Fotografie des 19. Jahrhunderts


  • 02_4
    Werbeannonce des Fotografen Friedrich Hundt vom 11.8.1842 im Westfälischen Merkur, Münster
  • 02_6
    Werbeannonce für das "Atelier für Photographie" von Ludwig Dolle im Iserlohner Wochenblatt vom 20.10.1853
  • 02_7
    Werbeannonce für das Fotoatelier von Ewell & Comp. im Deutschen Bürgerblatt, Siegen, vom 26.04.1844
  • 02_256
    Werbeannonce von H. Jacobi in: "Der Freimüthige auf der Haar", Mai 1850
  • 02_257
    Werbeannonce des Fotografen C.J. Ophoven aus Lippstadt, Juni 1856
  • 02_258
    Biedermeier-Tasse mit dem Portrait des Ehepaares Schwartz
  • 02_410
    Bürgerbrief der Stadt Münster aus dem Jahre 1833 für den Gürtler Friedrich Hundt, geb. 1807 in Iserlohn, 1840-1885 tätig als Fotograf mit Atelier in Münsters Kreuzviertel, gestorben 1887 ebendort
  • 02_411
    Werbeannonce des Münsteraner Fotografen Friedrich Hundt (1807-1887) für "die Ausführung von Lichtbildern (Daguerotypien, Photographieen) ... während jedes Tages, ohne Ausnahme irgendwelcher Witterung ..." in seinem Atelier Kreuzstraße 97 (später Kreuzstraße 42)
  • 02_412
    Werbeannonce des Münsteraner Fotografen Friedrich Hundt (1807-1887) für "Portraits nach Daguerr'scher Manier" in seinem Atelier Kreuzstraße 97 (später Kreuzstraße 42), undatiert, vor 1840
  • 02_413
    Atelierwerbung des Münsteraner Fotografen Friedrich Hundt (1807-1887) auf der Rückseite von Papierfotografien, undatiert, vor 1840, da Adresse noch Kreuzstraße 96 (ab 1840 Kreuzstraße 42)
  • 02_414
    Atelierwerbung des Münsteraner Fotografen Friedrich Hundt (1807-1887) auf der Rückseite einer Papierfotografie, undatiert, vor 1840, da Adresse noch Kreuzstraße 96 (ab 1840 Kreuzstraße 42)
  • 02_415
    Sonnenfotografie des amerikanischen Astronomen Lewis M. Rutherford, als Druckvorlage vom originalen Glasnegativ erstellt 1871 vom Münsteraner Fotopionier Friedrich Hundt
  • 02_416
    Sonnenfotografien des amerikanischen Astronomen Lewis M. Rutherford, als Druckvorlage vom originalen Glasnegativ erstellt 1871 vom Münsteraner Fotopionier Friedrich Hundt
  • 02_417
    "Specialität Architektur und Landschaft": Werbung des Münsteraner Fotoateliers Friedrich Hundt Nachfolger - Gebr. Bernhard und Hermann Hülswitt, Inhaber 1885-1896, Kreuzstraße 42, undatiert, um 1890?
  • 02_418
    Atelierwerbung für das "Photographisch Artistische Institut" Friedrich Hundt Nachfolger - Gebr. Bernhard und Hermann Hülswitt", Inhaber 1885-1896, Kreuzstraße 42, Münster - undatiert, um 1896?
  • 02_419
    Handschrift aus dem Nachlass des Münsteraner Fotopioniers Friedrich Hundt (1807-1887), tätig als Porträt- und Architekturfotograf 1840-1885 mit Atelier in Münsters Kreuzviertel
  • 02_420
    Werbeannonce des Münsteraner Fotoateliers Friedrich Hundt Nachfolger - Wilhelm Roth, Inhaber 1896-1915 (zuvor Gebr. Hülswitt 1885-1896), Kreuzstraße 42, undatiert
  • 02_441
    Schmuckkästchen zur Verwahrung von Daguerreotypien - Porträt: Hugo Freiherr von Landsberg-Velen und Steinfurt (1832-1901), Holz und Samt mit Deckelornamentik (Porträt zugeschrieben Friedrich Hundt)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...