Regionales Strukturförderinstrument "Regionale"


Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"Schloss Surenburg, 2003: Schlosshof und Hauptfront des Wasserschlosses, erbaut im 16. Jh. und erweitert im 18. Jh. (Mittel- und Südflügel), NeorenaissanceSchloss Surenburg, 2003: Frontpartie mit Treppenturm und Allianzwappen der Eheleute Carl Heinrich Heeremann und Clara Franziska von Merode, Besitzer des Wasserschlosses seit 1786Schloss Surenburg, 2003: Gartenseitige Partie des Südflügels mit Gräftenbrücke zur GarteninselWasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum LandschaftsgartenWasserschloss Surenburg, 2003: Gräfte am Südflügel mit Brücke zur GarteninselWasserschloss Surenburg, 2003: Neugotischer Treppenturm der Hauptfront, errichtet 1864 zwischen Mittel- und  Ostbau der DreiflügelanlageWasserschloss Surenburg, 2003: Neugotischer Treppenturm der Hauptfront, errichtet 1864 zwischen Mittel- und  Ostbau der DreiflügelanlageLöwenskulptur auf Schloss SurenburgLöwenskulptur auf Schloss SurenburgWasserschloss Surenburg, 2003: Gräftenbrücke mit Blick auf ein WirtschaftsgebäudeWasserschloss Surenburg, 2003: Gräftenbrücke mit Blick auf ein WirtschaftsgebäudeConstantin Freiherr von Heeremann, Besitzer von Schloss Surenburg, im SchlossgartenWasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum LandschaftsgartenWasserschloss Surenburg, 2003, Detail: Heiligennische im Treppenturm der HauptfrontWasserschloss Surenburg, 2003: Partie der SchlosskapelleWasserschloss Surenburg, 2003, Detail der Hauptfassade: Treppenturm mit HeiligennischeZiergeländer einer Gräftenbrücke auf Schloss SurenburgGräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteGräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteGräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteBarocker Brüstungspfeiler der Gräftenbrücke von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteBarocker Brüstungspfeiler der Gräftenbrücke von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteGräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteGräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen LandräteHaus Welbergen: Frei im Wasser stehender Renaissancebau, errichtet 1560-70Haus Welbergen: Frei im Wasser stehender Renaissancebau, errichtet 1560-70Haus Welbergen: Frei im Wasser stehender Renaissancebau, errichtet 1560-70Haus Welbergen: Schneeglöckchenblüte am Ufer der GräfteHaus Welbergen, 2003: Gartenanlage auf der VorburgHaus Welbergen: Gräfte mit Ringmauer der Vorburg, errichtet während des Dreissigjährigen KriegesHaus Welbergen: Gräfte mit Ringmauer der Vorburg, errichtet während des Dreissigjährigen KriegesHaus Welbergen: Gräfte mit Ringmauer der Vorburg, errichtet während des Dreissigjährigen KriegesHaus Welbergen: Eckpavillon der Ringmauer um die Vorburg, errichtet im Dreissigjährigen KriegHaus Welbergen: Eckpavillon der Ringmauer um die Vorburg, errichtet im Dreissigjährigen KriegHaus Welbergen: Gräftenmauer mit Inschrift "Renovatum  Anno 1913"Haus Welbergen, 2003: Wassermühle am Gauxbach, errichtet zwischen 1625 und 1632 am Gauxbach, mehrfach umgebaut
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...