Kunsthandwerk


  • 01_793
    Dielentür
  • 01_842
    Dielentür mit Rokoko-Ornamentik, Haus Brülle, Poststraße
  • 01_868
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Haus Kleine, Poststraße
  • 01_869
    Haustür mit kannelierten Pilastern (Bürgerhaus, Marktstraße)
  • 01_872
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Hotel Köppelmann
  • 01_873
    Barock-Ornamentik: Eingang Haus Ederhoff, Judenstraße
  • 01_875
    Barock-Ornamentik: Eingang des katholischen Hospitals (1776)
  • 01_876
    Barock-Ornamentik: Eingang Haus Kisker, Poststraße
  • 01_877
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Haus Nies, Judenstraße
  • 01_878
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Haus Zurhellen, Cappelstraße
  • 01_879
    Eingang Haus Franke, Poststraße
  • 01_880
    Barock-Ornamentik: Eingang der Einhorn-Apotheke
  • 01_881
    Barock-Ornamentik: Eingang Haus Fritsch, Soeststraße
  • 01_882
    Scheunentor mit Rautenmuster in der Poststraße
  • 01_1022
    Portal der Fürstengruft im Unteren Schloss, um 1920?
  • 01_1035
    Schnitzornamentik an der Haustür eines Gebäudes in der Haar
  • 01_1036
    Schnitzornamentik und Hausinschrift (Wohngebäude im Sieghütter Hauptweg)
  • 01_1199
    Höxter-Altstadt, Stummrige Straße 19: Fassadenpartie von Haus „Horst-Kotte“, wegen seiner geschnitzten Landsknechtdarstellungen auch „Landsknechthaus“. Undatiert, um 1920?
  • 01_1544
    Rinteln-Altstadt, um 1940?: Schnitzornamentik am Dielentor des Bürgerhauses in der Bäckerstraße 21, erbaut 1571, Aufnahme undatiert
  • 01_1687
    St. Liborius-Dom: Gotisches Maßwerk am 'Hasenfenster' Kreuzganges
  • 01_1743
    Kunstvolle Türbeschläge am Nordportal der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Gehrden
  • 01_1754
    Speicher in Atteln: Fachwerkbau von 1588 mit reicher Rosettenschnitzerei
  • 01_2733
    Backsteinbau mit reich verziertem Fachwerkaufsatz (Haus Gödde-Menke, erbaut 1906)
  • 01_3048
    Kunstvoll geschmiedetes Eingangstor zur Villa Lohmann (Ruhrstraße)
  • 01_3223
    Erbdrostenhof, Salzstraße 38: Schaufront mit Toranlage, Barockbau, 1753-1757 erbaut von Johann Conrad Schlaun
  • 01_3230
    Beverförder Hof, Königstraße 46, um 1700 erbaut von Gottfried Laurenz Pictorius
  • 01_3232
    Landsberger Hof, Aegidiistraße 63, Umbau von Johann Conrad Schlaun 1752
  • 01_3256
    Erbdrostenhof, Salzstraße 38: Schaufront mit Toranlage, Barockbau, 1753-1757 erbaut von Johann Conrad Schlaun
  • 01_3298
    Erzbischöfliches Palais, Portalansicht, ehemaliger Dalheimer Hof, erbaut 1718 von Johann Conrad Schlaun
  • 01_3443
    Haustür mit Schmuckformen des Empire (Schleifers Haus, Frankfurter Straße)
  • 03_12
    Ludgerus-Brunnen am St. Paulus-Dom, 1889 aufgestellt
  • 03_22
    Bischöfliches Palais, Domplatz 27, ehem. Domdechanei: Eingangstor mit Mittelrisalit und Galen'schem Wappen im Giebelfeld
  • 03_25
    Bischöfliches Palais, Domplatz 27, ehem. Domdechanei, und Ketteler'sche Kurie
  • 03_44
    Die geschnitzten Wappen derer v. Elverfeldt und v. Vittinghoff an der Treppe Horsteberg 2/3
  • 03_249
    Portal des Stadthauses von Alfred Hensen (erbaut 1901 - 1905)
  • 03_292
    Rothenburg 23, Haus von der Wyck: Geschnitzte Konsolen an der Westseite (Abriss 1898)
  • 03_293
    Rothenburg 24: Eckkonsole mit Löwenskulpturen (Holzschnitzerei) am Haus der zwei Löwen
  • 03_296
    Eingangstür des Hauses Rothenburg 32 mit Lisenen- Fassung und ornamentiertem Oberlicht
  • 03_391
    Von Landsbergsche Kurie (Seitenflügel), Pferdegasse 3, später Geologisch-Paläontologisches Museum
  • 03_392
    Von Landsbergsche Kurie, Pferdegasse 3, später Geologisch-Paläontologisches Museum
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...