Geschütz, Kanone


  • 01_4828
    Kriegsjahr 1914: Montenegrische Soldaten (Verbündete der serbischen Armee) ziehen ein Artilleriegeschütz
  • 01_4909
    Artillerie im Ersten Weltkrieg: Getarnte deutsche Geschützstellung an der Westfront ca. 1916
  • 01_4915
    Kriegsschauplatz Frankreich ca. 1916: Von deutschen Soldaten bei Verdun erbeutete Waffen und Ausrüstungsgegenstände: Ein Mörser (Bildmitte), Maschinengewehre (Vordergrund),  franz. Stahlhelme (Vordergrund), Tornister und Gewehre (Hintergrund)
  • 01_4929
    Kriegsschauplatz Litauen (damals Russland) ca. 1916: Österreichischer Landsturmmann mit erbeuteten Geschützen vor der russischen Kirche in Kaunas (poln./russ. Kowno)
  • 01_4933
    Kriegsschauplatz Polen ca. 1916: Soldaten bringen schwere österreichische Mörser auf einem Kornfeld in Stellung
  • 01_4941
    Kriegsschauplatz Galizien ca. 1917: Richtkanonier der österreichisch-ungarischen Armee mit Feldkanone in den Karpaten
  • 01_4948
    Artillerie im Ersten Weltkrieg: Österreichischer Mörser mit Soldaten im Gebirge, Dolomiten (Italien) 1916
  • 01_4952
    Artillerie im Ersten Weltkrieg: Geschützstellung der österreichisch-ungarischen Armee, Dolomiten (Italien) ca. 1916
  • 01_4965
    Kriegsschauplatz Osmanisches Reich (heut. Türkei) ca. 1915: Geschütze der Türkischen Armee mit Soldaten in der Wüste
  • 01_5147
    Luftschutz 1933: Eine Flugzeugabwehrkanone, 'Flak', mit Besatzung
  • 03_237
    Revolution 1918/19: Motorgeschütz des "Freikorps Lichtschlag" vor dem Rathaus in Münster.
Gemeinsam mit der "Akademischen Volkswehr" verhaftete das Freikorps am 11.2.1919 den Generalsoldatenrat und Spartakisten, die aus dem Ruhrgebiet nach Münster gekommen waren.
  • 03_1442
    Schloss Steinfurt: Alte Geschütze im Innenhof, um 1930?
  • 04_48
    Haus Assen, Brücke und Portal des Südflügels
  • 04_93
    Schloss Anholt, Kanonen vor der Garteninsel
  • 04_670
    Schloss Bentheim, Wehrmauer mit Kanone, um 1940?
  • 04_3148
    Judith mit dem Kopf des Holofernes, Kupferstich von Israhel van Meckenem, spätes 15. Jahrhundert
  • 04_3151
    Die Belagerung der Stadt Münster, Holzschnittfolge von Erhard Schön (um 1500-42), Blatt 3 und 4
  • 06_357
    Soldaten des Pommerschen Landwehrregiments üben auf dem Sportplatz, Soldat mit Geschütz
  • 06_386
    Einquartierungen, Panzer und andere Militärfahrzeuge der SS-Truppe auf dem Hof Schulze Böckenhoff
  • 06_389
    Soldat des Pommerschen Landwehrregiments
  • 06_418
    Abzug der in Raesfeld stationierten Truppe der Waffen-SS, die Fahrzeugkolonne fährt durch das Dorf
  • 06_420
    Abzug der in Raesfeld stationierten Truppe der Waffen-SS, Lastwagen mit Soldaten
  • 07_364
    Kriegserinnerungen Richard Schirrmanns, Westfront 1914-1918: Geschütze auf einer Obstwiese, ohne Ort, undatiert
  • 07_429
    Richard Schirrmann im 1. Weltkrieg, Westfront?: Geschütztransport durch eine Ortschaft, ohne Ort, undatiert
  • 07_1993
    Kanonenpark bei Schloss Kronborg (?), Helsingör, Insel Seeland - Reiseimpressionen anlässlich der Internationalen Jugendherbergskonferenz Kopenhagen 1936 - in: Album Richard Schirrmann "1936 Kongress in Kopenhagen, Reise durch Schweden"
  • 10_2298
    Denkmal des Zoogründers Hermann Landois vor seinem einstigen Wohnsitz Tuckesburg, Zoo/Hüfferstraße
  • 10_2315
    Denkmal des Zoogründers Hermann Landois vor seinem einstigen Wohnsitz Tuckesburg, Zoo/Hüfferstraße
  • 10_13252
    Münster, Schlosspark, 1923: Festakt zur Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69, stationiert 1899-1918 in St. Avold, Lothringen. Lothringer Kreuz aus Stein, gestaltet von Wilhelm Wucherpfennig und Albert Mazzotti (senior).
  • 10_13269
    Münster, 1923: Militärisches Schauprogramm anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark.
  • 10_13270
    Münster, 1923: Pferdegespanne mit Geschütz - Militärisches Schauprogramm anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark.
  • 10_13271
    Münster, 1923: Pferdegespann mit Geschütz - Militärisches Schauprogramm anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark.
  • 10_13273
    Münster, 1923: Geschützvorführung - Militärisches Schauprogramm anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark.
  • 10_13274
    Münster, 1923: Geschützvorführung - Militärisches Schauprogramm anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark.
  • 10_13275
    Münster, 1923: Geschützvorführung - Militärisches Schauprogramm anlässlich der Einweihung eines Gefallenendenkmals zu Ehren des königlich preußischen 3. Lothringischen Feldartillerie-Regiments Nr. 69 im Schlosspark.
  • 11_405
    Das Westerntor, Teil einer 1245 bis 1247 vom Paderborner Bischof Simon I. angelegten Stadtbefestigung
  • 11_406
    Das Westerntor, Teil einer 1245 bis 1247 vom Paderborner Bischof Simon I. angelegten Stadtbefestigung
  • 11_407
    Das Westerntor, Teil einer 1245 bis 1247 vom Paderborner Bischof Simon I. angelegten Stadtbefestigung
  • 11_408
    Das Westerntor, Teil einer 1245 bis 1247 vom Paderborner Bischof Simon I. angelegten Stadtbefestigung
  • 17_1846
    Hamm zur NS-Zeit: Geistlicher bei einer Ansprache zum Auftakt eines militärischen Zeremoniells auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - Standort des Kriegerdenkmals 1870/71. Anlass unbezeichnet [Gelöbnisfeier?], undatiert.
  • 17_1847
    Hamm zur NS-Zeit: Zivilist in schwarzem Talar bei einer Ansprache zum Auftakt eines militärischen Zeremoniells auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - Standort des Kriegerdenkmals 1870/71. Anlass unbezeichnet [Gelöbnisfeier?], undatiert.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...