Slg. Julius Gaertner: Ein Revisor bereist Westfalen - 1920er bis 1940er Jahre

Slg. Julius Gaertner: Ein Revisor bereist Westfalen - 1920er bis 1940er Jahre
  • Motive

    Orts- und Landschaftsansichten aus Münster und dem Münsterland, aus Ostwestfalen und Warburg; Familienaufnahmen Julius Gaertner.

  • Entstehungszeitraum

    Münster ab Mitte 19. Jh., Westfalen und Nachbarregionen 1900 bis 1930er Jahre

  • Umfang

    Rd. 2.500 Bilder (Urheber Julius Gaertner), rd. 2.870 inkl. anderer Urheber.

  • Bedeutung

    Der preußische Finanzbeamte und leidenschaftliche Amateurfotograf Julius Gaertner (1879-1953) schuf am Rande seiner Dienstreisen einen westfälischen Bildschatz, der typische Sehenswürdigkeiten genauso zeigt wie Unscheinbares und Alltägliches am Wegesrand. Heute fast verschwunden, hier aber noch lebendig: Das Stadtbild Münsters vor den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs. Des Weiteren ergänzte er seine Bildsammlung mit Fotografien aus anderen Quellen.

    Textquellen zur Sammlung Julius Gaertner


  • 03_41
    Alte Domküsterei mit Hinterhof am Horsteberg 2/3
  • 03_42
    Ostseite der Domküsterei am Horsteberg 2/3
  • 03_43
    Domküsterei am Horsteberg 2/3 (ehemalige Domkurie)
  • 03_44
    Die geschnitzten Wappen derer v. Elverfeldt und v. Vittinghoff an der Treppe Horsteberg 2/3
  • 03_45
    Blick auf das Domvikariat am Horsteberg 19 (früher Domherrenkurie)
  • 03_46
    Die ehemalige Domherrenkurie am Horsteberg 19 (heute Domvikariat)
  • 03_47
    Fachwerkhaus am Horsteberg 13, erbaut 1747 von Johann Leonard Mauritz Gröninger
  • 03_48
    Die Regenbergsche Buchhandlung und Buchdruckerei am Horsteberg 6, Südansicht, im 2. Weltkrieg zerstört
  • 03_49
    Häuser am Horsteberg mit Blick auf die Domküsterei
  • 03_50
    Häuser am Horsteberg, im Hintergrund die Domküsterei
  • 03_51
    Häuserzeile am Horsteberg
  • 03_52
    Fachwerkbau des 17. Jahrhundert, Horsteberg 11/12: Einstiges Wohnhaus der Domkämmerer
  • 03_53
    Alte Fachwerkhäuser am Horsteberg
  • 03_54
    Domküsterei am Horsteberg 2/3
  • 03_55
    Häuserzeile am Horsteberg mit Domküsterei
  • 03_56
    Blick vom Ufer der Aa auf den St. Paulus-Dom, um 1940?
  • 03_57
    Pfarrhaus am Spiegelturm 4 mit Blick auf den St. Paulus-Dom
  • 03_58
    Pfarrhaus am Spiegelturm 4 mit Blick Richtung Dom
  • 03_59
    Pfarrhaus am Spiegelturm 4
  • 03_60
    Aa-Brücke am Spiegelturm mit Blick auf den Paulus-Dom
  • 03_61
    Madonna der Unbefleckten Empfängnis von Johann Wilhelm Gröninger an der Aa-Brücke (Spiegelturm)
  • 03_62
    Spiegelturm mit Liebfrauen-Überwasser-Kirchturm
  • 03_63
    Spiegelturm mit Liebfrauen-Überwasser-Kirche
  • 03_64
    Blick vom Domplatz zum Spiegelturm
  • 03_65
    Pfarrhaus in Münster-Altstadt
  • 03_66
    Häuser am Katthagen mit Blick auf Liebfrauen- Überwasser-Kirche
  • 03_67
    Blick vom Katthagen auf den Liebfrauen-Überwasser-Kirchturm
  • 03_68
    Blick durch die Frauenstraße auf die Liebfrauen- Überwasser-Kirche
  • 03_69
    Gebäudeensemble am Domplatz: Alte Post, Landesmuseum, Universität und Bishöfliches Museum (um 1920?)
  • 03_70
    Die alte Post am Domplatz
  • 03_71
    Altes Regierungsgebäude der Bezirksregierung Münster am Michaelistor (Domplatz 1): "Gebäude Fürstenhof um 1880"
  • 03_72
    Blick vom Michaelisplatz auf die Lamberti-Kirche
  • 03_73
    Rückansicht des Prinzipalmarkts; Dom-/Michaelisplatz
  • 03_74
    Rückansicht des Prinzipalmarkts. Standort Domplatz/Michaelisplatz
  • 03_75
    Blick vom Domplatz auf den Lamberti-Kirchturm
  • 03_76
    Michaelisplatz mit Fürstenberg-Denkmal und Lamberti-Kirchturm
  • 03_77
    Winterlicher Markt auf dem Domplatz, um 1925?
  • 03_78
    Wochenmarkt auf dem Domplatz
  • 03_79
    Wochenmarkt auf dem Domplatz
  • 03_80
    Wochenmarkt auf dem Domplatz
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...