Geschichte


  • 01_591
    Siegesdenkmal, errichtet 1911 im Gedenken an die Schlacht von Vellinghausen 1761 (Siebenjähriger Krieg), Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
  • 01_595
    Stiftsherrenhaus (erbaut 1558)
  • 01_596
    Rattenfängerhaus (erbaut 1602/03)
  • 01_597
    Das Hochzeitshaus (erbaut 1610)
  • 01_753
    Siegesdenkmal, errichtet 1911 im Gedenken an die Schlacht von Vellinghausen 1761 (Siebenjähriger Krieg)
  • 01_774
    Bronzerelief am Siegesdenkmal, errichtet 1911 im Gedenken an die Schlacht von Vellinghausen 1761 (Siebenjähriger Krieg)
  • 01_811
    Südost-Fassade der St. Marien-Kirche
  • 01_825
    Die kath. Pfarrkirche St. Nikolaus in der Klosterstraße
  • 01_961
    Das "Romanische Haus" (12. Jh.) auf dem Burghof, ca. 1913.
  • 01_962
    Das "Romanische Haus" auf dem Burghof (Hofseite), ca. 1913.
  • 01_1188
    Blick über die Weser auf Schloss Fürstenberg
  • 01_1445
    Glockenhaus (18.Jhd) in der Klusenstraße
  • 01_1593
    Kirche St.Jakobus d. Ä. des ehemaligen Karthäuserklosters Marienburg
  • 01_1674
    Ev. Pfarrkirche St. Margaretha in Methler, romanische Hallenkirche, Mitte 13. Jahrhundert erbaut
  • 01_1680
    Ev. Pfarrkirche St. Dionysius in Kirchderne, romanische Hallenkirche, 1189 erstmals erwähnt
  • 01_1690
    Bürgerhaus der Renaissance: Haus Heising (1741) am Marienplatz 2
  • 01_1714
    Erbaut 1618: Das älteste Fachwerkhaus im Ort
  • 01_1766
    Am Eggeweg: Steinkreuzfragment, der Sage nach von Karl dem Großen an die Stelle eines sächsischen Opersteines gesetzt und daher von den Sachsen verächtlich "Kleiner Herrgott" genannt (Denkmal?)
  • 01_1767
    Graben- und Wallanlagen auf der Karlschanze: Kernpartie eines Wehrsystems aus der Sachsenzeit
  • 01_1768
    Der "faule Jäger": Sandsteinblock (6 m hoch, 24 m Umfang) im Eggebirge Nähe Karlsschanze, der Sage nach Altar und Opferstein der Sachsengottheit Wodan, an dem ein sächsischer Soldat einschlief und so von fränkischen Kriegern überrumpelt werden konnte (Bodendenkmal?)
  • 01_1769
    Eingang der Drudenhöhle (auch Getrudskammer) im Eggegebirge östlich der Karlschanze, der Sage nach Wohnsitz einer sächsischen Priersterin (Bodendenkmal?)
  • 01_1948
    Altes Rathaus am Marktplatz, erbaut um 1232 (im II. Weltkrieg zerstört)
  • 01_1957
    Das Rathaus von 1713 (Soester Spätbarock)
  • 01_2038
    Haus Schwansbell (erbaut 1875)
  • 01_2083
    Rathaus Paderborn - erbaut 1613 bis 1620 durch Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg, Weserrenaissance. Undatiert, um 1930?
  • 01_2138
    Das Hachtor - Stadttor aus dem 14. Jahrhundert
  • 01_2140
    Der Hexenturm - Wehrturm und Kerker aus dem 14. Jahrhundert
  • 01_2162
    Klosterkirche St. Margaretha, erbaut 1707-1717, und Franziskanerinnenkloster, ehem. Deutschordenskommende, erbaut 1677-1682
  • 01_2295
    Ev. Pfarrkirche Leeden, um 1930?: Ehem. Klosterkirche St. Marien des Zisterzienserinnenklosters und freiweltlichen Damenstiftes Leeden (1240-1812)
  • 01_2306
    Kirche mit kreuzförmigem Grundriss: St. Vitus in Mönninghausen
  • 01_2318
    Seitenschiff der St. Brigida-Kirche, um 1930?
  • 01_2323
    Ev. Pfarrkirche St. Dionysius in Kirchderne, romanische Hallenkirche, 1189 erstmals erwähnt
  • 01_2324
    Ev. Pfarrkirche St. Margaretha in Methler, romanische Hallenkirche, Mitte 13. Jahrhundert erbaut
  • 01_2325
    St. Bartholomäus-Kirche, Verne, Seitenschiff mit fünf Satteldächern - um 1900?
  • 01_2329
    St. Katharina-Kirche, Rheder ("Schlaunkapelle"), erbaut von Johann Conrad Schlaun 1716-1718
  • 01_2434
    Haus Hemer, ehemaliges Wasserschloss, erbaut um 1611
  • 01_2446
    Gelände der Firma Clarfeld & Springmeier, Hersteller von Tafelbestecken und Fahrgeschirrartikeln
  • 01_2648
    Allee des Hauses Harkorten um 1900
  • 01_2717
    Die Hl. Kreuz-Kapelle auf dem Kalvarienberg, erbaut 1655
  • 01_2749
    Reste einer sächsischen Wallburg auf dem Hahnenberg (Bodendenkmal?)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...