen [?]. Undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...