Zeit


  • 11_2986
    Morgennebel im Merfelder Bruch: Die Dülmener Wildpferde - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2987
    Sonnenaufgang im Merfelder Bruch: Die "Dülmener Wildpferde" - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2988
    Dülmener Wildpferde aus einer Herde von 400 Tieren (im Besitz des Herzogs von Croy) auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates im Merfelder Bruch (Naturschutzgebiet)
  • 11_2989
    Morgennebel im Merfelder Bruch: Die Dülmener Wildpferde - eine Herde von 400 Tieren aus dem Besitz des Herzogs von Croy - auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates (Naturschutzgebiet) im Weißen Venn bei Dülmen
  • 11_2990
    Dülmener Wildpferde aus einer Herde von 400 Tieren (im Besitz des Herzogs von Croy) auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates im Merfelder Bruch (Naturschutzgebiet)
  • 11_2991
    Dülmener Wildpferde aus einer Herde von 400 Tieren (im Besitz des Herzogs von Croy) auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates im Merfelder Bruch (Naturschutzgebiet)
  • 11_2992
    Dülmener Wildpferde aus einer Herde von 400 Tieren (im Besitz des Herzogs von Croy) auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates im Merfelder Bruch (Naturschutzgebiet)
  • 11_2993
    Dülmener Wildpferde aus einer Herde von 400 Tieren (im Besitz des Herzogs von Croy) auf einer Weide ihres 350 Hektar großen Reservates im Merfelder Bruch (Naturschutzgebiet)
  • 12_130
    Familie Franz Dempewolff: Enkelin Hannegrete, Kind seiner Tochter Johanna, verheiratet mit Franz Thiergarten in Lippstadt - aufgenommen im Wohnhaus Dempewolff in Fredeburg, im Ohle 10, März 1941
  • 12_131
    Familie Franz Dempewolff: Enkelin Hannegrete, Kind seiner Tochter Johanna, verheiratet mit Franz Thiergarten in Lippstadt - aufgenommen im Wohnhaus Dempewolff in Fredeburg, im Ohle 10, März 1941
  • 12_132
    Familie Franz Dempewolff: Enkelin Hannegrete, Kind seiner Tochter Johanna, verheiratet mit Franz Thiergarten in Lippstadt - aufgenommen im Wohnhaus Dempewolff in Fredeburg, im Ohle 10, März 1941
  • 12_322
    Familie Franz Dempewolff: Hubert Keweloh 1936, aufgenommen auf Hof Keweloh in Werl-Westönnen, Dienstort seiner Tochter Johanna Dempewolff als Haushaltshilfe
  • 12_351
    Das winterliche Wormbach im Schmallenberger Sauerland (Hawerland), undatiert
  • 12_352
    Wormbach im Schmallenberger Sauerland (Hawerland), Winter 1926
  • 12_353
    Wormbach im Schmallenberger Sauerland (Hawerland), Winter 1927
  • 12_388
    Wormbacher Linde mit Wegkreuz - noch kahl am 9. Mai 1931, schon voll belaubt am 14. Mai {vgl. 12_393]
  • 12_389
    Wormbacher Linde mit Wegkreuz, 14. Mai 1931 [vgl. Bild 12_392]
  • 12_402
    Fredeburg, Oktober 1938: Wohnhaus Franz Dempewolff, "Im Ohle" 10, Ruhesitz des Wormbacher Lehrers nach seiner Pensionierung 1936, ab 1945 Geschäftshaus Metzegerei Meyer, später Verkaufsfiliale der Firma Merte Metzgerei, Schmallenberg
  • 12_403
    Fredeburg, März 1941: Wohnhaus Franz Dempewolff, "Im Ohle" 10, Ruhesitz des Wormbacher Lehrers nach seiner Pensionierung 1936, ab 1945 Geschäftshaus Metzegerei Meyer, später Verkaufsfiliale der Firma Merte Metzgerei, Schmallenberg
  • 14_204
    Die Münstersche Aa.
  • 14_418
    Der Norderteich bei Bad Meinberg.
  • 14_808
    Winterlandschaft bei Westbevern, 1937.
  • 14_875
    Landschaft bei Valbert, 1933.
  • 14_876
    Landschaft bei Valbert, 1933.
  • 14_877
    Landschaft bei Valbert, 1933.
  • 14_1096
    Die Nammer Klippen bei Porta Westfalica, 1935.
  • 14_1097
    Die Nammer Klippen bei Porta Westfalica, 1935.
  • 14_1098
    Die Nammer Klippen bei Porta Westfalica, 1935.
  • 14_1099
    Die Nammer Klippen bei Porta Westfalica, 1935.
  • 14_1100
    Die Nammer Klippen bei Porta Westfalica, 1935.
  • 14_2771
    Linde am Reineberg bei Lübbecke, 1935.
  • 17_322
    Bürohaus der Stadtwerke Hamm. Undatiert, ca. 1968.
  • 17_631
    Das "Lippefreibad" in Hamm, 1899 - städtische Flussbadeanstalt, in Betrieb bis 1912.
  • 17_1318
    "Zum Bootshaus", 1959 - Gasthof mit Kaffeegarten an der Lippe in Hamm, Fährstraße 1.
  • 17_1770
    Spielende Kinder vor der winterlichen Kulisse des Stahlwerks Phönix-West in Dortmund-Hörde, 1970.
  • 17_1771
    Stahlwerk Phönix-West in Dortmund-Hörde, 1970.
  • 17_1852
    Hamm zur NS-Zeit: Vertreter von Kriegervereinen in Erwartung eines militärischen Zeremoniells auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - Standort des Kriegerdenkmals 1870/71. Anlass unbezeichnet. Undatiert, um 1935.
  • 17_1853
    Hamm zur NS-Zeit: Abschreiten einer Abordnung von Kriegervereinen und der SA (Sturmabteilung der NSDAP) auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - vorn links: Oberbürgermeister Erich Deter (im Amt 1933-1945), NSDAP-Mitglied. Anlass unbezeichnet. Undatiert, um 1935.
  • 17_1854
    Hamm zur NS-Zeit: Militärisches Zeremoniell auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - links Mitte: Oberbürgermeister Erich Deter (im Amt 1933-1945, NSDAP-Kreisleiter bis 1937). Im Hintergrund: Kriegerdenkmal 1870/71. Anlass unbezeichnet. Undatiert, um 1935.
  • 17_1855
    Hamm zur NS-Zeit: Militärisches Zeremoniell auf dem großen Exerzierplatz, Ostenallee - Standort des Kriegerdenkmals 1870/71 (im Hintergrund rechts). Anlass unbezeichnet. Undatiert, um 1935.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...