Hüttenwerk [+]


  • 11_3930
    Industriedenkmal Phoenix-West, 1998 stillgelegtes Hochofenwerk in Dortmund-Hörde - Teilansicht mit ehemaliger Gebläsehalle ("Phoenix-Halle") und einem 350 Meter langen "Skywalk" auf dem 26 Meter hoch gelegenen Rohrleitungssystem des Geländes. Hochöfen errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix-Ost. Gündung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Phoenix-Ost 2001, später Gelände des Phoenix-Sees.
  • 11_3931
    "Hüttenmann" - Denkmal zur Ehren der Stahlwerker am ehemaligen Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde (Phoenix-Platz) - stillgelegt 1998, heute Industriedenkmal.
  • 11_4598
    Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4566
  • 11_4599
    Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4567
  • 11_4600
    Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4568
  • 11_4601
    Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4569
  • 11_4602
    Der Hochofen der Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4570
  • 11_4603
    Die Dampfmaschine der Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4571
  • 11_4604
    Die beiden Kupolöfen der Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4572
  • 11_4605
    Der Lastenkran der Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4573
  • 11_4606
    Der Röhrenwinderhitzer der Luisenhütte in Balve-Wocklum - das im Jahr 1748 gegründete Eisenhüttenwerk produzierte bis 1865 Rohstahl. Dabei wurde der Hochofen noch mit Holzkohle geheizt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Werk als Technisches Kulturdenkmal unter Schutz gestellt und zuletzt in den Jahren 2004 bis 2006 restauriert. Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 11_4574
  • 11_4633
    Phönix-West, ehemaliger Hochofen, Hochofenstraße
  • 13_2006
    Blick vom Haardter Berg in Siegen-Weidenau Richtung Geisweid zur Grube Neue Haardt, zum "Monte Schlacko" (rechts - Schlackenhalde der ehemaligen Bremerhütte) und zur katholischen Kirche (links). Undatiert.
  • 13_2007
    Die Eiserfelder Hütte mit Schlackehalde in Siegen-Eiserfeld. Undatiert.
  • 14_947
    Halde einer Eisenhütte bei Siegen-Weidenau, 1953.
  • 18_570
    Henrichshütte Hattingen, 1976 - gegründet 1854, Stilllegung 1987 bis 2003.
  • 18_571
    Henrichshütte Hattingen, 1976 - gegründet 1854, Stilllegung 1987 bis 2003.
  • 18_572
    Henrichshütte Hattingen, 1976 - gegründet 1854, Stilllegung 1987 bis 2003.
  • 18_573
    Henrichshütte Hattingen, 1976 - gegründet 1854, Stilllegung 1987 bis 2003.
  • 18_574
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_575
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_576
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_577
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_578
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_579
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_580
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_581
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_582
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_583
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_584
    Stahlwerker in der Henrichshütte Hattingen, 1976.
  • 18_585
    Auf dem Schulweg, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_586
    Auf dem Schulweg, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_587
    Taubenzüchter, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_588
    Taubenzüchter, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_589
    Taubenzüchter, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_590
    Taubenzüchter, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_591
    Taubenzüchter, Hattingen, 1976. Im Hintergrund: Kulisse der Henrichshütte.
  • 18_592
    Henrichshütte Hattingen, 1976
  • 18_593
    Henrichshütte Hattingen, 1976
  • 18_594
    Luisenhütte Wocklum (Teilansicht), Balve, 1975
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...