Justiz


  • 10_10025
    Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen, Sportplatz mit Blick zum Frauentrakt - Inbetriebnahme der Haftanstalt 1998, Aldenhoffstraße 99-101
  • 10_10107
    Altes Hafenamt mit 38 m hohem Turm, erbaut 1898/99 im Stil der Neorenaissance, Architekt: Friedrich Kullrich, Baudenkmal - heute Sitz der Wasserschutzpolizei, Sunderweg 130
  • 10_11060
    Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Bochumer Straße 86 am Wissenschaftspark, 2011 - ehemaliges Verwaltungsgebäudes der Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen, erbaut 1916-1919, Architekt: Theodor Waßer, 1993 restauriert und umgenutzt.
  • 10_11061
    Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Bochumer Straße 86 am Wissenschaftspark, 2011. Blick in die Eingangshalle des  ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen, erbaut 1916-1919, Architekt: Theodor Waßer, 1993 restauriert.
  • 10_11062
    Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Bochumer Straße 86 am Wissenschaftspark, 2011. Blick in die Eingangshalle des  ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen, erbaut 1916-1919, Architekt: Theodor Waßer, 1993 restauriert.
  • 10_11425
    Burgturm Davensberg in Ascheberg, erbaut um 1530, Gefängnisturm der im 18. Jh. verfallenen Ritterburg Davensberg mit Folterkammer, "Hexenstock" und Verlies, heute Heimatmuseum
  • 10_12064
    Historisches Postamt in Gelsenkirchen, heute Amtsgericht
  • 10_13312
    Neues Justizzentrum Gelsenkirchen, Bochumer Straße. April 2016.
  • 10_13364
    Historischer "Galgenbülten" (Galgenhügel) am "Hessenweg" im Bereich Alstätte-Buurse-Haaksbergen, einem historischen Handelsweg zwischen Münster und Deventer. April 2016.
  • 10_13365
    Historischer "Galgenbülten" (Galgenhügel) am "Hessenweg" im Bereich Alstätte-Buurse-Haaksbergen, einem historischen Handelsweg zwischen Münster und Deventer. April 2016.
  • 10_13366
    Historischer "Galgenbülten" (Galgenhügel) am "Hessenweg" im Bereich Alstätte-Buurse-Haaksbergen, einem historischen Handelsweg zwischen Münster und Deventer. April 2016.
  • 11_754
    Gefängnis im Amtsgericht Petershagen (Seiteneingang), erbaut 1913, Platz für 7 Gefangene, geschlossen 1978, Baudenkmal, später Nutzung als Herberge "Rast im Knast", Mindener Straße 16
  • 11_781
    Das alte Amtsgericht an der Mindener Straße, erbaut 1913, als Gericht genutzt bis 1984, Baudenkmal, heute Kulturzentrum und Touristeninformation
  • 11_783
    Das alte Amtsgericht an der Mindener Straße, erbaut 1913, als Gericht genutzt bis 1984, Baudenkmal, heute Kulturzentrum und Touristeninformation
  • 11_785
    Altes Amtsgericht, Eingang zum Schöffensaal - Gerichtsbau von 1913, in Funktion bis 1984, Baudenkmal, heute Kulturzentrum und Touristeninformation
  • 11_787
    Altes Amtsgericht, Schöffensaal - Gerichtsbau von 1913, in Funktion bis 1984, Baudenkmal, heute Kulturzentrum und Touristeninformation
  • 11_815
    Herberge "Rast im Knast" im ehem. Gefängnis des alten Amtsgerichtes Petershagen, erbaut 1913 für max. 7 Gefangene, geschlossen 1978, Baudenkmal (Mindener Straße 16)
  • 11_816
    Herberge "Rast im Knast" im ehem. Gefängnis des alten Amtsgerichtes Petershagen, erbaut 1913 für max. 7 Gefangene, geschlossen 1978, Baudenkmal (Mindener Straße 16)
  • 11_817
    Herberge "Rast im Knast" im ehem. Gefängnis des alten Amtsgerichtes Petershagen, erbaut 1913 für max. 7 Gefangene, geschlossen 1978, Baudenkmal (Mindener Straße 16)
  • 11_818
    Altes Amtsgericht Petershagen, Portaltympanon am Schöffensaal - erbaut 1913, als Gericht genutzt bis 1984, Baudenkmal, heute Kulturzentrum und Touristeninformation (Mindener Straße)
  • 11_1039
    Die 300-jährige Krüselinde (Höhe 15 Meter) Naturdenkmal und Wahrzeichen Altenberges, ehemals Freistuhl, gelegen am Münsterweg, der mittelalterlichen Hauptstraße nach Münster
  • 11_1040
    Die 300-jährige Krüselinde (Höhe 15 Meter) Naturdenkmal und Wahrzeichen Altenberges, ehemals Freistuhl
  • 11_1429
    Die "Steinwache", 1926/1927 erbautes Zuchthaus des 5. Polizeireviers an der Steinstraße im Dortmunder Norden, ab 1933 Gefängnis der Geheimen Staatspolizei (Gestapo), seit 1992 Mahnmal zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus - Standort der Dauerausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933-1945" des Dortmunder Stadtarchivs
  • 11_1430
    Zellentrakt in der "Steinwache", 1926/1927 erbautes Zuchthaus des 5. Polizeireviers an der Steinstraße im Dortmunder Norden, ab 1933 Gefängnis der Geheimen Staatspolizei (Gestapo), seit 1992 Mahnmal zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus - Standort der Dauerausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933-1945" des Dortmunder Stadtarchivs
  • 11_1431
    Zellentrakt in der "Steinwache", 1926/1927 erbautes Zuchthaus des 5. Polizeireviers an der Steinstraße im Dortmunder Norden, ab 1933 Gefängnis der Geheimen Staatspolizei (Gestapo), seit 1992 Mahnmal zu Ehren der Opfer des Nationalsozialismus - Standort der Dauerausstellung "Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933-1945" des Dortmunder Stadtarchivs
  • 11_3085
    Recklinghausen, Reitzensteinstraße mit Amtsgericht (links), 2012. Historische Vergleichsaufnahme von 1917 siehe Bild Nr. 08_10.
  • 11_5601
    Arbeitsgericht Gelsenkirchen, Bochumer Straße 86 am Wissenschaftspark, 2014. Blick in die Eingangshalle des  ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen, erbaut 1916-1919, Architekt: Theodor Waßer, 1993 restauriert.
  • 110_104
    JVA Gelsenkirchen, neue Justizvollzugsanstalt im Ortsteil Feldmark, Aldenhofstraße, Inbetriebnahme 1998
  • 17_272
    Frauengefängnis Hamm, Nordenwall - um 1930 abgerissen. Undatiert.
  • 17_277
    Oberlandesgericht Hamm, erbaut 1890-1894 - umgewidmet zum Rathaus 1959. Ansicht um 1900, Lithographie, Urheber unbezeichnet.
  • 17_286
    Hamm, Hesslerstraße 53: Rohbau des künftigen Oberlandesgerichtes. Undatiert, um 1957.
  • 17_287
    Hamm, Hesslerstraße 53: Fertiger Neubau des künftigen Oberlandesgerichtes. Undatiert, um 1958.
  • 17_288
    Hamm, Hesslerstraße 53: Neubau des Oberlandesgerichtes (Bezug 1958/1959) im Jahre 1962.
  • 17_289
    Hamm, Hesslerstraße 53: Neubau des Oberlandesgerichtes (Bezug 1958/1959) mit Ahse-Brücke, 1965.
  • 17_290
    Hamm nähe Hesslerstraße: Bärenbrunnen mit Blick zum Neubau des Oberlandesgerichtes, 1959.
  • 17_291
    Richterkollegium am Oberlandesgericht Hamm. Undatiert, um 1990.
  • 17_2004
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Ruine des Oberlandesgerichtes (Rückfront), aufgenommen vom Polizeigebäude Hohe Straße 80 (Hofseite). Vorn: LKW der amerikanischen Besatzung. Undatiert, um 1946 [?]
  • 18_3084
    Altes Amtsgericht Rheda an der Berliner Straße, undatiert
  • 18_3085
    Altes Amtsgericht Rheda an der Berliner Straße, undatiert
  • 18_3086
    Altes Amtsgericht Rheda an der Berliner Straße, undatiert
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...