Kapelle


  • 01_506
    Kapelle auf dem Fürstenberg (274 m üNN), erstmals erwähnt 1429, nach Zerstörung im 30-jährigen Krieg Neubau in barockem Baustil, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_510
    Heilig Kreuz-Kapelle ("Drüggelter Kapelle") auf Hof Schulte-Drüggelte in Möhnesee-Delecke, romanischer Zentralbau mit zwölfeckigem Grundriss, erbaut Mitte des 12. Jh., Aufnahme undatiert, um 1913?
  • 01_1037
    Die Eremitage: Wallfahrtskapelle Unserer Lieben Frau (erbaut 1677-85), Klausnerhaus und Heiligenhäuschen (r.), später Klarissenkloster (Ansicht um 1930?)
  • 01_1615
    Die Wilzenberg-Kapelle (Wallfahrtskapelle von 1633) und Kreuzigungsgruppe auf dem Wilzenberg
  • 01_1668
    Kapelle des Herrensitzes Haus Wenge, um 1930?
  • 01_1757
    Wallfahrtskapelle Mariä Heimsuchung in Kleinenberg, um 1930?
  • 01_1758
    Wallfahrtskapelle Mariä Heimsuchung in Kleinenberg, Portalfront, um 1920?
  • 01_1761
    Kapelle am Muttergottesbrunnen in Kleinenberg, um 1920?
  • 01_1779
    Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), um 1930?: Marienkapelle, ehem. Gebeinhaus, frühgotischer Achteckbau
  • 01_1978
    Kapelle "Alt Warstein"
  • 01_2234
    Wasserschloss Haus Ermelinghof: Gräfte mit Schlosskapelle, um 1930?
  • 01_2263
    Ortsteil Stocklarn: Die Fachwerkkapelle St. Antonius, errichtet 1722
  • 01_2302
    Die Johannes Nepomuk-Kapelle mit Standbild des Schutzheiligen, um 1930?
  • 01_2717
    Die Hl. Kreuz-Kapelle auf dem Kalvarienberg, erbaut 1655
  • 01_2765
    Meinolphus-Kapelle mit aussenliegender Steinkanzel neben einer 1200 Jahre alten Linde, Grablegekapelle der Familie von Mallinckrodt zwischen Gut Böddeken und Altenböddeken bei Büren
  • 01_2778
    Linde vor der Galluskapelle in Kirchborchen
  • 01_2876
    Zufahrt zum Hauptfriedhof mit Blick auf die Friedhofskapelle
  • 01_2931
    Schloss Vinsebeck: Der "Schwanturm" (Schlosskapelle) mit Gräftenbrücke, um 1930?
  • 01_3022
    St. Joseph-Kapelle am Herzebrocker Krankenhaus, Barock, bez. 1706, erweitert 1901
  • 01_3114
    St. Antonius-Kapelle in Tönnishäuschen, um 1930?
  • 01_3123
    Flurkapelle, Standort unbekannt - evtl. Siechenkapelle in Beckum (Quirinuskapelle, Quiriniuskapelle). Undatiert, um 1930?
  • 01_3134
    Haus Assen mit neugotischer Schlosskapelle, erbaut 1855-1858 nach Plänen von Hilger Hertel, Ansicht um 1930?
  • 01_3152
    St.-Georg-Kapelle in Stromberg, Zentralbau mit achteckigem Grundriß, erbaut 1686 (heute Totenkapelle), Ansicht um 1930?
  • 01_3160
    Das Krankenhaus mit Kapelle, um 1930?
  • 01_3419
    Kloster Brunnen mit St. Johannes Baptist-Kapelle in Sundern-Endorf, ehem. Kapuzinerkloster (gegr. um 1722-1834), undatiert, um 1920?
  • 01_3486
    Wallfahrtskapelle auf der einsamen Berghöhe "Dörnschlade" südlich von Wenden, erbaut 1864 - betreut von einem Einsiedler in einer benachbarten Klause
  • 01_4104
    Grabstätte des Heinrich F. K. Freiherrn vom Stein in Frücht bei Bad Ems (abfotografierte Bildvorlage)
  • 01_5610
    Wallfahrtskapelle auf der einsamen Berghöhe "Dörnschlade" südlich von Wenden, erbaut 1864 - im Hintergrund: Klause des Einsiedlers, der die Kapelle betreut
  • 03_311
    Das Landesmuseum (ehemals Galen'schen Kurie) mit der Westfront der Margarethen-Kapelle
  • 03_600
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle - 1614 Übergabe an das Oberservantenkloster in der Bergstraße 29. Undatiert, um 1930?
  • 03_601
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle - 1614 Übergabe an das Oberservantenkloster in der Bergstraße 29. Undatiert, um 1930?
  • 03_602
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende - Choransicht der Johanneskapelle. Undatiert, um 1930?
  • 03_603
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle (Rückseite) - 1614 Übergabe an das Oberservantenkloster in der Bergstraße 29. Undatiert, um 1930?
  • 03_604
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_605
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_606
    Münster, Bergstraße 37: Ehemalige Johanniterkommende mit Johanneskapelle nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1946?
  • 03_607
    St. Johanneskapelle an der Bergstraße, Münster - Kapelle der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Johanniterkommende Undatiert, um 1948 (neue Bedachtung 1948 fertiggestellt).
  • 03_615
    Münster, Seitengasse der Bergstraße/Höhe Magdalenenstraße mit Blick auf die Johanneskapelle der ehemaligen Johanniterkommende. Undatiert, um 1930?
  • 03_1024
    Fernblick auf die "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt, ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche (Ansicht um 1930?)
  • 03_1090
    Haus Heithorn bei Hiltrup: Kapelle, Ruhestätte von Professor Altum
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...